ANZEIGE
DAZN

Dart Profis - Danilo Vigato

Seine aktivste Zeit hatte Danilo Vigato um die 2010er Jahre. Nach Erreichen des Achtelfinals beim Mediterranean Cup 2009 probierte er sich im gleichen Jahr am BDO-WM Qualifier, verlor allerdings gleich sein erstes Spiel. Beim WDF World Masters wenige Tage später scheiterte er in den Letzten 136 klar an Brian Woods. Gut ein Jahr später zog er beim WDF Europe Cup in die Runde der letzten 32 ein. Auch sein zweiter Versuch beim BDO-WM Qualifier blieb ohne Erfolg. Beim WDF World Cup erreichte der Italienier zweimal hintereinander die Runde der letzten 64. Dazwischen stieß er bei den Malta Open 2012 ins Achtelfinale vor und probierte sich auch einmalig an einem Qualifikationsturnier für die PDC European Tour. Wie die Jahre zuvor auch scheiterte er beim World Masters und der WM-Qualifikation früh, 2018 schaffte er schließlich den Einzug ins Viertelfinale bei den Italian Open. Der bis dato größte Erfolg seiner Karriere gelang Vigato 2021, als er sich beim italienischen Qualifier für den PDC World Cup in seiner Hälfte durchsetzen konnte und dabei auch einen 0:4-Finalrückstand aufholte. Damit bildete er zusammen mit Michele Turetta das italienische Duo für dieses Jahr. Gegen die australische Paarung bestehend aus Simon Whitlock und Damon Heta gab es allerdings einen Whitewash.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Danilo Vigato
Spitzname: -
Geburtstag: -
Geburtsort: Viverone (Italien)
Heimatort:
Viverone (Italien)
Nationalität: Italien
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: -
Profi seit: -
Händigkeit: -
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:

9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
World Cup of Darts: 1. Runde 2021 mit Michele Turetta

PDC-Turniere:
European Tour:
Einmalige Teilnahme an einem Qualifier 2012

BDO-Major:
World Masters:
Letzte 136 2009
WDF World Cup Singles:
Letzte 64 2011 und 2013
WDF Europe Cup Singles:
Letzte 32 2010

[zurück zur Auswahl]