BDO Dart WM 2017: Fitton und Hughes nach Thriller im Halbfinale - Hammond sorgt für Überraschung

Freitag, 13. Januar 2017 22:00 - Dart News von dartn.de

BDO Lakeside World Championship Day 7 Darryl Fitton

Es geht in die alles entscheidende Phase bei der BDO Lakeside Dart Weltmeisterschaft im Lakeside Country Club in Frimley Green (England). Am heutigen Freitag standen die Viertelfinalspiele der Herren und die Halbfinals der Damen auf dem Programm. Bereits am Nachmittag standen die Topfavoritin der Damen, Lisa Ashton, sowie BDO-Legende Martin Adams am Oche. Am Abend gab es dann den Auftritt der 3-fachen Weltmeisterin Anastasia Dobromyslova sowie den Kracher Scott Waites gegen Danny Noppert.

 

Mittags Session:

Eröffnet wurde dieser sehr interessante und spannende Tag mit dem Spiel von Darryl Fitton gegen Geert de Vos. Fitton könnte bereits zum dritten Mal in seiner Karriere in das Halbfinale einziehen, für Geert de Vos wäre es eine Premiere. Dennoch ist vor dem Spiel der Belgier der leichte Favorit, da er im bisherigen Turnierverlauf durchaus überzeugen konnte. Das Spiel wurde zu einem wahren Break-Festival. Die meisten Sätze wurden von dem Spieler gewonnen, der das erste Leg nicht beginnen durfte. Beim Stand von 3-2 für Darryl Fitton konnte der "Dazzler" seinen Satz nach Hause bringen und auf 4-2 erhöhen. Damit fehlte ihm nur noch ein Satz zum Matchgewinn. Dann der Satzgewinn für de Vos, mit dem er auf 3-4 verkürzen konnte. Im achten Satz sah es wieder nach einem Break von de Vos aus, doch Fitton holte sich mit einem 170-Finish das erste Leg. Damit sichert sich Fitton auch das Preisgeld von 5.000 Pfund für das höchste Finish. Sollte noch ein Spieler dieses Finish spielen, würde es geteilt werden. Bislang ist er aber der Einzige. Doch daran wird er in diesem Moment wohl nicht gedacht habe, ging es doch darum dieses wichtige Match zu gewinnen. Im zweiten Leg verpasste Fitton 3 Darts auf Doppel, de Vos glich zum 1-1 aus. Dann erneut die Chance für Fitton sich abzusetzen, er kam auch besser in das Leg hinein, doch am Ende versagten erneut die Nerven und de Vos konnte ein Leg, in dem er eigentlich aussichtlos zurücklag, gewinnen. Der Belgier holte dann auch gleich noch das 3-1 und glich damit zum 4-4 aus. Dadurch sahen wir einen Entscheidungssatz. Das erste Leg ging an de Vos, obwohl Fitton (der in der Anfangsphase 7 perfekte Darts spielte) mit einer 180 startete, Leg 2 holte sich Fitton souverän zum Ausgleich. De Vos stellte sich im dritten Leg mit einer 180 auf 67 Rest, die er dann checken konnte. Damit war der Belgier erstmals nur noch ein Leg vom Sieg entfernt. Fitton glich aber erneut aus, somit kam es zu einer Verlängerung, da der Entscheidungssatz immer mit 2 Legs Differenz gewonnen werden muss. De Vos verpasste einen Dart auf Doppel, Fitton daraufhin mit dem Break zum 3-2. Nun hatte er eigenen Anwurf zum Matchgewinn. Diese Chance konnte er diesmal auch nutzen. Der dritte Dart war in der Doppel 14 und damit steht Fitton erstmals seit 8 Jahren wieder im Halbfinale der WM.

Dann folgte das erste Halbfinale der Damen-Weltmeisterschaft. Lisa Ashton, für viele Experten die Topfavoritin auf den Turniersieg, spielte gegen die Niederländerin Aileen de Graaf. Wie erwartet setzte sich in diesem Spiel die Favoritin Lisa Ashton klar und deutlich mit 2-0 durch. Den ersten Satz gewann die 46-jährige mit 3-0, im Zweiten konnte de Graaf zumindest ein Leg gewinnen, änderte aber nichts daran, dass Ashton zum vierten Mal in ihrer Karriere in das WM Finale einzieht. Sie spielte dabei einen starken 86er-Average.

Das letzte Match am Nachmittag bestritt BDO-Legende Martin Adams, der bereits sein 16. WM-Viertelfinale spielte, gegen seinen Landsmann Jamie Hughes. Und wie schon im ersten Match des heutigen Abends erlebten wir auch hier einen echten Thriller. Den besseren Start erwischte "Wolfie" Adams. Er war bereits mit 2-0 in Sätze und 2-0 in Legs voran, ehe Hughes erstmals aufdrehte. Er schnappte sich trotz 0-2 noch den Satz und verkürzte auf 1-2. Adams gewann Satz 4 und stellte den 2-Satz-Vorsprung wieder her. Dann konnte Hughes noch einen Gang höher schalten und gewann gleich 3 Sätze in Serie und lag nun mit 4-3 vorne. Adams glich zum 4-4 aus, womit es erneut in einen Entscheidungssatz ging. Zuerst war in diesem alles der Reihe nach, Hughes legte vor, Adams zum 1-1. Hughes zum 2-1. Dann erarbeitete sich Adams unzählige Darts auf Doppel, die er aber alle knapp vorbei setzte. Hughes, der in diesem Leg bereits aussichtslos zurück lag, kam dann unerwartet zu seiner Chance und checkte 40 Punkte zum Matchgewinn. Ein ausgeglichenes und spannendes Spiel. Hughes steht damit nach 2016 zum zweiten Mal in Serie im WM Halbfinale.

 

Abend Session:

BDO Lakeside World Championship Day 7 Corrine Hammond

Der Abend wurde vom zweiten und damit letzten Halbfinale der Damen eröffnet. Die Russin Anastasia Dobromyslova spielte gegen die Australierin Corrine Hammond. In diesem Spiel gab es die wohl größte Überraschung des Tages. Dobromyslova war die absolute Topfavoritin, doch Hammond holte sich den ersten Satz im Entscheidungsleg und ließ ihre Gegnerin auf 40 Rest stehen. Im zweiten Satz weiter ein ausgeglichenes Match. Erneut ein Entscheidungsleg und wieder war es die Australierin, die dieses für sich entscheiden konnte. Eine große Sensation, denn noch niemals zuvor schaffte es Hammond bei einem TV-Turnier das Viertelfinale zu überstehen und nun steht sie im Finale des größten und wichtigsten Damen-Turniers der Welt.

Im Anschluß daran folgte der Viertelfinalauftritt des Topfavoriten Glen Durrant. Sein Gegner in diesem Viertelfinale war der Litauer Darius Labanauskas. Wie schon zuletzt ein verhaltener Start von Durrant, bei dem im ersten Satz wieder die Doppel nicht so recht wollten. Daher ging der Satz klar an Labanauskas mit 3-1. Im zweiten Set war "Duzza" dann zur Stelle und glich mit 3-1 zum 1-1 aus. Der dritte Satz sehr umkämpft, im Entscheidungsleg dann Labanauskas mit einem 156-Finish zum 2-1 Führung. Aber dann zeigte uns Durrant, wieso er zurecht die Nummer 1 der Weltrangliste ist. Er holte sich den vierten Satz mit 3-1 und den fünften Satz sogar mit einem glatten 3-0 zur erstmaligen Führung in diesem Spiel. Satz 6 ging in ein Entscheidungsleg. Labanauskas verpasste einige Darts auf Doppel und diesmal war Durrant zur Stelle und holte sich das 4-2 und damit die Vorentscheidung in diesem Spiel. Auch Satz 7 ging an "Duzza". Die letzten beiden Legs waren jeweils ein 13-Darter. Damit steht Glen Durrant im Halbfinale.

BDO Lakeside World Championship Day 7 Glen Durrant

Im letzten Spiel des Tages kam es zu einem echten Kracher. Der inzwischen an 3 gesetzte Lakeside Debütant Danny Noppert spielte gegen den Titelverteidiger Scott Waites. Beide Spieler haben auf Grund ihrer Leistungen in den letzten Wochen und Monaten durchaus Chancen auf den WM Titel. Der erste Satz ging an Danny Noppert. Im zweiten Satz lag Waites bereits mit 2-0 vorne, konnte die Führung aber nicht ins Ziel bringen. Mit 3 Legs in Folge stellte Noppert auf 2-0. Auch im dritten Satz gingen die Beiden wieder über die volle Distanz. Diesmal entschied Waites das Entscheidungsleg für sich und verkürzte auf 1-2. Der vierte Satz ging dann nicht über die volle Distanz, Noppert mit einem glatten 3-0. Damit war der alte 2-Satz-Vorsprung wieder hergestellt. Für die Vorentscheidung sorgte der Niederländer im fünften Satz. Mit 3-1 stellte er auf 4-1 in Sätze und war damit nur noch einen Satz vom Matchgewinn entfernt. Im sechsten Satz Noppert mit dem besseren Start. Dann verpasste er aber einige Doppel und Waites checkt 83 mit Bull zum 1-1. Leg 3 ging damit an Noppert. Nun brauchte er nur noch ein Leg fürs Halbfinale. Er bekam 2 Matchdarts, konnte diese aber nicht nutzen. Waites checkte 40 und es ging in ein Entscheidungsleg in diesem Satz. In diesem verpasste Noppert zuerst ein 170-Finish hauchdünn, dann konnte er 25 Punkte nicht checken, verpasste Matchdart 4 und 5. Waites daraufhin mit einem 144-Finish aus dem nichts. Damit verkürzte der Titelverteidiger auf 2-4. Was folgt war ein enorm starker Satz von beiden Spielern. Waites legte ganz stark los und war mit einem Break 2-0 vorne. Noppert mit dem Re-Break und eigenem Anwurf zum 2-2. Damit wieder ein Entscheidungsleg. Noppert mit Matchdart Nummer 6, der meilenweit am Bullseye vorbei segelte, Waites verkürzt mit 2 Darts auf 76 zum 3-4. Im achten Satz geht das erste Leg an Noppert, im zweiten Leg packte der Niederländer einen 11-Darter zum Break aus. Damit fehlte wieder nur noch ein Leg. Diesmal brachte er es aber ins Ziel. Der insgesamt 7. Matchdart war es, der in der Doppel 18 landete zum Matchgewinn. Nopert damit bei seinem Lakeside-Debüt gleich im Halbfinale.

Damit steht auch fest, dass wir am Sonntag einen neuen Weltmeister sehen werden, denn mit Martin Adams und Scott Waites sind heute die letzten Spieler ausgeschieden, die schon mindestens einmal Weltmeister wurden. Weiter geht es am morgigen Samstag ab 15:30 Uhr MEZ mit den beiden Halbfinalspielen der Herren sowie dem großen Finale des Damen-Turniers Corrine Hammond gegen Lisa Ashton. Übertragen werden diese Spiele wie gewohnt live auf Youtube. [zum Livestream]

 

Ergebnisse vom heutigen Freitag:


Mittags-Session:
Geert de Vos 4-5 Darryl Fitton (1:3,3:1,2:3,3:0,0:3,2:3,3:2,3:1, 2:4)
Aileen de Graaf 0-2 Lisa Ashton (0:3,1:3)
Martin Adams 4-5 Jamie Hughes (3:1,3:0,2:3,3:0,1:3,0:3,1:3,3:1, 1:3)

Abend-Session:
Corrine Hammond 2-0 Anastasia Dobromyslova (3:2,3:2)
Glen Durrant 5-2 Darius Labanauskas (1:3,3:1,2:3,3:1,3:0,3:2,3:1)
Scott Waites 3-5 Danny Noppert (2:3,2:3,3:2,0:3,1:3,3:2,3:2,0:3)

 

Vorschau auf den Samstag:

Freitag, 14.01.2017:
FINALE der Damen (Best of 5 Sets):

Halbfinale der Herren (Best of 11 Sets):

Nachmittags-Session (ab 15:30 Uhr MEZ):
Corrine Hammond - Lisa Ashton
Darryl Fitton - Danny Noppert

Nachmittags-Session (ab 20:00 Uhr MEZ):
Glen Durrant - Jamie Hughes



Alle Informationen zur BDO-Weltmeisterschaft 2017:

Alle Informationen zur WM gibt es auf unserer [BDO Dart WM Turnierseite]
Der BDO Dart WM 2017 [Spielplan]
Hier gibt es den übersichtlichen [Turnierbaum]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

Quelle: BDO - British Darts Organisation

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed