Anzeige

PDC Dart WM 2016 - Runde 2: Chisnall, Caven und Anderson im Eiltempo ins Achtelfinale

Samstag, 26. Dezember 2015 22:13 - Dart News von dartn.de

PDC Dart WM 2016 Dave Chisnall

Nach 2 Tagen Weihnachtspause ging es am heutigen Samstag wieder weiter mit der PDC Dart Weltmeisterschaft 2016. Erstmals seit Jahren wurde am 26. Dezember, den sogenannten „Boxing Day“ wieder Dart gespielt. Im Ausverkauften Alexandra Palace ging es heute los mit der zweiten Runde. Der Modus wurde länger (best of 7 Sets) und es gibt nur noch 3 Matches pro Session. Spieler die jetzt noch mit dabei sind haben bereits 15.000 Pfund (20.000€) sicher. Die Gewinner der zweiten Runde ziehen in das Achtelfinale ein und haben dort bereits 22.000 Pfund (30.000€) fix. Wir dürfen gespannt sein, ob es auch in der zweiten Runde wieder so viele Überraschungen und Sensationen geben wird, wie es in der ersten Runde bereits der Fall war. Übrigens zeigt Sport1 ab sofort jede Session in voller Länge, erstmals also verpasst man ab der zweiten Runde keinen Dart mehr.

Gestartet wurde die zweite Runde mit dem Match von Ricky Evans, dem Whitlock-Bezwinger, der es mit der aktuellen Nr. 22 der Jamie Caven Dart WM 2016Welt, Jamie Caven, zu tun bekam. Man durfte gespannt sein, welcher der beiden Spieler sich da durchsetzen wird. Experten sprachen von einem engen Spiel, doch das traf nicht ein. Jamie Caven war klar überlegen und gewann dieses Match deutlich und hoch verdient mit 4-0. Ricky Evans gewann gerademal 1 Leg und durfte nur 5x auf ein Doppelfeld werfen. Er konnte an seine Leistung vom Spiel gegen Simon Whitlock nicht annähernd anknüpfen und so reichte für "Jabba" ein 92-Average für diesen deutlichen Erfolg locker aus. Beeindruckend war auch seine Doppel-Quote die bei 60% stand. In der nächsten Runde trifft Caven entweder auf James Wade oder Wes Newton.

Spiel 2 war dann das Match von Dave Chisnall, der aktuellen Nr. 13 der Welt, gegen den ehemaligen BDO-Weltmeister Christian Kist aus den Niederlanden. PDC Dart WM 2016 Dave ChisnallHier war Dave Chisnall der leichte Favorit, dennoch gab es einige, die dachten Kist würde ihn an einem guten Tag knacken können. Es war ein sehr hohes Level, das beide Spieler gingen und die 180er Schilder mussten fast im Sekundentakt nach oben gehalten werden. Die ersten 2 Sätze gingen knapp mit 3-2 an Chisnall, im dritten Satz setzte sich der Engländer dann klar mit 3-0 durch. Satz 4 ging dann an Kist, der eine gute Partie spielte, ehe dann im vierten Satz die Entscheidung zu gunsten von Dave Chisnall fiel. Chizzy spielte einen 102,85 Average, den höchsten bei der bisherigen Weltmeisterschaft und warf nicht weniger als 12x die 180. Weiter gehts für Dave Chisnall im Achtelfinale gegen den Sieger des Spiels Peter Wright gegen Ronny Huybrechts.



Abgeschlossen wurde der erste Zweitrundentag von niemand geringerem als dem amtierenden Weltmeister, dem Titelverteidiger Gary Anderson aus Schottland, der es mit Daryl Gurney aus Nordirland zu tun bekam. Daryl Gurney startete sensationell in das Spiel und gewann gleich den ersten Satz. In dieser enorm hochklassigen Partie tat sich der Favorit am Anfang schwer und so hatte er Glück, dass der Nordire den Set-Dart zum 2-0 knapp vorbei setzte. So PDC Dart WM 2016 Gary Andersonstand es 1-1. Doch auch dann lies Gurney nicht locker. Doch im Entscheidungsleg dieses wichtigen Satzes verpasster Gurney mehrere Set-Darts und so stand es 2-1 für Gary Anderson. Danach setzte Anderson mit einem 170-Finish, das bisher nur dem Österreicher Rowby-John Rodriguez gelang, ein Ausrufezeichen. Danach spielte Anderson souverän und sicherte sich in einem tollen Spiel mit einem 4-1 seinen Achtelfinalplatz. Ein starker Auftritt von Gurney, der in den entscheidenden Momenten Nerven zeigte und dadurch nach Hause fahren muss. Der Titelverteidiger, der heute einen 99,4 Average spielte und 3 High Finishes zeigte, sowie 2x 7 perfekte Darts spielte, bekommt es im Achtelfinale entweder mit Vincent van der Voort oder Kyle Anderson zu tun.


Weiter geht es am morgigen Sonntag wieder mit 2 Sessions. Am Nachmittag (ab 14 Uhr) sind unter Anderem Vincent van der Voort, Dimitri van den Bergh und Michael Smith im Einsatz. Am Abend (ab 20 Uhr) erleben wir dann mit Raymond van Barneveld gegen Stephen Bunting einen absoluten Kracher. Weiters sind auch Michael van Gerwen und James Wade im Einsatz. Den genauen Spielplan findet ihr wie gewohnt auf unserer Webseite:[WM 2016 Spielplan]

Ergebnisse & Statistiken - Tag 8



Ricky Evans 0-4 Jamie Caven
18 100+ 14
2 140+ 9
0 170+ 1
1 180 2
82.95 Average 91.81
47 High Finish 97
1 Breaks of Throw 7
1/5  20% Checkout % 12/20  60%



Dave Chisnall 4-1 Christian Kist
27 100+ 25
12 140+ 16
0 170+ 1
12 180 4
102.85 Average 95.92
138 High Finish 81
5 Breaks of Throw 2
14/33  42.42% Checkout % 7/22  31.82%



Gary Anderson 4-1 Daryl Gurney
35 100+ 27
16 140+ 14
3 170+ 0
8 180 9
99.44 Average 96.04
170 High Finish 139
8 Breaks of Throw 5
14/35  40% Checkout % 10/30  33.33%




Weitere Informationen:

Alle Infos zur WM gibts auf unserer Turnierseite unter www.dartn.de/Dart-WM
Die Übertragungszeiten von Sport1 findet ihr hier: [Übertragungszeiten]
Den genauen Spielpan (wer spielt wann) gibts hier: [WM 2016 Spielplan]
Den genauen übersichtlichen Turnierplan findet ihr hier [Dart WM 2016 Turnierplan]
Diskussionen und Fragen zur WM: [Dartn-Forum]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige