Anzeige

Ergebnisse 4. Spieltag Stan James World Matchplay 2009

Mittwoch, 22. Juli 2009 18:02 - Dart News von dartn.de

Am heutigen Mittwoch steht zum Terry Jenkins zeigte heute eine solide Leistung ersten Mal beim Stan James World Matchplay 2009 ein Doppel-Spieltag auf dem Programm. In der Mittags-Session wurden mit Ausnahme eines letzten Spiels die komplette erste Runde abgeschlossen, den Abschluß dieser ersten Runde bildet dann jedoch das ersten Spiel der Abendsession zwischen den beiden Niederländern Raymond van Barneveld und Michael van Gerwen. Wir werden versuchen euch im Laufe des Abends in dieser Newsmeldung immer wieder auf dem Laufenden zu halten, minütliche Updates gibt es in unserem Dart Forum...

Zusammenfassung der Mittagssession:
Gleich im ersten Spiel des Abends bekamen wir von Alan Tabern und Andy Smith eine gloreiche Dart-Vorstellung geboten, wobei beide Spieler mit einem 95+ endeten. Den Unterschied machte lediglich das Finishing, alleine Der Wintergarden in Blackpool von obenin den letzten 5 Legs des Matches wurden gleich fünf Mal 100+ High Finishes erzielt, Tabern erzielte alleine 5 High Finishes. Im kommenden Spiel war es dann Terry Jenkins der den World Matchplay Debütanten Peter Wright ein wenig auseinandergenommen hat. In den ersten 6 Legs konnte er alleine sechs 180'er erzielen, dazu kam daß Wright doch ein wenig Zeit gebraucht hat sich an das große Publikum und die große Bühne in Blackpool zu gewöhnen. Im darauffolgenden Spiel trafen mit Dennis Priestley und Denis Ovens über 100 Jahre geballte Darterfahrung aufeinander. Die Story dieses Spiels ist jedoch schnell erzählt: Priestley kam nie so richtig in sein Spiel hinein und hinkte immer hinter Ovens hinterher, sodaß am Ende (auch Dank drei High Finishes) mit Ovens der bessere Spieler gewann. Im letzten Spiel der Mittags Session setze sich Mark Walsh erwartungsgemäß gegen Andy Jenkins durch, der sich im Laufe der letzen Jahre immer weiter von seiner besten Form zu entfernen scheint und inzwischen auch einen Platz außerhalb der Top 32 belegt.

Zusammenfassung der Abend-Session:
Raymond van Barneveld hat im ersten Spiel der Abendsession seinen Trainingspartner van Gerwen quasi vom Board gefegt. Barneveld mit fast 100'er Average, van Gerwen hatte in den meisten Legs noch nicht einmal einen Dart auf Doppel, von daher ist der 10-3 Sieg auch in der Höhe völlig in Ordnung. Dann begann mit dem kommenden Spiel die zweite Runde, in der Adrian Lewis direkt das Level auf ein sehr hohes Niveau anheben konnte, u.a. mit vier sehr hohen Finishes (156,142,139,127) fegte er die ehemalige Nr. 1 Colin Lloyd vom Board. Auch Lloyd konnte zum Schluß nur noch lachen, denn Lewis traf quasi jeden Dart auf Doppel. Im letzten Spiel hing dann Kevin Painter chancenlos gegen Phil Taylor unter. Painter startete zwar höchst konzentriert und hätte auch mit 2-0 in Führung gehen können, aber dann zog Taylor (der sich extra für das Turnier ein paar Blitze in seine Frisur hat rasieren lassen) das Tempo mächtig an und endete mit 109.47 mit dem bisher höchsten Turnier Average...

Im folgenden die Statistiken der Mittagssession in der Übersicht:

Alan Tabern 10-5 Andy Smith
Average: Tabern 98.95 - 95.29 Smith
100+: Tabern 22 - 19 Smith
140+: Tabern 16 - 15 Smith
180: Tabern 2 - 1 Smith
High-Finish: Tabern 150,126,111,101 - 112 Smith
LWAT*: Tabern 3 - 1 Smith

Terry Jenkins 10-4 Peter Wright
Average: Jenkins 96.93 - 89.39 Wright
100+: Jenkins 17 - 17 Wright
140+: Jenkins 8 - 9 Wright
180: Jenkins 7 - 2 Wright
High-Finish: Jenkins 92 - 96 Wright
LWAT*: Jenkins 4 - 1 Wright

Dennis Priestley 5-10 Denis Ovens
Average: Priestley 89.06 - 90.77 Ovens
100+: Priestley 22 - 25 Ovens
140+: Priestley 13 - 12 Ovens
180: Priestley 2 - 0 Ovens
High-Finish: Priestley 84 - 125,118,116 Ovens
LWAT*: Priestley 3 - 6 Ovens

Mark Walsh 10-5 Andy Jenkins
Average: Walsh 89.60 - 85.31 Jenkins
100+: Walsh 19 - 15 Jenkins
140+: Walsh 12 - 10 Jenkins
180: Walsh 2 - 1 Jenkins
High-Finish: Walsh 121 - 96 Jenkins
LWAT*: Walsh 6 - 4 Jenkins

An dieser Stelle werden wir für euch die Ergebnisse der Abendsession hinterlegen sobald diese gelaufen sind:

Raymond van Barneveld 10-3 Michael van Gerwen
Average: van Barneveld 99.73 - 91.26 van Gerwen
100+: van Barneveld 25 - 14 van Gerwen
140+: van Barneveld 7 - 6 van Gerwen
180: van Barneveld 3 - 1 van Gerwen
High-Finish: van Barneveld 101 - 126 van Gerwen
LWAT*: van Barneveld 3 - 0 van Gerwen

Zweite Runde - Best of 25 Legs

Adrian Lewis 13-5 Colin Lloyd
Average: Lewis 95.39 - 84.80 Lloyd
100+: Lewis 17 - 22 Lloyd
140+: Lewis 15 - 8 Lloyd
180: Lewis 6 - 3 Lloyd
High-Finish: Lewis 156,142,139,127 - 60 Lloyd
LWAT*: Lewis 7 - 3 Lloyd

Phil Taylor 13-3 Kevin Painter
Average: Taylor 109.47 - 92.39 Painter
100+: Taylor 15 - 17 Painter
140+: Taylor 19 - 6 Painter
180: Taylor 4 - 5 Painter
High-Finish: Taylor 124 - 82 Painter
LWAT*: Taylor 6 - 1 Painter

Morgen geht es dann ebenfalls wieder mit zwei Sessions weiter:

Mittagssession Donnerstag 23. Juli, 14.00 Uhr MEZ, Zweite Runde
Mervyn King - Steve Beaton
Vincent van der Voort - Wayne Mardle
Terry Jenkins - Denis Ovens

Abendsession Donnerstag 23. Juli, 20.00 Uhr MEZ, Zweite Runde
Ronnie Baxter - Alan Tabern
Raymond van Barneveld - Mark Walsh
James Wade - Gary Anderson

Alle weiteren Informationen zu diesem Turnier sowie den kompletten Spielplan findet ihr wie immer auf unserer Informationsseite zum Stan James World Matchplay.

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige