ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Gary Anderson gewinnt die Premier League Darts 2015

Donnerstag, 21. Mai 2015 11:13 - Dart News von dartn.de

Vor mehr als 15 Wochen startete man in Leeds vor mehr als 11.000 Fans mit 10 Spielern in die Premier League Darts 2015. Premier League Darts 2015Am heutigen Donnerstat waren es nur noch 4. Die besten 4 Spieler der vergangenen 15 Spieltage spielten sich in die Playoffs. Dies waren Michael van Gerwen, Gary Anderson, Dave Chisnall und Raymond van Barneveld. Erneut waren deutlich mehr als 10.000 Fans gekommen um großartigen Sport zu erleben und genau das bekamen sie auch geboten. In diesen Playoffs standen zuerst die beiden Halbffinalspiele auf dem Programm ehe dann das große Finale folgte.

Das erste Spiel war das Halbfinalspiel vom amtierenden Weltmeister und Premier League Sieger von 2011 Gary Anderson gegen den zweiten der Tabelle Dave Chisnall. In einem großartigen Spiel war es lange ausgeglichen, dann konnte Chisnall nach dem 3-3 ganze 3 Legs in Serie gewinnen und ging mit 6:4 in Führung. Doch Anderson gab nicht auf und kam zurück, glich erneut aus. Beim Stand von 9:9 verpasste Dave Chisnall, der eine unfassbare Premier League spielte, 3 Matchdarts und öffnete die Tür für Anderson ganz weit. Anderson checkte 116 Punkte aus und sicherte sich damit den ersten Platz im Finale.

Zweites und zugleich letztes Halbfinale war das Match von der Nummer 1 der Welt Michael van Gerwen, der die ersten Monate des Jahres 2015 regelrecht dominiert hat gegen den 5-fachen Weltmeister Raymond van Barneveld, der sich nach schwachem Beginn mit einer tollen Aufholjagt noch den letzten Playoffplatz sichern konnte. Zuerst sah alles nach einem Erfolg für Raymond van Barneveld aus, der seinen Landsmann und Topfavoriten Michael van Gerwen mit einer 7:4 Führung ordentlich unter Druck setzte und für viele schon mit einem Bein im Finale stand. Barneveld verpasste sogar einen 9-Darter nur hauchdünn auf die Doppel 12. Doch wer, wenn nicht Michael van Gerwen, kann so ein Spiel nochmal drehen. "Mighty Mike" holte sich 5 Legs in Serie und war damit beim Stand von 9-7 nur noch 1 Leg vom Finale entfernt. Barneveld schnappte sich zwar noch ein Leg, dies änderte aber nichts mehr daran, dass Michael van Gerwen mit einem 10-8 Erfolg im Finale stand.


Nach einer kurzen Pause folgte dann das große Finale. Es lautete Weltmeister Gary Anderson gegen Nr1 der Welt Michael van Gerwen. Auch dieses Spiel war, Premier League Darts 2015 Anderson Garywie auch schon die Halbfinals, sehr hochklassig und noch dazu spannend. Lange Zeit, bis zum Stand von 3-3, war das Spiel völlig ausgeglichen. Dann gelang Anderson das erste Break und er konnte sich absetzen. Er legte gleich noch ein Break drauf und lag mit 7-3 voran, doch wie wir im vorangegangenen Spiel gesehen haben, kann gerade Michael van Gerwen jederzeit so etwas aufholen. Das Level war enorm hoch und beide Spieler scorten sehr gut. In den entscheidenen Momenten aber verpasste van Gerwen heute wichtige Doppel, die Anderson aber traf und so konnte van Gerwen den Rückstand nicht mehr aufholen. Gary Anderson gewann das Finale mit 11-7 und kührte sich nach der Weltmeisterschaft im Jahr 2015 mit einem weiteren großen Titel. Für den Schotten ist es nach 2011 bereits der zweite Sieg bei der Premier League Darts und damit ist er der einzige Spieler, neben Phil Taylor, der es geschafft hat, dieses Turnier 2x zu gewinnen.

Ergebnisse der Playoffs:


DIE PLAYOFFS - Donnerstag 21. Mai - O2 Arena - London

Halbfinale:
Dave Chisnall 8-10 Gary Anderson
Michael van Gerwen 10-8 Raymond van Barneveld

FINALE:
Gary Anderson
11-7 Michael van Gerwen

 

Statistiken der Playoffs:

 


--- die statistiken der Finalspiele folgen ---

 

 

Vorschau auf die kommenden Wochen:


Weiter gehts für die Topstars der PDC am Samstag und Sonntag mit Pro Tour Events in Barnsley ehe es in der kommenden Woche am Donnerstag und Freitag zu den Dubai Darts Masters geht.

Das nächste Turnier in Deutschland ist der World Cup of Darts in Frankfurt von 11.-14. Juni, gefolgt vom European Tour Turnier in Riesa von 19-21.Juni. Für beide Turniere läuft der Vorverkauf herausragend, so dass es nicht unwahrscheinlich ist, dass bei einem oder gar bei beiden Turnieren der Zuschauerrekord für ein Turnier im deutschsprachigen Raum fallen wird. Ticketinfos findet ihr unter www.pdc-europe.tv.

Das Turnier in Frankfurt (World Cup of Darts) wird von Sport1 live übertragen.

Weitere Informationen:

Alle weiteren Informationen zur Liga findet ihr auf der entsprechenden Informationsseite: Premier League Darts 2015
An der Diskussion könnt ihr euch im Forum in diesem Thread beteiligen: PDC Premier League Darts 2015 - Dart Forum

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed