ANZEIGE
DAZN

Grand Slam 2017 - Halbfinale: MvG überflügelt Taylor, Wright mit Monster-Comeback

Sonntag, 19. November 2017 17:02 - Dart News von dartn.de

Grand Slam of Darts 2017 - Halbfinale - Peter Wright

Finaltag beim Grand Slam of Darts 2017. In der vorletzten Session dieses prestigeträchtigen Turniers wurden die beiden Halbfinals ausgetragen. Dabei schlug Michael van Gerwen in einer Machtdemonstration Phil Taylor klar. Im anderen Spiel der Vorschlussrunde drehte Peter Wright nach hohem Rückstand auf und konnte sich in einem Krimi gegen Gary Anderson behaupten. Somit treffen am Abend wieder einmal van Gerwen und Wright im Finale aufeinander.

Van Gerwen erteilt Taylor eine Lehrstunde

Klar und deutlich weist Michael van Gerwen seinen großen Rivalen Phil Taylor in die Schranken. Ein überragendes Match vom 28-jährigen, der nach einer ausgeglichenen Anfangsphase die Führung übernahm und sie stetig ausbaute. Taylor konnte zwischenzeitlich auf 8:11 verkürzen, aber kam danach nicht mehr hinterher. Entsprechend von Resignation geprägt waren die letzten Legs des 57-jährigen Rekordweltmeisters.

Taylor checkte 68 zum Auftakt, van Gerwen brachte 117 auf null. Die Partie wurde mit einem 14-Darter für Taylor und einem 106er-Finish für die Nummer Eins der Welt ausgeglichen fortgesetzt. Auch zwei Legs später war alles in der Reihe, van Gerwen hatte in 14 Darts für das 3:3 gesorgt. Kurz darauf ging MvG erstmals in Führung und checkte dafür 72 sowie 88. Ein 16-Darter brachte ihm das 6:3, ehe Taylor 89 für einen 12-Darter zumachte. Weiter ging es mit einem 15-Darter pro Spieler, ehe van Gerwen 164 und 96 zum 9:5 checkte.

“The Power“ reagierte mit einem 13-Darter, doch van Gerwen blieb in 15 Darts weiter stabil. Taylor versuchte es weiter mit einem 97er-Checkout, van Gerwens Antwort war ein 71er-Finish zum 11:7. Ein 14-Darter brachte Taylor wieder etwas näher, aber er vergab eine Gelegenheit zum Rebreak und der niederländische Favorit landete ein 63er-Finish. Ein 74er-Finish und einen 15-Darter später lag „Mighty Mike“ 14:8 vorne. Zum Schluss warf er ein weiteres Mal 74 aus und sorgte mit einem 11-Darter für das Ausscheiden des sechsmaligen Titelträgers.

Grand Slam of Darts 2017 - Halbfinale - Michael van Gerwen

Wright krönt unglaubliches Comeback

Peter Wright hat Gary Anderson einen sicher geglaubten Triumph noch entrissen und mit 16:15 gesiegt. Anderson dominierte trotz einiger verpasster Doppel das Geschehen und sah beim Spielstand von 13:7 wie der sichere Sieger aus. Danach ließ die Nummer drei der Welt jedoch nach, so dass sich Wright mit gewechselten Darts immer mehr in einen Rausch spielte. Er sicherte sich acht der letzten neun Legs und schafft damit den Sprung in sein nächstes Finale.

Anderson ging begleitet von einem 14-Darter 2:0 in Front, woraufhin Wright 96 auswarf. Vier Legs später hieß es 4:3 für „The Flying Scotsman“, Wright konnte hier in 14 Darts jeweils verkürzen. Danach ließ Anderson ein 90er-Checkout und einen 11-Darter für klarere Verhältnisse folgen. Wright hielt in erneut 14 Darts Kontakt und sorgte in 16 Darts für das 5:6 aus seiner Sicht. Anschließend hielten beide ihr Service, darunter ein starker 10-Darter von Wright. In 13, 16 und 17 Darts enteilte Anderson im Folgenden auf 10:6. Drei der nächsten vier Legs wanderten ebenfalls zum Doppelweltmeister, der 110, 86 und 119 zum 13:7 finishte.

Wright gewann das nächste Leg, vergab aber drei Chancen zum Rebreak und wurde mit dem 8:14 bestraft. Dennoch kämpfte „Snakebite“ mit zwei 13-Dartern und einem 84er-Bullfinish weiter. In 15 und 12 Darts ging die Aufholjagd des amtierenden UK Open-Champions weiter. Eine verpasste Chance zum Ausgleich wurde allerdings von Anderson mit dem 15:13 bestraft, doch Wright schlug noch einmal mit zwei 11-Dartern zurück. Anderson hatte im 30. Leg einen Matchdart auf der Doppel 7 verworfen. Im Decider hatte Wright den Anwurf und er hielt ihn mit einem 64er-Checkout.

 

Das Finale des diesjährigen Grand Slams zwischen Peter Wright und Michael van Gerwen steigt dann gegen 20 Uhr MEZ, die Vorberichte beginnen bereits um 19.30 Uhr, Sport1 und DAZN übertragen jeweils LIVE.

Ergebnisse Halbfinale:

Halbfinale:
Peter Wright
16-15 Gary Anderson (100,69 - 98,81)
Michael van Gerwen 16-8 Phil Taylor (106,87 - 98,09)

Vorschau Finale:

Finale: (ab 20:00 Uhr MEZ)
Michael van Gerwen - Peter Wright

Modus 2017:

Gruppenspiele: Best of 9 Legs
Achtelfinale: Best of 19 Legs
Viertelfinale: Best of 31 Legs
Halbfinale: Best of 31 Legs
Finale: Best of 31 Legs

Preisgeld 2017:

Sieger: £110.000
Runner-Up: £55.000
Halbfinale: £28.500
Viertelfinale: £16.000
Achtelfinale: £10.000
Bonus Gruppensieger: £2.500
Gruppe Platz 3: £5.000
Gruppe Platz 4: £3.000

Insgesamt: £450.000

TV-Übertragung:

Auch im Jahr 2017 wird Sport1 vom Grand Slam of Darts insgesamt wieder sehr viele Stunden Live-Dart im deutschen Free-TV zeigen. Beim Streaming-Anbieter DAZN verpasst man ebenso wie auf livepdc.tv keinen einzigen Dart. Alle Übertragungszeiten des Grand Slams von Sport1 gibt es [hier] nachzulesen.

Weitere Informationen:

Alle Infos zu dem Grand Slam of Darts gibt's auf unserer [Turnierseite]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

Foto-Credits: PDC/Lawrence Lustig

[kb]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed