Host Nation Qualifier Schwechat: Rodriguez-Brüder glänzen in der Quali

Donnerstag, 22. Juni 2017 23:56 - Dart News von dartn.de

Austrian Darts Open 2017 Qualifier

Einen Tag vor Beginn des einzigen PDC-Turniers auf österreichischem Boden fand die nationale Qualifikation statt. Im Multiversum in Schwechat standen dabei vor allem die Rodriguez-Brüder im Mittelpunkt. Erstmals werden gleich drei bei einem European Tour-Event auf der Bühne stehen. Rowby-John Rodriguez, Roxy-James Rodriguez und auch Rusty-Jake Rodriguez konnten sich durchsetzen. Hinzu kommen außerdem noch Zoran Lerchbacher und Christian Kallinger. Insgesamt nahmen 49 Österreicher an diesem Qualifier teil, ein neuer Rekord.

Schwer tat sich Rowby-John Rodriguez, bevor er sich am Ende doch noch seinen Startplatz im Hauptfeld sichern konnte. In zwei seiner Spiele musste der 23-jährige Rückstände aufholen. Im Boardfinale überstand er gegen Armin Glanzer mehrere Matchdarts, bevor er es doch noch schaffte. Erst zum zweiten Mal in diesem Jahr ist der Wiener bei einem European Tour-Event qualifiziert.

Nach fast genau einem Jahr kehrt Roxy-James Rodriguez wieder auf die große Bühne der European Tour zurück. Nach zwei klaren Erfolgen zum Auftakt bezwang er auch noch Michael Rasztovits mit 6:3. Dabei geriet „The Chainsaw“ zunächst 0:3 ins Hintertreffen, startete danach aber eine erfolgreiche Aufholjagd. Rasztovits hatte mit den Nerven zu kämpfen und traf nach der schnellen Führung keine Doppel mehr.

Sechs Monate hat Rusty-Jake Rodriguez gebraucht, jetzt darf er sein Debüt auf der European Tour geben. Der 16-jährige besiegte Stefan Taferner im Finale. Nachdem die ersten beiden Legs gerecht aufgeteilt wurden, setzte sich der Youngster auf 4:1 ab, darunter war ein 160er Finish. Mit dieser Führung im Rücken ließ Rodriguez nichts mehr anbrennen.

Seiner Favoritenrolle gerecht geworden ist Zoran Lerchbacher. Der Steirer konnte all seine Spiele ohne große Probleme gewinnen. Darunter auch seine Finalpartie, die er gegen Alexander Steinbauer mit 6:2 für sich entschied. Zum vierten Mal darf sich „The Hypercane“ in diesem Jahr im Hauptfeld der European Tour versuchen. Noch wartet er auf einen Sieg.

Drei Jahre musste Christian Kallinger auf eine erfolgreiche Qualifikation warten. Der 35-jährige gab bei seinem Durchmarsch nur zwei Legs ab. Im Boardfinale bot „Kalli“ eine starke Leistung und siegte klar mit 6:1 gegen Dietmar Burger. Danach zeigte er sich erleichtert, nach vielen verlorenen Finalspielen doch wieder einmal den Sprung geschafft zu haben. Ein weiterer Startplatz für die Austrian Open wurde zeitgleich in einem osteuropäischen Qualifikationsturnier vergeben. Hier hatte wieder einmal Krzysztof Ratajski die Nase vorne, der Pole konnte sich 2017 auf diesem Weg für alle Turniere auf der European Tour qualifizieren, diesmal setzte er sich im entscheidenden Spiel mit 6:5 gegen den Ungar Janos Vegsö durch. Auch für die European Darts Open nächste Woche in Leverkusen konnte sich der "Polish Champions" erfolgreich qualifizieren.

 

Ergebnisse Host Nation Qualifer Austrian Darts Open:

Vorrunde
Robert Mayer 6-3 Andreas Fischlauer
Zlatko Muslic 6-0 Nicolas Zejma-Bartl
Milan Zlatkovic 6-0 Markus Wild
Armin Glanzer 6-0 Sigfried Klemen
Manuel Fischer 6-4 Fredi Gsellmann
Heinz Schram 6-2 Mathias Horvath
Thomas Langer 6-1 Bernhard Bäumel
Hannes Schnier 6-0 Benjamin Fasching
Georg Penthor 6-4 Jürgen Brucker

1.Runde
Michael Rasztovits (3) 6-0 Thomas Rathmoser
Roman Schleiner 6-5 Robert Mayer
Felix Losan 6-5 Harry Leitinger
Roxy-James Rodriguez 6-1 Zlatko Muslic

Rowby-John Rodriguez (1) 6-0 Josef Schneider
Gerhard Sorger 6-3 Milan Zlatkovic
Michael Tafner 6-0 Julian Peuler
Armin Glanzer 6-1 Nico Mandl

Christian Kallinger (4) 6-0 David Lösch
Manuel Fischer 6-0 Robert Spring
Wilhelm Schwingenschlögl 6-0 Marco Jungwirth
Dietmer Burger 6-0 Heinz Schram

Zoran Lerchbacher (2) 6-0 Bernd Disz
Ismail Ergüven 6-3 Thomas Eberhart
Alexander Steinbauer 6-4 Thomas Wimmer
Thomas Langer 6-2 Patrick Reisenegger

Rusty-Jake Rodriguez (5) 6-3 Thomas Krejci
Roman Bauer 6-2 Thomas Klausmeyer
Stefan Taferner 6-0 Tobias Fischer
Hannes Schnier 6-0 Georg Penthor

2.Runde
Michael Rasztovits (3) 6-1 Roman Schleiner
Roxy-James Rodriguez 6-0 Felix Losan
Rowby-John Rodriguez (1) 6-5 Gerhard Sorger
Armin Glanzer 6-1 Michael Tafner
Christian Kallinger (4) 6-1 Manuel Fischer
Dietmer Burger 6-1 Wilhelm Schwingenschlögl
Zoran Lerchbacher (2) 6-1 Ismail Ergüven
Alexander Steinbauer 6-1 Thomas Langer
Rusty-Jake Rodriguez (5) 6-1 Roman Bauer
Stefan Taferner 6-4 Hannes Schnier

Finalrunde
Roxy-James Rodriguez 6-3 Michael Rasztovits (3)
Rowby-John Rodriguez (1) 6-5 Armin Glanzer
Christian Kallinger (4) 6-1 Dietmar Burger
Zoran Lerchbacher (2) 6-2 Alexander Steinbauer
Rusty-Jake Rodriguez (5) 6-3 Stefan Taferner

HNQ1: Roxy-James Rodriguez
HNQ2: Rowby-John Rodriguez
HNQ3: Christian Kallinger
HNQ4: Zoran Lerchbacher
HNQ5: Rusty-Jake Rodriguez

Ergebnisse Eastern Europe Qualifer Austrian Darts Open:

1.Runde
Pero Ljubic 6-0 Beuce Mravik
Ali Hadzipasic 6-3 Petr Hyncica
Krzysztof Ratajski 6-0 Peter Lavko
Tonci Restovic 6-0 Zsolt Gerak
Janos Vegsö 6-3 Witold Lewandowski
Gabor Takacs 6-3 Zlatko Pendes
Pavel Kodeva 6-4 David Rosi

Viertelfinale
Pero Ljubic 6-1 Elvis Hadzipasic
Krzysztof Ratajski 6-5 Ali Hadzipasic
Janos Vegsö 6-1 Tonci Restovics
Gabor Takacs 6-4 Pavel Kodeva

Halbfinale
Krzysztof Ratajski 6-2 Pevo Ljubic
Janos Vegsö 6-4 Pavel Kodeva

Finale
Krzysztof Ratajski 6-5 Janos Vegsö

EEQ: Krzysztof Ratajski

Ergebnisse Eastern Europe Qualifer European Darts Open:

Vorrunde
Ali Hadzipasic 6-4 Witold Lewandowski
Elvis Hadzipasic 6-0 Peter Lavko
Gabor Takacs 6-5 Pavel Kodeva
David Rosi 6-5 Janos Vegsö

1.Runde
Krzysztof Ratajski 6-1 Petr Hyncica
Tonci Restovic 6-5 Pero Ljubic
Ali Hadzipasic 6-4 Elvis Hadzipasic
Gabor Takacs 6-1 David Rosi

Halbfinale
Krzysztof Ratajski 6-3 Tonci Restovic
Gabor Takacs 6-2 Ali Hadzipasic

Finale
Krzysztof Ratajski 6-1 Gabor Takacs

EEQ Leverkusen: Krzysztof Ratajski

Weitere Informationen:

Alle Infos zu den Austrian Darts Open [Turnierseite]
Alle Infos zur European Tour 2017 [European Tour]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

TV-Übertragung:
European Tour Turniere werden NICHT im TV übertragen. Es sind eher kleinere Turniere, sie sind nicht einmal in Großbritannien live zu sehen. Die einzige Möglichkeit diese Turniere zu verfolgen ist der offizielle, kostenpflichtige Livestream der PDC unter www.livepdc.tv. Außerdem übertragen auch diverse Wettanbieter wie auch der österreichische Streaminganbieter laola1.tv die Turniere der European Tour.

Foto-Credit: PDC Europe

[kb]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed