Mark Walsh gewinnt die Players Championship in Coventry

Samstag, 28. März 2009 23:22 - Dart News von dartn.de

Mit einem 6:4 Sieg Mark Walsh gewinnt die Players Championship in Coventryüber Phil Taylor hat sich Mark Walsh an diesem Samstag in Coventry seinen ersten Titel bei einem Pro Tour Event seit September 2005 sichern können. Damit ist er nach James Wade (4. Spieltag der Premier League Darts) erst der zweite Spielern welcher in diesem Jahr ein Spiel gegen den 14-fachen Rekord Weltmeister gewinnen konnte. Im Finale hatte er nach 2 Breaks sogar bereits mit 5-2 in Führung gelegen worauf Taylor sich aber noch die kommenden 2 Legs sichern konnte bevor Walshie im 10. Leg nach drei aufeinanderfolgenden 140'ern die verbleibenden 81 Punkte zum 12 Darter checken konnte. Walsh bezwang auf seinem Weg in das Finale u.a. Dave Honey, Matt Clark, Steve Beaton und Terry Jenkins.

Besonders erwähnenswert war sicherlich der 9-Darter von Mervyn King den er bei seinem 6-0 Sieg über Stuart Bousfield in der Runde der letzten 32 erzielen konnte. King sicherte sich dadurch den aktuellen Bonus von 4.000 £ der sich im Rahmen der vergangenen Pro Tour Events für einen 9-Darter angesammelt hatte. Andy Fordham gab bei dieser PDC Players Championship sein PDC Debüt, unterlag aber mit 4-6 gegen den unbekannten Gary Scratchley. Jelle Klaasen bezwang in der zweiten Runde den ebenso erst kürzlich gewechselten Gary Anderson mit 6-5 bevor er in Runde 3 mit 4-6 gegen Dennis Priestley unterlag und auch Michael van Gerwen hatte seit langem mal wieder einen besseren Tag, so gewann er u.a. mit 6-3 gegen Mick McGowan und 6-5 gegen Robert Thornton bevor er im Achtelfinale nur knapp mit 5-6 gegen Wayne Jones verlor. Anastasia Dobromyslova erreichte mit zwei 6-1 Siegen die Runde der letzten 64, wo sie nach 3-0 Führung am Ende doch noch mit 4-6 gegen Steve Beaton unterlag.

Im folgenden wie gewohnt die Ergebnisse ab dem Achtelfinale:

Achtelfinale
Phil Taylor 6-1 Adrian Lewis
Mervyn King 6-4 Jamie Caven
Jan van der Rassel 6-4 Par Riihonen
Wayne Jones 6-5 Michael van Gerwen
Dennis Priestley 6-5 Vincent van der Voort
Terry Jenkins 6-4 Steve Hine
Mark Walsh 6-1 Matt Clark
Steve Beaton 6-3 Ray Farrell
Verlierer: 400 £

Viertelfinale
Phil Taylor 6-2 Mervyn King
Jan van der Rassel 6-2 Wayne Jones
Terry Jenkins 6-3 Dennis Priestley
Mark Walsh 6-1 Steve Beaton
Verlierer: 800 £

Halbfinale
Phil Taylor 6-0 Jan van der Rassel
Mark Walsh 6-2 Terry Jenkins
Verlierer: 1.500 £

Finale
Mark Walsh 6-4 Phil Taylor
Sieger: 6.000 £
Runner-Up: 3.000 £


Alle weiteren Informationen zu den Players Championships und Pro Tour Events, die bisherigen Gewinner sowie die aktuellen Ranglisten findet ihr auf unserer Informationsseite zu dem PDC Pro Tour Events.

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed