PDC World Grand Prix 2015 - Mensur Suljovic nach Wahnsinns Comeback im Halbfinale!!!

Freitag, 9. Oktober 2015 14:03 - Dart News von dartn.de

Die Erfolgsserie des Österreichers Mensur Suljovic beim Mensur Suljovic hat soeben als erster deutschsprachiger Spieler ein Major Halbfinale erreichtdiesjährigen World Grand Prix in Dublin möchte einfach nicht abreissen. Nachdem er nun in der laufenden Saison der einzige Spieler ist welcher neben der Nr. 1 der Order of Merit Michael van Gerwen in allen 3 bisherigen Major Turnieren (UK Open, World Matchplay und jetzt beim WGP) das Viertelfinale erreicht hat stellt er gleich noch einmal einen Rekord für deutschsprachige Dartspieler bei der PDC auf indem er als erster ein Halbfinale eines PDC Major TV Turniers erreicht. Doch zunächst sah es danach überhaupt nicht aus: Nachdem sich sein Halbfinal Gegner Vincent van der Voort das erste Leg sichern konnte, gewann Mensur zwar noch das zweite Leg, aber dann wurde er einfach vom heftigen und wesentlich besseren Scoring des Niederländers überrollt. Zwar war es Mensur, der i.d.R. immer 3-4 Darts eher in das Spiel kam, da er wie gewohnt regelmäßig sein Start Doppel traf, aber diverse 180er und zwei sehenswerte High Finishs in entscheidenden Situationen (ein 128er Bull-Finish zur 1-0 Satzführung) und direkt nach der Pause ein 156er Finish nahmen dem Österreicher erst einmal den Wind aus den segeln. Nachdem er dadurch auch die kommenden 4 Legs einbüßen musste sah sich Mensur nach 0:1 Sätzen und 0:2 Legs sowie 6 vergebenen Startdoppeln im entscheidenden Leg des 2. Satzes mit 336 Punkten Rückstand Mensur Suljovic lag hoffnungslos zurück!!!konfrontiert (siehe Bild rechts), als er endlich sein Start Doppel traf.

Was dann geschah kann man eigentlich nicht erklären: Vincent stellte sich wegen des großen Vorsprungs absichtlich auf Doppel 14 (Mensur's Lieblingsdoppel) und vergab darauf hin massenweise Checkdarts und erlaubte es somit dem eigentlich am Boden liegenden Mensur wieder ins Spiel zu kommen. Mit einem 90er Finish sicherte sich Mensur DIESES wohl entscheidende Leg des Spiels und war ab diesem Zeitpunkt wie ausgewechselt: Um es kurz zu machen: Er gewann auch die kommenden 7 Legs in Folge und beim Stand von 2:1 Sätzen und 2:0 Legs für Mensur vergab van der Voort 3 Darts auf Doppel 19 und musste anschließend zusehen wie ihm Mensur 170 Punkte zum Matchgewinn um die Ohren gehauen hat! Das Spiel wird sicherlich als eines der größten Comebacks in die Geschichte des World Grand Prix eingehen...

Am heutigen Freitag trifft Mensur somit auf Robert Thornton, ein schwieriger, unangenehmer Gegner, der aber in der aktuellen Verfassung von Mensur sicherlich für ihn auch schlagbar sein dürfte! Vielleicht geht das Märchen des Österreichers ja morgen sogar im Finale weiter ... man wird ja wohl noch träumen dürfen!!!

Des weiteren setzte sich sein morgiger Halbfinalgegner Robert Thornton in einem letzten und entscheidenden Leg gegen Ian White durch, auch Mark Webster musste in seinem Spiel gegen Jelle Klaasen im letzten Satz über die volle Distanz gehen. Lediglich Michael van Gerwen hatte keinerlei Probleme bei senem 3:0 Sieg über den waliser Newcomer Jamie Lewis.

 

Ergebnisse Viertelfinale World Grand Prix 2015:

Ian White 2-3 Robert Thornton
Mensur Suljovic 3-1 Vincent van der Voort
Mark Webster 3-2 Jelle Klaasen
Michael van Gerwen 3-0 Jamie Lewis

Freitag, 9. Oktober (20:00 - 23:00 Uhr)
Halbfinale
Michael van Gerwen - Mark Webster
Mensur Suljovic - Robert Thornton

Samstag, 10. Oktober (21:30 - 23:30 Uhr)
v.Gerwen/Webster - Suljovic/Thornton

Vorher auf der Bühne
Finale des Tom Kirby Memorial Irish Matchplay (20:40 Uhr)
Mick McGowan - Tom Biggane
Best of 11 legs

 

Sport1 überträgt alle Halbfinalspiele komplett von 20:00 - 00:00 Uhr Live im deutschen Free-TV

Alle weiteren Infos zum Turnier findet ihr auf unserer Turnierseite unter www.dartn.de/World_Grand_Prix

Falls Fragen zu dem Turnier oder zum Dartsport allgemein habt, dann könnt ihr diese gerne in unserem Forum stellen.
Unter www.dartn-forum.de erreicht ihr mehr als 5.000 Dart-Experten und Fans, die jederzeit für Fragen Diskussionen bereitstehen.


Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed