Anzeige

Premier League Darts 2010: Ergebnisse & Statistiken 10. Spieltag

Donnerstag, 15. April 2010 23:59 - Dart News von dartn.de

Am heutigen Abend war James Wade hätte um ein Haar den unbezwingbaren Taylor geschlagen die Whyte & Mackay Premier League Darts wieder einmal in der Sheffield Arena zu Gast und vor ausverkauftem Haus, also vor mehr als 5.000 Zuschauern zeigten uns die Akteure auch heute wieder Dart vom feinsten. Gleich im ersten Spiel des Abends zeigte uns der Tabellen-Letzte Terry Jenkins daß er das Gewinnen doch noch nicht verlernt hat, als er sich am Ende doch recht souverän mit 8-5 gegen Adrian Lewis durchsetzen konnte. "The Bull" Terry Jenkins konnte schnell mit 4-1 in Führung gehen, dann jedoch fand Lewis besser wieder ins Spiel und sicherte sich die kommenden 3 Legs zum 4-4 Ausgleich, woraufhin Jenkins in der Art und Weise konterte daß er dann wiederum 4 der letzten 5 Legs für sich entscheiden konnte und sich dadurch seinen zweiten Sieg in dieser Saison sicherte.

Im zweiten Spiel kam es dann wieder zu einem absoluten Krimi, als Ronnie Baxter gegen Mervyn King ans Oche treten musste. "The Rocket" legte los wie eine Rakete und zwei schöne Checks von 101 und 96 brachten ihn mit 2-0 in Führung. Dann verpasste er allerdings eine Chance auf der Doppel 16 was King daraufhin sofort bestrafte und sich das Anschlußleg sicherte. Mit einem 96'er Finish glich "the King" aus und sicherte sich mit einem Break auch das kommende Leg zur 3-2 Führung. Mit einem 122'er Finish konnte Baxter daraufhin jedoch zurückbreaken, aber ein paar verpasste Darts auf den Doppeln brachten wieder King ins Spiel, der dadurch mit 5-3 in Führung gehen konnte. Die kommenden Legs brachten dann beide Spieler wieder nach Hause so daß King beim Stand von 6-4 nur noch ein Leg für einen Punkt fehlte. Aber da hatte er die Rechnung ohne Ronnie gemacht, der sich seinerseits die kommenden 3 Legs holen konnte und damit als erster Spieler beim Stand von 7-6 einen Punkt sicher hatte. Baxter hatte dann sogar noch einen Dart auf Doppel 18 zum Match, verpasste diesen jedoch was King sofort auf der Doppel 10 ausnutze und somit das am Ende gerechte Unentschieden besiegelte.

Das dritte Spiel des Abends sah einen wieder erstarkten James Wade, der jedoch gegen keinen geringeren als den Tabellenersten Phil Taylor ans Oche treten musste. Und dieses Mal musste Taylor äußerst hart kämpfen um seine ungeschlagene Bilanz auch in diesem Spiel ins Ziel zu retten, denn schnell lag Wade mit 2-0 und später sogar mit 6-3 in Führung. Und beim Stand von 7-4 hatte "The Machine" Taylor fast schon den Stecker gezogen, also dieser dann doch noch seine "Power" finden konnte. Mit zwei verpassten Chancen zum Match, einem 103'er und eine verpasste Doppel 16 ließen er Taylor nämlich wieder ins Match kommen. Im letzten und entscheidenen Leg bewies Taylor wieder einmal ungeahnte Nervenstärke, als er sich mit einem 171'er Score auf 16 Punkte Rest stellte als Wade noch auf 145 stand. Dieses Finish verpasste Wade jedoch und Taylor konnte doch noch zum 7-7 Unentschieden checken. In dieser Form dürfte der Titelverteidiger James Wade jedoch gute Chancen haben die Endrunde zu erreichen.

Im letzten Spiel des Abends traf der Australier Simon Whitlock auf Raymond van Barneveld, der zu diesem Zeitpunkt bereits den letzten Platz der Tabelle eingenommen hatte. Und "Barney" machte auch in diesem Spiel eigentlich keinen Fehler, jedoch musste er mit ansehen wie sein Gegner ihm die ersten beiden Legs mit zwei 12-Dartern und einem 121'er sowie einem 100'er Finish vor der Nase wegschnappte. Doch "Barney" wehrte sich und sicherte sich Leg 3 in 14 Darts und spielte weiterhin einen 100+ Average. Aber dennoch musste er mit ansehen wie "The Wizard" im kommenden Leg ein 170'er nur knapp auf Bullseye verpasste aber anschließend die Doppel 8 sicher traf und sich im 5 Leg sogar noch einmal steigern konnte. Er sicherte sich mit einem 154'er Finish die 1.000 Pfund Extraprämie sowie die 4-1 Führung, dann gewann er mit Hilfe einer 180 auch das kommende Leg und erzielte anschließend sogar einen 11-Darter um mit 6-1 in Führung zu gehen. Zu diesem Zeitpunkt hätte kein Zuschauer mehr einen Cent auf van Barneveld gewettet, der jedoch im kommenden Leg 70 mit zwei Darts checkte und sich mit einem 14-Darter auf 6-3 herankämpfen konnte. Aber gleich im kommenden Leg schlug Whitlock, der noch am vergangenen Wochenende bei der Players Championship in Barnsley gleich zwei 9-Darter auf Doppel verpasste, zurück und sicherte sich mit einem weiteren 11-Darter beim Stand von 7-3 zumindest schon einmal einen Punkt. Doch dann kämpfte sich van Barneveld noch einmal zurück ins Spiel und er gewann die kommenden 3 Legs und hatte im entscheidenen 14. Leg sogar noch zwei Chancen auf Doppel 8. Diese vergab er jedoch und mit einem 68'er Finish sicherte sich Whitlock somit den Sieg.

Damit stehen in der aktuellen Premier League Darts Tabelle 3 Spieler mit 11 Punkten punktgleich auf den Plätzen 2-4, gefolgt von zwei weiteren Spielern mit jeweils 9 Punkten. Der Kampf um die Play-Off Plätze bleibt also auch weiterhin extrem spannend...

 

Im folgenden die Statistiken des 10. Spieltages in der Übersicht:

Terry Jenkins 8-5 Adrian Lewis
Average: Jenkins 93.33 - 91.88 Lewis
100+: Jenkins 25 - 15 Lewis
140+: Jenkins 9 - 7 Lewis
180: Jenkins 2 - 3 Lewis
High-Finish: Jenkins 116 - 112 Lewis
LWAT*: Jenkins 2 - 1 Lewis

Ronnie Baxter 7-7 Mervyn King
Average: Baxter 95.36 - 94.15 King
100+: Baxter 15 - 16 King
140+: Baxter 11 - 10 King
180: Baxter 3 - 4 King
High-Finish: Baxter 122,101 - 102 King
LWAT*: Baxter 3 - 3 King

James Wade 7-7 Phil Taylor
Average: Wade 100.51 - 98.92 Taylor
100+: Wade 20 - 21 Taylor
140+: Wade 7 - 15 Taylor
180: Wade 7 - 0 Taylor
High-Finish: Wade 81 - 81 Taylor
LWAT*: Wade 2 - 2 Taylor

Raymond van Barneveld 6-8 Simon Whitlock
Average: van Barneveld 99.85 - 99.52 Whitlock
100+: van Barneveld 22 - 12 Whitlock
140+: van Barneveld 9 - 9 Whitlock
180: van Barneveld 3 - 5 Whitlock
High-Finish: van Barneveld 80 - 154,121,100 Whitlock
LWAT*: van Barneveld 2 - 3 Whitlock

*) LWAT = Lags won against Throw (oder klassisch Break-Legs)

 

Alle weiteren Informationen zu dieser Liga, den vollständigen Spielplan sowie die aktuelle Tabelle findet ihr wie immer auf unserer Informationsseite zur Whyte & Mackay Premier League Darts.

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige