Anzeige

Revolution: BDO schafft Teilnahmebeschränkungen für PDC-Spieler ab

Donnerstag, 23. August 2018 19:29 - Dart News von dartn.de

BDO Regelungsänderung

Für viele war die Entscheidung längst überfällig, für einige kommt sie deutlich zu spät. Die BDO hat gestern in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass sie die Teilnahmebeschränkungen für Spieler der PDC abschafft. Vor allem hat dies nun Auswirkungen auf die PDC Q-School sowie den PDC WM Damen Qualifier. Zurückzuführen ist diese Entscheidung auf den frisch gewählten CEO/BDO Chairman Derek Jacklin.

Die neue Regelung tritt ab 01.10.2018 in Kraft und betrifft sowohl Damen als auch Herren. Ab diesem Zeitpunkt dürfen PDC-Spieler auch wieder an Turnieren der BDO teilnehmen, sofern es der volle PDC-Kalender zulässt und sie nicht gegen die Stage- bzw. Streamregeln der PDC verstoßen. Zuvor war dies den PDC Tourcardinhabern untersagt, auch andersherum bietet die Entscheidung den BDO-Spielern nun größere Möglichkeiten. Damit will Derek Jacklin, Ehemann der BDO-Spielerin Paula Jacklin, den ersten Schritt hin zu einer radikalen Kehrtwende der BDO einleiten und das jetzige System hin zu einem "Darts für alle" Ethos verändern.

Besonders bei der Q-School im Januar in Wigan/Hildesheim könnte es nun interessant werden. Bis zu diesem Jahr hielt die alte Regelung viele BDO-Spieler davon ab anzutreten, da sie durch die Teilnahme nicht mehr bei Turnieren der BDO spielen durften und bei nicht erfolgreichem Erspielen der Tourkarte auf die PDC Challenge Tour begrenzt waren. Nun könnten im Januar auch die Topspieler der BDO der Q-School einen Versuch geben, der aktuelle BDO-Weltmeister Glen Durrant, der schon mehrmals mit der Q-School kokettiert hatte, machte auf Twitter bereits erste Andeutungen. Sollte der Erfolg bei der Q-School ausbleiben, können die Spieler nun weiterhin auf dem BDO-Circuit antreten und auch bei den verschiedenen Turnieren der PDC teilnehmen.

Auch für die Damen hat die neue Regelung größere Auswirkungen. Zwar hatten bereits einige Topspielerinnen ohne auf mögliche Konsequenzen für die hauseigene BDO Damen-WM Rücksicht zu nehmen für den neuen PDC WM Damen Qualifier gemeldet, nun können sie ohne Besorgnis teilnehmen und auch bei erfolgreicher Qualifikation bei der später stattfindenden Lakeside antreten. Am Samstag, den 17. November findet dann im Maritim in Düsseldorf der "Rest of the World" Qualifier statt, an dem Spielerinnen außerhalb der UK & Irland startberechtigt sind, der zweite Startplatz wird dann am Sonntag, den 25. November für die britischen Spielerinnen im englischen Milton Keynes ausgespielt.

Foto-Credit: PDC/Lawrence Lustig

[mvdb]

Quelle: BDO - British Darts Organisation

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige