ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Super League 2018 - 1.Spieltag: Clemens mit Traum-Einstand, Hopp und Münch straucheln

Montag, 29. Januar 2018 12:15 - Dart News von dartn.de

Super League Darts Germany 2018 - Spieltag 1 - Gabriel Clemens

An diesem Wochenende fand der erste Spieltag der neuen Saison der Super League Darts Germany statt. Im Denkmal in Mönchengladbach gab die deutsche Nr. 1 Max Hopp sein Comeback, nachdem er 2015 freiwillig aus dieser Liga ausgestiegen war. An dieser Stelle kann man vorwegnehmen, dass es kein sonderlich guter Wiedereinstieg war. Ganz anders für Gabriel Clemens, der nach dem ersten Wochenende von der Tabellenspitze grüßt.

Clemens gewann bei seinem Debüt zwölf von 15 Partien. Die ersten neun Spiele konnte der 34-jährige allesamt für sich entscheiden. Er brachte über das Wochenende verteilt mehrere Averages von über 100 Punkten zu Stande. Sein höchster war eine 107. "Gaga" scheint gut für seine ersten Turniere auf der Pro Tour gewappnet zu sein.

Mit ebenfalls zwölf Siegen nimmt Martin Schindler Platz zwei ein. Der Strausberger war einer von nur drei Spielern, der Clemens eine Niederlage zufügen konnte. Für Schindler war es das erste PDC-Turnier nach 38 Tagen Pause. Man kann durchaus schlechter zurückkehren.

Knapp dahinter lauert René Berndt. Der Bremer fuhr elf Siege ein. Ihm gelang außerdem in einer Partie ein Average von 105 Punkten. Mit etwas Abstand folgt eine Gruppe aus drei Spielern, die allesamt neun Mal siegreich waren. Es handelt sich um Maik Langendorf, Stefan Stoyke und Manfred Bilderl. Vor allem der gute Lauf von Bilderl ist etwas überraschend. In der vergangenen Saison war der gebürtige Franke vor allem in der zweiten Tabellenhälfte zu finden gewesen.

Rang sieben belegt nach einem von fünf Wochenenden René Eidams. "The Cube" verließ acht Mal als Sieger das Oche. In fünf seiner Spiele erzielte er einen Average von 90 oder mehr Punkten. Auf seiner Facebook-Seite zeigte sich der Hagener zufrieden über diesen Auftakt. Vor allem die vergangene Saison hatte für ihn deutlich schlechter begonnen.

Das Mittelfeld bilden momentan vier Akteure, die allesamt sieben Mal erfolgreich waren. Die Rede ist von Robert Marijanovic, Dragutin Horvat, Max Hopp sowie Nico Kurz. Horvat kommentierte den ersten Spieltag mit den Worten: "Nichts halbes und nichts ganzes." Hopp lag nach dem ersten Tag noch in einer sehr guten Position. Eine Serie von Niederlagen am Sonntag ließ den 21-jährigen jedoch abrutschen. Nach aktuellem Stand würde er damit das Finale verpassen. Bis die Entscheidung darüber fällt, wird er aber noch 60 weitere Spiele absolvieren.

Wenig Grund zur Freude bot das Wochenende für Kevin Münch. Der Titelverteidiger verlor acht seiner ersten neun Partien. Da half auch ein zwischenzeitlich geworfener Average von über 99 nichts. Danach lief es etwas besser, so dass der Bochumer zumindest noch auf sechs Siege kam. Damit belegt er Platz zwölf. Fest steht, dass Münch nach seiner beachtlichen Weltmeisterschaft weiterhin Form und Konstanz sucht.

Eng geht es auch in den untersten Regionen der Tabelle zu. Michael Hurtz errang fünf Siege und befindet sich als 13. noch knapp vor der Gefahrenzohne. Nico Blum siegte nur vier Mal. Bleibt der Youngster auf diesem Tabellenplatz, müsste er 2019 in die Qualifikation. Ebenfalls auf vier Erfolge kommt der frühere Finalist Sasha Stein. Die rote Laterne trägt nach diesem Wochenende vorerst Marvin Wehder. Der Start in seine zweite Saison war mit drei gewonnenen Spielen sehr ausbaufähig.

Ergebnisse des 1.Spieltags:

Samstag:

1.Spielrunde:
Martin Schindler 6-3 Sascha Stein
Dragutin Horvat 6-4 Nico Blum
Robert Marijanovic 6-3 René Berndt
Kevin Münch 6-3 Manfred Bilderl
Maik Langendorf 6-0 René Eidams
Michael Hurtz 6-5 Marvin Wehder
Max Hopp 6-1 Nico Kurz
Gabriel Clemens 6-2 Stefan Stoyke

2.Spielrunde:
Nico Kurz 6-4 Marvin Wehder
Gabriel Clemens 6-3 Max Hopp
Stefan Stoyke 6-3 Martin Schindler
René Eidams 6-3 Michael Hurtz
Manfred Bilderl 6-2 Maik Langendorf
René Berndt 6-1 Kevin Münch
Robert Marijanovic 6-1 Nico Blum
Dragutin Horvat 6-1 Sascha Stein

3.Spielrunde:
Max Hopp 6-4 Stefan Stoyke
Sascha Stein 6-3 Robert Marijanovic
Nico Blum 6-3 Kevin Münch
René Berndt 6-3 Maik Langendorf
Manfred Bilderl 6-4 Michael Hurtz
René Eidams 6-2 Nico Kurz
Gabriel Clemens 6-4 Marvin Wehder
Martin Schindler 6-4 Dragutin Horvat

4.Spielrunde:
Martin Schindler 6-3 Nico Kurz
Gabriel Clemens 6-1 Michael Hurtz
Stefan Stoyke 6-1 Maik Langendorf
Max Hopp 6-5 Kevin Münch
Robert Marijanovic 6-4 Marvin Wehder
Dragutin Horvat 6-3 René Eidams
Manfred Bilderl 6-2 Sascha Stein
René Berndt 6-3 Nico Blum

5.Spielrunde:
Martin Schindler 6-3 Robert Marijanovic
Dragutin Horvat 6-3 Kevin Münch
Maik Langendorf 6-1 Sascha Stein
Michael Hurtz 6-5 Nico Blum
Nico Kurz 6-4 René Berndt
Gabriel Clemens 6-1 Manfred Bilderl
René Eidams 6-1 Stefan Stoyke
Max Hopp 6-1 Marvin Wehder

6.Spielrunde:
Gabriel Clemens 6-4 Kevin Münch
Max Hopp 6-3 Dragutin Horvat
Martin Schindler 6-5 Michael Hurtz
Stefan Stoyke 6-3 Robert Marijanovic
Maik Langendorf 6-4 Nico Kurz
Marvin Wehder 6-5 Sascha Stein
Nico Blum 6-2 René Eidams
Manfred Bilderl 6-4 René Berndt

7.Spielrunde:
Maik Langendorf 6-5 Robert Marijanovic
Martin Schindler 6-3 Kevin Münch
Michael Hurtz 6-2 Dragutin Horvat
Sascha Stein 6-3 Nico Kurz
Gabriel Clemens 6-5 Nico Blum
René Berndt 6-3 Stefan Stoyke
Manfred Bilderl 6-3 Max Hopp
Marvin Wehder 6-4 René Eidams

8.Spielrunde:
René Eidams 6-4 Martin Schindler
Marvin Wehder 6-4 Manfred Bilderl
René Berndt 6-3 Max Hopp
Stefan Stoyke 6-3 Nico Blum
Gabriel Clemens 6-4 Sascha Stein
Dragutin Horvat 6-3 Nico Kurz
Michael Hurtz 6-4 Robert Marijanovic
Maik Langendorf 6-2 Kevin Münch

Sonntag:

9.Spielrunde:
Manfred Bilderl 6-3 René Eidams
Kevin Münch 6-5 Michael Hurtz
Nico Kurz 6-5 Robert Marijanovic
Gabriel Clemens 6-5 Dragutin Horvat
Stefan Stoyke 6-3 Sascha Stein
Max Hopp 6-4 Nico Blum
René Berndt 6-2 Marvin Wehder
Martin Schindler 6-5 Maik Langendorf

10.Spielrunde:
Nico Blum 6-0 Marvin Wehder
René Berndt 6-3 René Eidams
Martin Schindler 6-3 Manfred Bilderl
Sascha Stein 6-3 Max Hopp
Stefan Stoyke 6-5 Dragutin Horvat
Robert Marijanovic 6-3 Gabriel Clemens
Kevin Münch 6-4 Nico Kurz
Maik Langendorf 6-5 Michael Hurtz

11.Spielrunde:
Nico Kurz 6-5 Nico Blum
René Eidams 6-4 Max Hopp
Manfred Bilderl 6-2 Stefan Stoyke
Gabriel Clemens 6-0 René Berndt
Martin Schindler 6-1 Marvin Wehder
Sascha Stein 6-4 Michael Hurtz
Maik Langendorf 6-5 Dragutin Horvat
Kevin Münch 6-5 Robert Marijanovic

12.Spielrunde:
Robert Marijanovic 6-2 Max Hopp
Manfred Bilderl 6-5 Nico Blum
René Eidams 6-3 Sascha Stein
Dragutin Horvat 6-1 Marvin Wehder
René Berndt 6-4 Martin Schindler
Stefan Stoyke 6-4 Kevin Münch
Gabriel Clemens 6-3 Maik Langendorf
Nico Kurz 6-5 Michael Hurtz

13.Spielrunde:
Martin Schindler 6-4 Max Hopp
Stefan Stoyke 6-0 Marvin Wehder
René Eidams 6-5 Gabriel Clemens
Nico Kurz 6-5 Manfred Bilderl
René Berndt 6-1 Michael Hurtz
Dragutin Horvat 6-1 Robert Marijanovic
Kevin Münch 6-2 Sascha Stein
Maik Langendorf 6-3 Nico Blum

14.Spielrunde:
Manfred Bilderl 6-3 Dragutin Horvat
René Berndt 6-4 Sascha Stein
Robert Marijanovic 6-2 René Eidams
Martin Schindler 6-3 Nico Blum
Kevin Münch 6-5 Marvin Wehder
Max Hopp 6-4 Maik Langendorf
Stefan Stoyke 6-1 Michael Hurtz
Gabriel Clemens 6-4 Nico Kurz

15.Spielrunde:
Michael Hurtz 6-5 Max Hopp
Nico Kurz 6-1 Stefan Stoyke
René Eidams 6-0 Kevin Münch
Maik Langendorf 6-2 Marvin Wehder
Martin Schindler 6-5 Gabriel Clemens
Robert Marijanovic 6-0 Manfred Bilderl
René Berndt 6-2 Dragutin Horvat
Nico Blum 6-2 Sascha Stein

Tabelle des 1.Spieltags:

 Platz

 Name

 Punkte

Legs

 Differenz

 1.

 Gabriel Clemens

 12

85:54

 +31

 2.

 Martin Schindler  12 83:60  +23

 3.

 René Berndt  11 77:53  +24

 4.

 Maik Langendorf  9 73:63  +10

 5.

 Stefan Stoyke  9 67:59  +8

 6.

 Manfred Bilderl  9 70:64

 +6

 7.

 René Eidams  8 65:64  +1

 8.

 Robert Marijanovic  7 71:63  +8

 9.

 Dragutin Horvat  7 71:65  +6

 10

 Max Hopp  7 68:70  -2

 11.

 Nico Kurz  7 66:77  -11

 12.

 Kevin Münch  6 61:78  -17

 13.

 Michael Hurtz  5 64:81  -17

 14.

 Nico Blum  4 65:73  -8

 15.

 Sascha Stein  4 55:79  -24

 16.

 Marvin Wehder  3 47:85  -38

 

Alle weiteren Informationen zur Super League Darts Germany gibt es auf unserer [Turnierseite].


Foto-Credit: PDC Europe

[kb]

Quelle: PDC Europe

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed