ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

The Masters 2013 in Edinburgh - Ergebnisse Runde 1 (Achtelfinale)

Freitag, 1. November 2013 23:48 - Dart News von dartn.de

Heute startete in Edinburgh (Schottland) ein neues Major-Turnier der PDC. Genannt „The Masters“. The Masters Darts Logo 2013Es ist ein Turnier an dem nur die besten 16 Spieler der Welt  bzw. der PDC Weltrangliste teilnehmen dürfen, ohne Qualifikation. Es gibt auch keine Auslosung, da gleich direkt nach der Setzliste gespielt wird. Dementsprechend gibt es natürlich  gleich in der 1. Runde so richtige Kracher zu sehen. Und genau diese Vermutung hat sich heute auch bestätigt. Die über 1.500 Zuschauer im gut gefüllten Royal Highland Centre sahen hochklassige und spannende Spiele.

Allem voran das Duell von Kim Huybrechts gegen Adrian Lewis, welches ein wahres Highscore-Feuerwerk war. Am Ende war es in diesem Spiel Adrian Lewis, der den etwas längeren Atem hatte und Kim Huybrechts, der vor wenigen Tagen die Dutch Darts Masters gewann, musste trotz eines Average von über 106 Punkten die Koffer packen.

Gefeiert von den Fans wurden heute vor allem die beiden die Michael van Gerwen„Local Heroes“ Robert Thorton und Peter Wright. Zuerst war Thornton an der Reihe. Er konnte sich gegen Andy Hamilton hauchdünn aber verdient mit 6-4 durchsetzen. Peter Wright hatte mit Michael van Gerwen ein etwas schwereres Los für die 1. Runde. Van Gerwen spielte ein ganz starkes Spiel (über 103 Average) und Peter Wright hatte (trotz starkem 99,9 Average) nie wirklich eine Chance ins Spiel zu finden. Am Ende hieß es 6-2 für van Gerwen. Der Niederländer ist nicht nur auf Grund von dieser Leistung ein Mitfavorit auf den Titel. Damit ist nur noch ein Schotte im Spiel und dieser trifft im morgigen Viertelfinale auf den 2-fachen Weltmeister Adrian Lewis.

Der 16-fache Weltmeister Phil Taylor, der gegen Terry Jenkins spielte, konnte zwar nicht sein bestes Spiel abrufen, setzte sich aber doch relativ klar mit 6-3 durch. Terry lag zur Pause mit 3-2 voran, konnte aber sein Level nicht bis zum Ende halten.

Der erfolgreichste Niederländer aller Zeiten, Raymond van Barneveld, spielte in seinem Erstrundenspiel gegen Dave Chisnall, der zuletzt beim World Grand Prix mit dem Finaleinzug den größten Erfolg seiner noch relativ jungen Karriere feiern konnte. Es war ein sehr gutes Spiel, welches auch bis zum Stand von 3-3 völlig offen war. Dann zog der Niederländer davon, gewann 3 Legs in Serie und setzte sich am Ende mit 6-3 durch. Van Barneveld trifft im Viertelfinale damit auf seinen Landsmann Michael van Gerwen.

In den weiteren Spielen setzte sich Wes Newton knapp gegen Justin Pipe durch (6-5). Dasselbe Ergebnis gab es beim Spiel James Wade gegen Kevin Painter, bei dem sich James Wade mit 6-5 durchsetzte. Der einzige nicht-europäische Teilnehmer, Simon Whitlock aus Australien, konnte gegen Mervyn King mi 6-4 gewinnen.

Das Viertelfinale findet am morgigen Samstag ab 19:45 Uhr statt und wird wie immer auf dem kostenpflichtigen PDC-Livestream www.livepdc.tv übertragen.



Die Ergebnisse für Runde 1:


Freitag 01.11.2013:

Achtelfinale:
James Wade 6-5 Kevin Painter
Wes Newton 6-5 Justin Pipe
Andy Hamilton 4-6 Robert Thornton
Simon Whitlock 6-4 Mervyn King
Adrian Lewis  6-5 Kim Huybrechts
Phil Taylor 6-3 Terry Jenkins
Michael van Gerwen 6-2 Peter Wright
Dave Chisnall 3-6 Raymond van Barneveld


Vorschau Viertelfinale:
Samstag 02.11.2013 - 19:45 Uhr MEZ:
James Wade - Simon Whitlock
Adrian Lewis - Robert Thornton
Phil Taylor - Wes Newton
Michael v. Gerwen - Raymond v. Barneveld

Modus: first to 8 Legs

Weitere Infos:


Alle Infos zum Turnier findet ihr auf unserer Turnierseite www.dartn.de/the_Masters
Diskussionen rund um das Turnier gibt es in unserem Forum unter www.dartn-forum.de

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed