ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Dart Profis - David Platt - "Babyface"

David Platt

David Platt ist ein englischer Dartspieler, der seit einigen Jahren in Australien lebt und in den letzten Jahren auch für Down Under an den Start ging. Seine Major-Karriere begann bei den UK Open, wo er zweimal unter die letzten 32 kam. Bei der Weltmeisterschaft ging Platt schon mehrfach an den Start, einmal erreichte er dabei die letzten 40. Mehrfach ging er auch bei der World Series an den Start.

Viele WM- und World-Series-Teilnahmen

Zum ersten Mal betrat Platt bei der PDC-Dartweltmeisterschaft die internationale Bühne. Im Jahr 2003 gab er sein Debüt, unterlag dabei aber in der Vorrunde. Im selben Jahr schaffte Platt es bei den UK Open in die Runde der letzten 64 und konnte auf diesen Weg Rod Harrington mit 5:2 besiegen. Ein Jahr später kam Platt sogar noch eine Runde weiter, er unterlag Colin Monk aber mit 4:8. Auch in den nächsten Jahren nahm "Babyface" immer wieder an den UK Open teil und spielte auch bei den Players Championship Turnieren mit. Bei seiner zweiten WM 2006 schied Platt in der ersten Runde gegen Phil Taylor mit 0:3 aus. Mitte 2009 wanderte Platt nach Australien aus und spielt seitdem auf der australischen Tour und konnte dort bereits einige Turniere gewinnen. Platt ist auch immer wieder bei den Turnieren der World Series am Start und gewann das Oceanic Masters 2016, wodurch er sich zum dritten Mal für die PDC-WM qualifizieren konnte. Dort besiegte er in der Vorrunde den Engländer John Bowles mit 2:0 und sah sich dadurch wie vor genau zehn Jahren Phil Taylor in der ersten Hauptrunde gegenüber, mit demselben Ausgang, Platt verlor mit 0:3. 2018 stand Platt im Endspiel der Pacific Masters, das er gegen Peter Machin verlor. Ein Jahr später stand eine weitere Finalniederlage gegen James Bailey auf der DPA-Tour zu Buche, zudem war Platt bei der Premiere der NZ Darts Masters mit dabei, wo er gegen Daryl Gurney chancenlos war. 2022 beschränkte sich David Platt, der schon mehrfach in Diskussionen verwickelt war, auf Teilnahmen in der Region, sowohl bei der DPA-Tour als auch bei der WDF.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: David Platt
Spitzname: Babyface (Babygesicht)
Geburtstag: 22.04.1966
Geburtsland: Walsall (England)
Heimatort:
Perth (Australien)
Nationalität: England
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 1986
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
Harrows Fire 21g
Sponsoren:
Harrows
Einlaufmusik:
"Working Class Man" von Jimmy Barnes
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
PDC-WM: Letzte 40 2003
UK Open: Letzte 32 2004 und 2007

PDC-Turniere:
World Series:
Mehrere Teilnahmen

Weitere Turniere:
Chester Hill Open: Sieger 2016
Cooma Hotel Open: Sieger 2011
DPA Australian Matchplay: Sieger 2015
DPA Perth Open: Sieger 2013, 2014 und 2016
NDDA Open: Sieger 2011 und 2016
New South Wales Masters Set Play: Sieger 2016
Oceanic Masters: Sieger 2016
Queensland Open: Sieger 2015 und 2016
Robina Gold Coast Open: Sieger 2012
Russell Stewart Classic: Sieger 2014
South Australian Open: Sieger 2015
Sydney Masters Qualifier: Sieger 2013
Victoria Open: Sieger 2011 und 2015
Warilla Bowls Club Open: Sieger 2015


Foto-Credit: PDC/Lawrence Lustig

 [zurück zur Auswahl]