Anzeige

Dart Profis - Adam Huckvale - "Bad Medicine"

Der Engländer Adam Huckvale startete seine Dart-Karriere mit zwei Pro Tour Teilnahmen im Jahr 2010. Dann wurde es eine lange Zeit still um "Bad Medicine", der sich 2015 über ein regionales Qualifikationsturnier zu den UK Open spielte, wo er ein Bühnenspiel hatte und danach Stephen Bunting unterlag. Zweimal erreichte er im selben Jahr das Achtelfinale eines Challenge Tour Events, bevor er 2016 erstmals an der Q-School teilnahm. Dort blieb er genauso wie bei den anschließenden UK Open Qualifiers erfolglos, so dass er ein weiteres Jahr Challenge Tour spielte. Im Herbst 2017 erreichte er erstmals ein Halbfinale eines solchen Turniers. Obwohl er dreimal ins Preisgeld bei den UK Open Qualifiers 2018 kam, scheiterte er knapp an der Qualifikation für das Hauptturnier. Dann nahm seine Entwicklung aber rasant Fahrt auf, er erreichte ein weiteres Challenge Tour Viertelfinale und konnte dann sogar das 12. Turnier des Jahres gewinnen. Auf dem Weg dorthin schlug er unter anderem Stuart Kellett. Seitdem darf er auch als Nachrücker bei den Players Championships teilnehmen und gab sein European Tour Debüt in Zwolle. In Gibraltar schlug er im Hauptfeld eines solchen European Tour Turniers den Waliser Richie Burnett und auch in Kopenhagen ging er an den Start.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Adam Huckvale
Spitzname: Bad Medicine (schlechte Medizin)
Geburtstag: 03.07.1990
Geburtsort: Leigh (England)
Heimatort:
Leigh (England)
Nationalität: England
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2010
Profi seit: 2015
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
24 Gramm
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
"Bad Medicine" von Bon Jovi
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: @BadMedicine_180

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
UK Open: Letzte 96 2015

PDC-Turniere:
European Tour:
2.Runde Gibraltar Darts Trophy 2018
Challenge Tour:
1x Sieger 2018


[zurück zur Auswahl]

Anzeige