Dart Profis - Robert Collins

Robert Collins

Robert Collins spielt seit 2018 bei der PDC und versuchte sich erstmals bei der Q-School. Dort blieb er allerdings in seinem Debüt-Jahr punktlos und konnte auch auf der Challenge Tour nicht überzeugen. Der Mann aus Sussex spielte sich ins Halbfinale der England Masters, ehe er 2019 erneut an der Q-School teilnahm. Dort erreichte er am zweiten Tag das Viertelfinale. Über die Rangliste konnte sich Collins keine Tourcard erspielen, nahm aber als Amateur an den UK Open 2019 teil. Nach seinem Sieg gegen Robwy-John Rodriguez schied er in der zweiten Runde aus. Zwei Achtelfinals erreichte der Engländer dann auf der Challenge Tour im Jahresverlauf. Gleich am ersten Tag der Q-School 2020 ging es wieder ins Viertelfinale, allerdings holte er auch in diesem Jahr keine Tourcard. Beim ersten Challenge Tour Event des Jahres konnte Collins dann im Finale Adam Huckvale bezwingen und holte sich somit seinen ersten PDC-Titel. Somit durfte Collins auch als Nachrücker an seinen ersten Players Championship Turnieren teilnehmen.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Robert "Rob" Collins
Spitzname: -
Geburtstag: 18.03.1979
Geburtsort: Bognor Regis, Sussex (England)
Heimatort:
Bognor Regis, Sussex (England)
Nationalität: England
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2018
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
22g
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
UK Open: Letzte 128 2019

PDC-Turniere:
Pro Tour:
2x Letzte 32 2020
Challenge Tour:
1x Sieger 2020
Q-School:
Teilnahme 2018, 2019 und 2020

Foto-Credit: PDPA

[zurück zur Auswahl]