Anzeige

Corey Cadby ist PDC Jugend-Weltmeister 2016

Sonntag, 27. November 2016 23:09 - Dart News von dartn.de

Youth WM Finale 2016 Cadby

Corey Cadby hat den nächsten Schritt auf dem Weg zu einer großen Darts-Karriere gemacht. Der Australier bezwang Berry van Peer im Finale der PDC Jugend-Weltmeisterschaft 6:2. Damit löst er Max Hopp als neuer Jugend-Weltmeister ab. Bereits im vergangenen August hatte das 21-jährige Talent mit einem Sieg über Phil Taylor bei einem World Series-Event für eine große Überraschung gesorgt. Vor wenigen Wochen konnte er sich außerdem bereits für die PDC World Darts Championship qualifizieren.

Von Beginn an dominierte Cadby das Finale und legte den Grundstein für seinen Triumph mit einer 3:0-Führung. Van Peer versuchte zu antworten, doch Cadby war der bessere Spieler. Am Ende sichert sich „The King“ verdient den Titel und erhält damit auch 10.000 britische Pfund als Siegerpreisgeld. Cadby legte mit einem 13-Darter und einem 126er-Finish einen beeindruckenden Start hin. Ein 14-Darter bedeutete bereits das 3:0 für ihn, bevor sich van Peer mit einem 62er-Check im Spiel anmeldete. Cadby machte unbeirrt weiter, warf einen 15-Darter. Danach verpassten beide Spieler einige Doppel und van Peer blieb mit dem 2:4 in Schlagdistanz.

Mehr konnte der 20-jährige allerdings an diesem Abend nicht mehr anrichten. Cadby erhöhte mit einem 16-Darter auf 5:2 und checkte wenig später 71 zum Matchgewinn. Van Peer verfehlte in diesem Leg einmal die Doppel 18, um seine Hoffnungen auf den Titelgewinn aufrecht zu erhalten. Am Ende spielte Cadby einen Average von 98 Punkten.

 

Youth-WM Finale:

PDC Unicorn World Youth Championship Finale
Corey Cadby 6-2 Berry van Peer
Best of 11 legs

 

Alle Informationen zur Youth-WM und zur Development-Tour: [Development-Tour]

[kb]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed