Anzeige

Dart Profis - Mark Dudbridge - "The Flash"

Der sympathische Mark Dudbridge erschien wie bereits so einige Darter vor ihm mit

Mark Dudbridge - The Flash
Mark Dudbridge - The Flash
einem Schlag auf der Bildfläche als er 2002 als quasi "Nobody" die Winmau World Masters gewinnen konnte. Und wie fast alle Spieler in den 2000'ern wechselte auch er direkt im Anschluß von der BDO zur PDC, ohne daß er jemals an der BDO Lakeside Weltmeisterschaft teilgenommen hätte.

2003 gewann er ein UK Open Regional Final, bevor er 2004 in Blackpool beim World Matchplay das Finale erreichen konnte, in welchem er allerdings gegen Phil Taylor unterlag. Doch dieses sollte nicht das einzige Aufeinandertreffen in einem Major Finale sein, denn kurz darauf trafen sich die beiden im Finale der PDC Weltmeisterschaft wieder, wobei Dudbridge jedoch wieder gegen Taylor unterlag. Bis heute ist das Erreichen des WM Finales sicherlich die beste Leistung welche Dudbridge erreichen konnte. Nach diesen beiden Finales konnte er noch einige gute Leistungen bei diversen Pro Tour Events erreichen, jedoch blieb ihm seitdem das Finale eines Major Turniers verwehrt.

Als einer von wenigen ausgesuchten Spielern war er einer der Spieler welche in dem Computerspiel "PDC World Championship Darts" integriert wurden.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person:

Name: Mark Dudbridge
Spitzname: The Flash (der Blitz)
Geburtstag: 11.01.1973
Geburtsort: Bristol
Nationalität: Engländer
Familienstand: verheiratet mit Gina
Kinder: 3 Töchter (Gina, Brooke und Kiera)
Spielt Dart seit: 1986
Profi seit: 2004
Darts: 21g Harrows Flash Series
Einlaufmusik: "Flash Gordon" - Queen
Offizielle Webseite:
www.flashdarts.co.uk

 

Gewonnene Titel:

PDC_Dart_Weltmeisterschaft: 2005 Runner-Up
World Matchplay:
2004 Runner-Up
Winmau World Masters:
2002
UK Open South-West Regional Final: 2006
UK Open North-West Regional Final: 2003
Ireland Open Classic: 2004
Schottischer PDPA Player Champion: 2004

 

[zurück zur Auswahl]