Anzeige

Dart Profis - Tony Eccles - "The Viper"

Tony Eccles galt schon seit längerem als einer der besten "Floor Players" der BDO, er

Tony Eccles - Viper hat zugebissen
Tony Eccles - Viper hat zugebissen
konnte nur bis dato auf den großen Bühnen noch nicht so überzeugen. So erzielte er im Laufe der Jahre diverse Siege bei den größeren WDF Turnieren wie den British Open 2002 oder den Dutch Open im Jahr 2005. Aber offensichtlich war zum Schluß nicht genügend Geld bei der BDO zu verdienen so daß sich Eccles Mitte 2007 dazu entschieden hat zur PDC zu wechseln.

Dieser Schritt ist ihm nach den langen Jahren beider BDO sicherlich schwer gefallen, zumal er kurz vor diesem Schritt zum ersten Mal in die englische Nationalmannschaft berufen worden war. Aber ein neuer Sponsor ermöglicht es ihm nun als Fulltime-Profi bei der PDC

Tony bei den Dutch Open 2005
Tony bei den Dutch Open 2005
mitzumischen.

Auf jeden Fall ist Tony Eccles ein Spieler den man im Laufe der kommenden Monate und Jahre bei der PDC unbedingt im Auge behalten sollte. Wenn er es schafft seine Form, welche er an den "normalen" Boards zeigt auch auf die Bühne zu bringen ist er sicherlich ein Kandidat für einen Sieg bei einem der kommenden PDC Major Turnieren. So hat er es auch innerhalb von etwas mehr als einem Jahr geschafft sich aktuell auf Position 34 (Stand: 21.09.2008) der PDC Weltrangliste hinauf zu arbeiten. Sicherlich wird er sich bis zum Ende des Jahres 2008 noch unter die Top 32 gespielt haben so daß er sich somit aus eigener Kraft für die PDC Weltmeisterschaft qualifiziert hätte.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person:

Name: Antony Paul Eccles
Spitzname: The Viper (Die Viper)
Geburtstag: 08.01.1970
Geburtsort: Middlesborough
Nationalität: Engländer
Familienstand: verlobt mit Clair
Kinder: 4
Spielt Dart seit: -
Profi seit: -
Darts: -
Einlaufmusik: -
Offizielle Webseite: www.tonyeccles.com

 

Gewonnene Titel:

German Gold Cup: 2007
England International:
2006
British Pentalon:
2005
England Open:
2005
British Open:
2002
Dutch Open:
2005
Sweden Open:
2005
Norway Open:
2006, 2007
Embassy Gold Cup: 2002

[zurück zur Auswahl]