Anzeige

Dart Profis - Ron Leon Kolberg - "Razor Ron"

Ron Leon Kolberg

Der in Berlin geborene Ron Leon Kolberg ist ein deutscher Nachwuchsdarter, der 2014 zum Dartsport gefunden hat, angestachelt vom Finale der PDC-Weltmeisterschaft 2013 zwischen Phil Taylor und Michael van Gerwen. Den Niederländer zählt Kolberg neben dessen Landsmann Justin van Tergouw auch zu seinen Idolen. 2016 machte Kolberg zum ersten Mal von sich reden, als er beim Spreecup in Berlin beim Jugendturnier das Halbfinale erreichte und im Alter von zwölf Jahren sich beim Herrenturnier am Sonntag ins Viertelfinale spielte und erst dort dann Robert Allenstein mit 0:5 unterlag. Bei den stark besetzten Polish Open zog "Razor Ron" sogar ins Finale ein und konnte dieses gute Ergebnis 2017 wiederholen, wo er sich nur im Finale dem Niederländer Marvin van Velzen geschlagen geben musste. 2017 ging es dann bei den DDV-Turnieren auf Sylt und in Wörth bis in die Vorschlussrunde, ebenso bei den Deutschen Meisterschaften. Ende Juli war Kolberg dann auch erstmals beim WDF Europe Cup Youth im schwedischen Malmö mit dabei, wo er es im Einzel unter die besten 8 Spieler schaffte.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Ron Leon Kolberg
Spitzname: Razor Ron
Geburtstag: 28.11.2003
Geburtsort: Berlin
Heimatort:
Brandenburg
Nationalität: Deutschland
Familienstand: Ledig
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2014
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
One 80 Rectifier
Sponsoren:
One80
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

Weitere Turniere:
DDV Sylt Youth: Halbfinale 2017
DDV Wörth Youth: Halbfinale 2017
Deutsche Meisterschaft Youth: Halbfinale 2017
Polish Open Youth: Runner-Up 2016 und 2017
Spreecup Youth: Halbfinale 2016
WDF Europe Cup Youth: Viertelfinale 2017

Foto-Credit: Nico Blank

[zurück zur Auswahl]