Anzeige

Dart Profis - Tony David - "The Deadly Boomerang"

Tony David ist bis zum heutigen Tage der einzige Australier der jemals einen Dart

Tony David mit dem WM-Pokal
Tony David mit dem WM-Pokal
WM Titel auf seinen Namen schreiben konnte, als er sich 2002 im Finale der Lakeside Dart Weltmeisterschaft mit 6-4 gegen Mervyn King durchsetzen konnte. Ein Jahr zuvor bei seinem WM Debut hatte er noch in der ersten Runde mit 0-3 chancenlos gegen Andy Fordham verloren.

Im gleichen Jahr konnte er auch den Sieg bei der World Darts Trophy erringen, wo er 2003 und 2004 mit dem Erreichen des Halbfinales ebenfalls wieder gute Resultate zeigte, allerdings beide Mal gegen Raymond van Barneveld unterlag. Holland war in diesem Jahr eh ein gutes Pflaster für Tony, der dort 2002 auch noch das Doeland Grand Masters gewinnen konnte.

Und auch in seiner Heimat Australien war er erfolgreich, so konnte er diverse Mal das Australien Masters und das Australien Grand Masters gewinnen.

Im Februar 2009 musste sich Tony David einer Lebertransplantation unterziehen, da seine Leber Aufgrund seiner Hepatitis B und C bereits in den 80'ern stark in Mitleidenschaft gezogen worden war. Im Dezember folgte dann noch eine Komplikation an der Milz, weshalb er ein weiteres Mal operiert werden musste. Aber laut der Aussage einiger Freunde in bekannten Foren scheint er auch diese Operation gut überstanden zu haben und befindet sich auf dem Weg der Besserung, allerdings dürfte es noch eine ganze Weile dauern bis er wieder ans Oche zurücktreten kann.

Wir von dartn.de wünschen ihm auf jeden Fall für die Zukunft alles Gute und hoffen für ihn auf eine gute Gesundheit.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person:

Name: Tony David
Spitzname: The Deadly Boomerang (der tödliche Bumerang)
Geburtstag: 11.09.1967
Geburtsort: Townsville, Queensland, Australien
Nationalität: Australier
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 1992
Profi seit: -
Darts: -
Einlaufmusik: -
Offizielle Webseite: www.tonydavid.net

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

BDO-Weltmeister: 2002
World-Darts-Trophy: 2002, 2003 & 2004 3. Platz
Doeland Grand Masters Champion: 2002
Pacific Masters: 2003
International Darts League: 2004 Runner Up
Australien Grand Masters: 2002, 2008
Australien Masters: 1996, 2000, 2001
French Open: 2003
Coronation Open: 2003

 

Erster behinderter Weltmeister: David war bereits mit 34 Jahren frühpensioniert, da er unter einer Blutgerinnungsstörung leidet, welche unter anderem die Bewegung des Arms behindert.

[zurück zur Auswahl]