Anzeige

Dart Profis - Masumi Chino

Masumi Chino

Der Japaner Masumi Chino versuchte sich 2009 beim Qualifikationsturnier für die BDO-Weltmeisterschaft 2010, verlor allerdings bereits sein erstes Spiel. Im selben Jahr erreichte er die Runde der letzten 72 beim Winmau World Masters, bevor er drei Jahre lang nicht bei größeren Turnieren auftrat. 2012 schaffte er den Sprung ins Achtelfinale der Japan Open und beim DPA Tournament of Champions zog er gar ins Finale ein, das er 3:6 gegen Phil Taylor verlor. 2013 und 2014 scheiterte Chino beim japanischen Qualifier für die PDC-Weltmeisterschaft jeweils an Haruki Muramatsu, bei den Japan Darts Masters 2015 verlor Chino in der 1.Runde gegen Phil Taylor mit 2:6, ein Jahr später unterlag er Michael van Gerwen mit 3:6. Chino spielt zudem oft Soft-Tip und dies auch recht erfolgreich. Ende 2016 setzte er sich bei seiner vierten Teilnahme dann zum ersten Mal beim Japan-Qualifier durch und ergatterte sich so einen Platz für die PDC-WM 2017. Dort traf er in der Vorrunde im asiatischen Duell auf den Malaien Tengku Shah und unterlag knapp mit 1:2.

 

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Masumi Chino
Spitzname: -
Geburtstag: -
Geburtsort: -
Heimatort:
-
Nationalität: Japaner
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: -
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
PDC-WM: Vorrunde 2017

PDC-Turniere:
World Series:
Teilnahme Japan Darts Masters 2015 und 2016

BDO-Major:
World Masters: Letzte 72 2009

Weitere Turniere:
PDC World Japan Qualifying Event: Sieger 2016

[zurück zur Auswahl]