Dart Profis - Daniel Ayres

Daniel Ayres ist ein Engländer, der vor allem auf der PDC Challenge Tour aktiv ist. Zum ersten Mal erschien Ayres bei der Q-School im Jahr 2016, sein größtes Ziel ist laut eigener Aussage, der Gewinn einer Tourcard im Karriere-Verlauf. Allerdings kam er dort nicht in die Nähe einer Karte, wodurch er bei der BDO und bei der Challenge Tour spielte. Bei den Isle of Man Open erreichte Ayres 2016 das Achtelfinale. Zweimal kam er 2016 in die letzten 32 bei der Challenge Tour. Das Jahr 2017 ließ er eher etwas ruhig angehen, bevor er bei der Q-School 2018 wieder an den Start ging. Hier schaffte er es am vierten Tag bis ins Achtelfinale, dann nahm er an den UK Open Qualifiers teil, spielte aber kein Preisgeld ein. Größere Runs auf der Challenge Tour schaffte Ayres nicht, bevor er auch 2019 nach Wigan zur Q-School fuhr. Im späteren Jahresverlauf war ein Achtelfinale auf der Challenge Tour sein größter Erfolg. Bei der BDO kam er beim British Classic in die gleiche Turnierrunde. Beim BDO Gold Cup ging es bis ins Finale. Auch 2020 nahm er unermüdlich an der Q-School teil. Nach drei Siegen im Decider schaffte er es dann im vierten Challenge Tour Event des Jahres bis ins Halbfinale, wodurch er als Nachrücker an der Pro Tour teilnahm. Dort verlor er aber mit 0:6 gegen José de Sousa.

[zurück zur Auswahl]

Fakten zur Person: 

Name: Daniel Ayres
Spitzname:
Geburtsjahr: 13.10.1988
Geburtsort: Cheshire
Heimatort:
Cheshire
Nationalität: England
Familienstand: liiert
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2015
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
A180
Sponsoren:
Off the Rails, A180
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: @_DanielAyres_

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Turniere:
Pro Tour: 1x letzte 128 2020
Challenge Tour:
1x Halbfinale 2020
Q-School:
mehrere Teilnahmen (2016, 2018, 2019, 2020)

Weitere Turniere:
BDO Gold Cup: Runner-Up 2019

[zurück zur Auswahl]