ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Dart Profis - Davy Proosten

Der Niederländer Davy Proosten ist schon seit längerer Zeit international unterwegs, konnte aber bisher noch keine großen Erfolge erzielen. Im Jahre 2008 erreichte Proosten die Runde der letzten 64 bei den Dutch Open, wo er seinem Landsmann Co Stompé mit 0:3 unterlag. Zwei Jahre später ging es noch eine Runde weiter, bei den Dortmund Open erreichte er 2012 das Achtelfinale. In den Folgejahren wurde es um Proosten etwas ruhiger, 2018 erschien sein Name beim German Masters unter den letzten 64. 2021 folgte dann die Teilnahme bei der European Q-School, wo er per Tagessieg die Final Stage erreichte. Dafür besiegte der Niederländer bekannte Namen wie Michael Unterbuchner, Mario Vandenbogaerde, Mindaugas Barausgas, Moreno Blom und final Franz Rötzsch. In der Final Stage ging es dann einmal noch ins Viertelfinale, wo gegen den Russen Boris Koltsov Endstation war. Durch die Ranglistenplatzierung in der Q-School Order of Merit rückte Proosten dann im April in die PDC Super Series 3 nach und spielte somit seine ersten Players Championships. Einmal erreichte er dabei auch die zweite Runde.

[zurück zur Auswahl]

Fakten zur Person: 

Name: Dave "Davy" Proosten
Spitzname: -
Geburtstag: -
Geburtsort: -
Heimatort:
-
Nationalität: Niederlande
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: -
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Turniere:
Pro Tour: 1x letzte 64 2021
Q-School:
Teilnahme 2021

[zurück zur Auswahl