Anzeige

Dart Profis - Gary Mawson - "The Mauler"

Gary Mawson spielt schon seit über 30 Jahren Darts und nahm früh in seiner Karriere an großen Events auf der Bühne teil. So debütierte er 1995 beim World Matchplay, wo er gegen Phil Taylor unterlag. Auch die PDC-Weltmeisterschaft spielte Mawson daraufhin erstmals, konnte aber kein Spiel gewinnen. Das selbe Resultat gab es für ihn auch in den kommenden zwei Ausgaben. 1998 nahm seine Karriere dann etwas Fahrt auf, beim World Matchplay kam er nach einem Sieg gegen Paul Lim ins Achtelfinale und beim World Grand Prix ging es sogar unter die letzten 4. Bei der Weltmeisterschaft spielte er sich bis ins Achtelfinale, sein vorerst letztes TV-Turnier gab er 2000 beim World Matchplay und daraufhin folgte eine etwas längere Pause. 2007 meldete sich "The Mauler" dann beim Grand Slam of Darts zurück, wo er seine Gruppe nach Siegen gegen John Part und Andy Jenkins überstand. Es folgte eine 4:10 Niederlage gegen Phil Taylor, bevor er bei der WM an Kevin Painter scheiterte. Nach dem Achtelfinale der US Open folgte der größte Karriereerfolg des US-Amerikaners. Bei den UK Open kam Mawson bis ins Finale, schlug zuvor unter anderem Raymond van Barneveld, verlor aber das Endspiel gegen James Wade. Den WDF Americas Cup entschied Mawson für sich, beim Grand Slam of Darts kam er 2009 nicht über die Gruppenphase hinaus. Er versuchte sich auch weiterhin auf der PDC-Tour, kam in insgesamt zwei Viertelfinals bei Players Championship Events, 2011 gewann er sein WM-Vorrundenspiel. Zusammen mit Darin Young kam er 2012 ins World Cup Viertelfinale, die beiden unterlagen dort gegen England. Nach einigen Erfolgen auf der CDC Tour meldete sich Mawson erst 2019 bei der PDC zurück, qualifizierte sich für die North American Darts Championshi und das U.S. Darts Masters, wo er gegen Gerwyn Price immerhin vier Legs gewann.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Gary Mawson
Spitzname: The Mauler (die Flosse)
Geburtstag: 17.05.1963
Geburtsort: Etobicoke, Ontario (Kanada)
Heimatort:
Pompano Beach, Florida (USA)
Nationalität: USA
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 1989
Profi seit: 1995
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
Gary Mawson "The Mauler" Signature 23g
Sponsoren:
Cosmo Darts
Einlaufmusik:
"Living in America" von James Brown
9-Darter: Las Vegas Open 2013
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
PDC-WM: Achtelfinale 1999
UK Open: Runner-Up 2008
World Grand Prix: Viertelfinale 1998
World Cup of Darts: Viertelfinale 2012 mit Darin Young
Las Vegas Desert Classic: Viertelfinale 2007
World Matchplay: Achtelfinale 1998 und 1999
Grand Slam of Darts: Achtelfinale 2007

PDC-Turniere:
Pro Tour: 2x Halbfinale (1x 2008, 1x 2010)
World Series: 1.Runde U.S. Darts Masters 2019
Q-School:
Teilnahme 2012

BDO-Major:
WDF World Cup Singles: Letzte 64 2007
WDF Americas Cup Singles: Sieger 2008

Weitere Turniere:
American Darts Organization: 12x Sieger
CDC Tour Event: Sieger 2018
Cherry Bomb International: Sieger 2013 und 2016
Houston Open: Sieger 2006
Las Vegas Open: Sieger 2013

[zurück zur Auswahl]

Anzeige