Anzeige

Dart WM 2018 - Tag 12 - Mittag: Webster, van den Bergh und Cross im Viertelfinale!

Donnerstag, 28. Dezember 2017 17:11 - Dart News von dartn.de

Dimitri van den Bergh steht im Viertelfinale! - PDC Dart WM 2018

Nachdem gestern Abend bereits die ersten beiden Achtelfinalpartien ausgetragen wurden, ging es am heutigen Donnerstag-Nachmittag mit drei Spielen der Runde der letzten 16 der PDC World Darts Championship 2018 weiter. Der Österreicher Mensur Suljovic traf auf seinen Team Kollegen Dimitri van den Bergh, Darren Webster durfte gegen Antonio Alcinas antreten und Rob Cross nahm es mit dem großen Schotten John Henderson auf...

 

Darren Webster demontiert spanische Hoffnungen!

Im ersten Spiel des Nachmittags traf Darren Webster auf den Münch-Bezwinger Antonio Alcinas. Auf dem Papier sicherlich eine klare Angelegenheit für den Engländer, aber Alcinas hatte in seinen letzten beiden Spielen bereits bewiesen, daß er sich aktuell in einer sehr gute Verfassung befindet, Webster spielt eh gerade das beste Jahr seiner Karriere - für Spannung war also im Vorfeld gesorgt. Aber gleich von Anfang an wurde der "Demolition Man" seiner Favoritenrolle gerecht, als er im 1. Leg mit 13 Darts startete - zwar konnte Alcinas mit einem 15 Darter noch seinen kommenden Anwurf durchbringen, es folgte ein 18 Darter und im kommenden Leg stand er nach 12 Darts auf Tops, welche er nach einem Bust auch in 16 Darts zum Break und zur 1:0 Satzführung beenden konnte.

Im kommenden Satz startete der Spanier bei eigenem Anwurf mit einem 16 Darter, bevor sich Webster die kommenden 3 Legs in 18, 14 Darts (Break) und 18 Darts sichern konnte, ohne daß sein Gegner einen Dart auf die Doppel bekam. Im dritten Satz sah es dann endlich so aus als ob Alcinas ins Spiel kommen würde, Leg 1 ging dank 2 x 180 in 12 Darts mit einem Break an den Spanier, bevor er im kommenden Leg nach 12 Darts auf 170 stand, welche er anschließend auf Bull verpasste um sich in der folgenden Aufnahme das Break zur 2:0 Führung zu sichern. Aber Webster hatte andere Ideen: In 15, 15 und 14 Darts sicherte er sich doch noch den Satz zur vorentscheidenden 3:0 Satzführung. An diesem Zeitpunkt war der Widerstand gebrochen - "zu Null" ging auch der vierte Satz an Webster, der damit als 3. Spieler das Viertelfinale erreicht hat.

 

Dimitri van den Bergh's Traum WM geht weiter!

Der Österreicher Mensur Suljovic traf im zweiten Spiel der Nachmittags auf seinen Management-Teamkollegen, den Belgier Dimitri van den Bergh, beide Spieler sind eng befreundet, von daher war von Anfang an klar, daß es für beide kein einfaches Spiel werden würde. Und gleich am Anfang gelang dem Belgier nach einem sehr nervösen Start in 15 Darts ein Break, bevor er sich in 20 Darts auch das 2 Leg sichern konnte. Suljovic konnte anschließend seinen Anwurf in 14 Darts halten, aber in 15 Darts brachte der "Dreammaker" seinen eigenen Anwurf durch und somit stand es nach dem ersten Satz 0:1 gegen den Mann aus Wien, der bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht so richtig auf der Bühne angekommen war. Im ersten Leg des 2. Satz vergab Mensur ein 116er Finish auf Doppel 18, van den Bergh sicherte sich das Leg daraufhin in 16 Darts. Das kommende Leg ging in 15 Darts an den "Gentle", bevor er im kommenden Leg zwei Break-Darts vergab und van den Bergh zur 2:1 Leg-Führung checken konnte - ein weiteres Break in 16 Darts (inkl. 4 vergebener Checkdarts!) brachten die 2:0 Führung für den amtierenden Jugendweltmeister.

Im dritten Satz startete der Belgier gleich wieder mit einem Break, aber eine vergebene Doppelchance und ein 78er 2-Dart Finish später (T18, D12) gelang dem Wiener sofort das Re-Break. In 18 Darts sicherte sich Suljovic das 3. Leg, bevor er anschließend van den Bergh die Tür wieder aufmachte, als er gleich 3 Satzdarts vergab. Diese Chance ließ sich der amtierende Jugendweltmeister nicht entgehen, er verpasste ein 140er Finish, bevor er nach 17 Darts zum 2:2 ausgleichen konnte. Im Entscheidungs-Leg vergab Suljovic ein 68er Finish auf seinem Lieblingsdoppel, bevor van den Bergh 64 mit 2 Darts (T16, D8) zur 3:0 Satzführung und damit zur Vorentscheidung checken konnte.

Natürlich hatte van den Bergh jetzt Oberwasser, er startete den kommenden Satz mit 6 perfekten Darts (180, 180) und sicherte sich das erste Leg in 13 Darts, bevor Suljovic sich Leg 2 sichern konnte. Im dritten Leg stellte sich Mensur nach 9 Darts auf 32 Punkte Rest, aber nachdem er dann die kommenden 3 Checkdarts vergab, checkte van den Bergh 115 (19, T20, D18) zur 2:1 Führung - mit einem 11-Darter checkte der "Dreammaker" stilvoll nach 11 Darts zum Match. Damit hatte sich am heutigen Tag definitiv der bessere Spieler verdient durchgesetzt.


"Voltage" setzt den "Highländer" unter Strom

Im letzten Spiel der Nachmittagssession traf der Newcomer des Jahres Rob Cross auf den Schotten John Henderson, der in diesem Jahr auch schon für die ein oder andere Überraschung gesorgt hat. Aber haushoher Favorit vor diesem Match war natürlich Cross, der sich mit den aktuellen Ergebnissen sich bereits jetzt innerhalb eines Jahres von Platz 0 auf Platz 20 der aktuellen 2(!) Jahres Weltrangliste vorgeschoben hat. Und so startete auch das Spiel: Im ersten Satz startete Cross bei eigenem Anwurf mit einem 11-Darter, bevor Henderson mit einem 15 Darter zum 1:1 ausgleichen konnte. Einen 14 Darter und ein 17-Dart Break später ging der Favorit dann auch mit 1:0 Sätzen in Führung. Dann jedoch bewies Henderson warum er nicht zu Unrecht im Achtelfinale der PDC Dart Weltmeisterschaft steht, mit einem 109er Finish sicherte er sich das erste Leg, aber Cross konnte direkt ausgleichen. Ein 15-Dart Break sicherte dem Engländer die 2:1 Führung, aber dank eines 101er Finish glich der Schotte den Satz wiederum aus. Aber ein weiteres Break in 14 Darts sicherte "Voltage" auch den 2. Satz, nachdem "Hendo" zuvor 85 Punkte nicht mit 3 Darts checken konnte.

Dann folgte die zweite Pause des Matches und der "Highlander" wollte sich, wie es sich für einen Schotten gehört, keineswegs kampflos die Bühne verlassen. In 16 Darts gelang ihm direkt zu Anfang des 3. Satzes ein Break, bevor er in 12 Darts (inkl. 136er Finish) seinen eigenen Anwurf durchbringen konnte. Zwar konnte Cross noch in 14 Darts das kommende Leg gewinnen, aber ein phantastisches 125er Finish (Half-Bull, T20, D20) sicherten dem großen Schotten seinen ersten Satz! Und gleich im kommenden Satz machte Henderson da weiter, wo er zuvor aufgehört hatte: In 13 Darts sicherte er sich Leg 1 des 4. Satzes, bevor Cross in 18 Darts ausgleichen konnte. Jetzt jedoch bekam Cross das Spiel wieder besser in den Griff, denn nach 15 Darts sicherte sich Cross mit einem 102er Finish in 15 Darts das Break, bevor er ebenfalls in 15 Darts seinen Anwurf durchbringen und mit 3:1 in Sätzen in Führung gehen konnte.

Nun hatte Cross auch wieder seine Betriebsspannung erreicht, in 15, 13 und 10 Darts zum Match setzt sich Cross am Ende doch sehr souverän mit 4:1 durch und trifft nun im Viertelfinale auf Dimitri van den Bergh.

 

Weiter geht es heute Abend ab 20 Uhr MEZ (LIVE auf Sport1 und DAZN) mit den letzten drei Achtelfinalpartien, in denen u.a. die Weltmeister Phil Taylor und Gary Anderson ihren dritten Auftritt haben.

Ergebnisse und Statistiken von Tag 12 - Mittag:

Do. 28.12.2017 - 13.30 Uhr:
Toni Alcinas 0-4 Darren Webster (1:3, 1:3, 2:3, 0:3)
Mensur Suljovic 0-4 Dimitri van den Bergh (1:3, 1:3, 2:3, 1:3)
John Henderson 1-4 Rob Cross (1:3, 2:3, 3:1, 1:3, 0:3)

Toni Alcinas
0-4 Darren Webster
 18 100+ 21
 10 140+  11
 2 180  3
 88,25 Average  94,54
 77 High Finish  148
 36,36% (4/11) Checkout %  52,17% (12/23)

 

Mensur Suljovic
0-4 Dimitri v.d.Bergh
 19 100+ 20
 17 140+  15
 3 180  6
 94,35 Average  96,6
 78 High Finish  120
 26,32% (5/19) Checkout % 41,38% (12/29)

 

John Henderson
1-4 Rob Cross
 21 100+ 31
 16 140+  9
 4 180  7
 92,81 Average  99,78
 136 High Finish  102
 46,67% (7/15) Checkout %  57,14% (12/21)

 

Vorschau auf den Abend:

Do. 28.12.2017 - 20 Uhr:
Jamie Lewis - James Richardson
Phil Taylor - Keegan Brown
Gary Anderson - Steve West

 

Die Sendezeiten von Sport1 gibt es hier: [Dart WM Sendezeiten]
DAZN überträgt alle Spiele LIVE

Weitere Informationen zur Weltmeisterschaft:

Alle Informationen zur WM gibts auf unserer [Dart WM Turnierseite]
Alle Infos zu den TV Übertragungen [Dart WM Sendezeiten]
Hier gibts den übersichtlichen [Turnierbaum]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

Foto-Credit: Patrick Exner / dartn.de

[pe]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige