Anzeige

Dart WM 2018 - Tag 8: Richardson lässt Huybrechts keine Chance

Donnerstag, 21. Dezember 2017 23:54 - Dart News von dartn.de

James Richardson bei der PDC Dart WM 2018

Es war bereits der achte Tag bei der PDC World Darts Championship 2018 und somit auch schon der letzte Erstrundentag. Vier Partien der ersten Runde standen heute noch auf dem Programm und man konnte gespannt sein, wie sich Peter Wright nach seinem Krankenhausaufenthalt schlagen würde.

Alcinas gewinnt spanisches Duell

Antonio Alcinas hat das rein spanische Duell gegen Cristo Reyes mit 3:1 für sich entschieden und ist damit der nächste Gegner von Kevin Münch. Kein einfaches Match für beide, die sehr gut befreundet sind und viele gemeinsame Trainingseinheiten gemacht haben. Die ersten beiden Legs der Reihe nach, dann ein Break von Alcinas, welches er darauf zum 3:1 bestätigen konnte. Im zweiten Satz ein starkes Leg von Reyes, der mit dem Break auf 1:0 stellt, Alcinas aber sofort mit dem Re-Break. Mit einem 11-Darter ging Alcinas in Führung und mit 13 Darts holte er sich das 3:1 zur 2:0 Führung. Der dritte Satz ausgeglichen. Cristo Reyes mit einem 118-Finish zur 2:1 Führung, da er aber 8 Punkte nicht checken konnte, erzwang Alcinas mit dem 2-2 ein Entscheidungsleg. Dieses ging an Reyes, der damit auf 1:2 verkürzte. In fünften Satz wurden die Legs wieder abwechselnd gewonnen. Den "Decider" durfte Alcinas eröffnen, der sich dadurch auch seine ersten Matchdarts erarbeiten konnte. Nachdem 4 vergebenen Darts, landete der fünfte Versuch in der Doppel 8 zum Sieg.

Richardson lässt Huybrechts keine Chance

Mit dem Belgier Kim Huybrechts musste der nächste gesetzte Spieler bereits nach Runde 1 die Heimreise antreten. Der Engländer James Richardson spielte ein starkes Match und ließ dem Favoriten keine Chance. Gleich ein guter Beginn des Underdogs, ein 13-Darter im ersten Leg. Dann verpasste "Ruthless" zwei Darts auf Doppel wodurch Huybrechts ausglich. Leg Nummer 3 ging wieder an Richardson. Dann ein weiterer 13-Darter des Engländers, der damit Satz 1 holte. Im zweiten Satz ging Huybrechts in Führung, danach spielte Richardson aber stark und schnappte sich drei Legs in Folge mit 15, 14 und 15 Darts, weshalb er seine Satzführung auf 2:0 ausbauen konnte. Satz 3 begann Richardson mit einem 105-Finish. Im zweiten Leg ein Break mit 13 Darts. "The Hurricane", der überhaupt nicht ins Spiel fand, zwar noch mit einer 180 im dritten Leg, doch da er 100 Punkte nicht checken konnte, bekam Richardson 3 Matchdarts. Der dritte Dart wurde in der Doppel 5 zum 3:0 Sieg versenkt. Huybrechts bestätigte damit seinen Abwärtstrend der letzten Monate und James Richardson darf sich freuen, er steht zum zweiten Mal in seiner Karriere nach 2012 in der zweiten Runde der WM.

Nach dem Spiel stand uns der Sieger für ein Interview zur Verfügung:



Darren Webster gewinnt gegen Devon Petersen

Trotz einer tollen Aufholjagd seines Gegners konnte sich Darren Webster gegen Devon Petersen mit 3:2 durchsetzen. Die ersten beiden Sätze waren eine klare Angelegenheit für den "Demolition Man", der diese jeweils mit 3:1 für sich entscheiden konnte. Den zweiten Satz beendete er sogar mit einem 160-Finish. Erst im dritten Satz kam Petersen ins Match. Er führte mit 2:0. Webster kam aber noch einmal auf 2-2 heran, da Petersen 3 Set-Darts vorbei warf. Im Entscheidungsleg die nächsten beiden Set-Darts die Petersen vergab. Dadurch bekam Webster zwei Matchdarts auf die Doppel 20, aber auch diese landeten nicht im gewünschten Feld. Der Südafrikaner traf dann die Doppel 8 und verkürzte auf 1:2 in Sätze. Es folgte ein glattes 3:0 von Petersen im vierten Satz, wodurch es plötzlich 2:2 stand. Das Spiel wieder völlig offen. Webster ließ sich aber von den vergebenen Matchdarts und der Aufholjagd nicht beirren. Das erste Leg holte er sich bei eigenem Anwurf, dann ein Break zum 2:0, da Petersen 3 Darts auf Doppel verpasste und danach problemlos bei eigenem Anwurf das 3:0 zum Matchgewinn. Ein hartes Stück Arbeit von Webster, der das Spiel schon hätte viel früher entscheiden können. Am Ende wird es dem Engländer egal sein, er hat sein Ziel, den Einzug in die Runde der letzten 32, geschafft.

Wright zeigt sich in Form

Trotz seines Krankenaufenthaltes kurz vor der WM hat sich Peter Wright bei seinem 3:1-Erfolg über Diogo Portela gut in Form gezeigt. Das erste Leg war allerdings ein Break und ging mit 15 Darts an den Brasilianer. Wright konterte aber stark und gewann die darauffolgenden drei Legs mit 15, 15 und 14 Darts zum 1:0, darunter auch ein 101-Finish. Einen guten Start in den dritten Satz für Wright, er führte mit 2:1 und wollte bei eigenem Anwurf den zweiten Satz holen. Doch Portela mit einem 12-Darter schaffte das Break und erzwang ein Entscheidungsleg. Im Decider wieder ganz starke Darts vom Brasilianer, der mit 15 Darts zum 1:1 ausgleichen konnte. Der dritte Satz war von beiden Spielern sehr gut. Wright eröffnete, die ersten drei Legs der Reihe nach, dann "Snakebite" mit dem Break zum 3:1 und zur 2:1 Satzführung. Im vierten Satz gleich zu Beginn ein Break vom Favoriten mit 14 Darts. Er bestätigte dieses zum 2:0 und sorgte damit für die Vorentscheidung. Der Brasilianer konnte nun nicht mehr nachlegen und so ging der Satz mit 3:0 an Wright, der sich damit über den Einzug in die zweite Runde freuen darf. 

Nach dem Spiel hat uns "Snakebite" noch ein interessantes Interview gegeben:

 

Der morgige Freitag bietet dann wieder zwei Sessions, in denen die ersten sechs Zweitrundenpartien ausgetragen werden. Vor allem der Abend hat es mit den Partien von Mensur Suljovic, Gary Anderson und Michael van Gerwen in sich.

Ergebnisse und Statistiken von Tag 8:

Do. 21.12.2017 - 20 Uhr:
Cristo Reyes 1-3 Antonio Alcinas (1:3, 1:3, 3:2, 2:3)
Kim Huybrechts 0-3 James Richardson (1:3, 1:3, 0:3)
Darren Webster 3-2 Devon Petersen (3:1, 3:1, 2:3, 0:3, 3:0)
Peter Wright 3-1 Diogo Portela (3:1, 2:3, 3;1, 3:0)

Cristo Reyes
1-3 Antonio Alcinas
20 100+ 19
8 140+ 13
3 180 1
85,26 Average 85,85
118 High Finish 82
35% Checkout %  40,74%

 

Kim Huybrechts
0-3 James Richardson
10 100+ 10
5 140+ 13
2 180 4
86,40 Average 96,91
16 High Finish 105
18,18% Checkout % 36,00%

 

Darren Webster
3-2 Devon Petersen
32 100+ 21
12 140+ 15
4 180 4
91,04 Average 87,45
160 High Finish 60
33,33% Checkout %  32,00%

 

Peter Wright
3-1 Diogo Portela
25 100+ 16
17 140+ 7
3 180 3
97,90 Average 91,66
101 High Finish 99
44,00% Checkout % 62,50%

 

Vorschau auf den Freitag:

Fr. 22.12.2017 - 13.30 Uhr: (Nachmittag)
Gerwyn Price - Ian White
Vincent van der Voort - Steve Beaton
Jan Dekker - Dimitri van den Bergh

Fr. 22.12.2017 - 20 Uhr: (Abend)
Mensur Suljovic - Robert Thornton
Gary Anderson - Paul Lim
Michael van Gerwen - James Wilson

Die Sendezeiten von Sport1 gibt es hier: [Dart WM Sendezeiten]
DAZN überträgt alle Spiele LIVE

Weitere Informationen zur Weltmeisterschaft:

Alle Informationen zur WM gibts auf unserer [Dart WM Turnierseite]
Alle Infos zu den TV Übertragungen [Dart WM Sendezeiten]
Hier gibts den übersichtlichen [Turnierbaum]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

Foto-Credits: Patrick Exner / dartn.de

[ds]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige