ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Ergebnisse French Open und Hemeco Open Rosmalen 2017

Montag, 28. August 2017 13:02 - Dart News von dartn.de

French Open 2017

Mit den French Open 2017 stand von Freitag bis Sonntag das wichtigste Dartturnier in Frankreich statt. Bei der BDO jeweils bei Herren und Damen als Kategorie-B-Turnier eingeordnet, waren neben Vorjahressieger Geert de Vos auch viele andere Topspieler in Bray-Dunes am Start. Bei den Herren siegte Jim Williams, Lisa Ashton war bei den Damen erfolgreich. Außerdem wurden auch die Hemeco Open Rosmalen ausgetragen, bei denen sich der Niederländer Melvin de Fijter durchsetzte.

French Open 2017:

Bei den Herren waren die French Open wieder ein Kategorie-B-Turnier der BDO. Der Waliser Jim Williams bestätigte seine gute Form und holte sich im 227 Spieler umfassenden Feld mit einem 5:4-Finalsieg über den Engländer Daniel Day nach den Sieg bei den Antwerp Open und den Swiss Open seinen dritten Turniersieg in diesem Jahr. Day stand nach den Scottish Open in diesem Jahr zum zweiten Mal in einem Finale und hatte zuvor auch den Titelverteidiger Geert de Vos ausgeschaltet. Bei den Damen war es die amtierende Weltmeisterin Lisa Ashton, aktuell nur noch die Nr.3 der Damenwelt, die sich den Titel unter 66 Frauen schnappte. Einen Tag vor ihrem 47.Geburtstag löste sie Titelverteidigerin Deta Hedman mit einem 5:4-Finalsieg am Samstag ab, Hedman vergab ihrerseits fünf Matchdarts, um das Finale mit 5:3 für sich zu entscheiden. Doch mit dem Doppelsieg am Sonntag an der Seite von Margaret Sutton und dem Sieg im Mixed mit dem Herrenzweiten Daniel Day nahm das Wochenende für den "Dark Destroyer" doch noch ein gutes Ende. Im Herren-Doppel setzte sich das belgische Duo John Desreumaux und Andy Baetens im Finale mit 5:3 gegen Jim Williams und seinem englischen Doppelpartner Conan Whitehead durch. Bei den Junioren gab es am Samstag ein rein niederländisches Endspiel, in dem Gijsbert van Malsen mit 5:4 über Daan Bastiaansen die Oberhand behielt.

French Open 2017 - Lisa Ashton

Hemeco Open 2017:

In Rosmalen wurden zudem am Wochenende auch die Hemeco Open Rosmalen ausgetragen. Das Turnier zählt für keine Rangliste, ist aber traditionell gut besetzt, wenn auch dieses Jahr aufgrund der vielen Parallelveranstaltungen wie der French Open, den Open Zeeland oder der E-Dart-Europameisterschaft nicht ganz so prominent wie in der Vergangenheit. So setzte sich mit Melvin de Fijter auch ein eher unbekannter niederländischer Spieler durch, im Finale gab es ein 6:2 gegen den höher eingeschätzten Ryan de Vreede, der immerhin im Doppel mit Jimmy Hendriks erfolgreich war.

Ergebnisse French Open 2017:

Herren:
Sieger: Jim Williams
Runner-Up: Daniel Day
Halbfinale: Geert de Vos
Halbfinale: Niels Vanbergen
Viertelfinale: Willem Mandigers
Viertelfinale: Jeffrey van Egdom
Viertelfinale: Davy van Baelen
Viertelfinale: Dean Reynolds
Achtelfinale: Jeffrey Sparidaans
Achtelfinale: Conan Whitehead
Achtelfinale: Nick Kenny
Achtelfinale: Maikel Verberk
Achtelfinale: Sven Verdonck
Achtelfinale: Christophe van de Wal
Achtelfinale: Andy Baetens
Achtelfinale: Chris Landman

Damen:
Siegerin: Lisa Ashton
Runner-Up: Deta Hedman
Halbfinale: Paula Jacklin
Halbfinale: Corrine Hammond
Viertelfinale: Aileen de Graaf
Viertelfinale: Beau Greaves
Viertelfinale: Fallon Sherrock
Viertelfinale: Casey Gallagher
Achtelfinale: Lerena Rietbergen
Achtelfinale: Kate Drake
Achtelfinale: Jill Desmedt
Achtelfinale: Patricia Rudolph
Achtelfinale: Jana Kanovska
Achtelfinale: Peggy van Ballaert
Achtelfinale: Stefanie Verstraeten
Achtelfinale: Aurelie Boulnois

Youth:
Sieger: Gijsbert van Malsen
Runner-Up: Daan Bastiaansen
Halbfinale: Sven Clauwaert
Halbfinale: Wessel Nijman
Viertelfinale: Tom Deneuve
Viertelfinale: Melvin Le Lannic
Viertelfinale: Pim van Bijnen
Viertelfinale: Morgan Flahauw

Preisgeldverteilung French Open 2017:

Herren:
Sieger: 2.000€
Runner-Up: 1.000€
Halbfinale: 500€
Viertelfinale: 250€
Achtelfinale: 100€
Letzte 32: 40€
Letzte 64: 20€

Gesamt: 7.080€

Damen:
Siegerin: 1.200€
Runner-Up: 550€
Halbfinale: 250€
Viertelfinale: 80€
Achtelfinale: 40€

Gesamt: 2.890€

Jugend:
Sieger: 150€
Runner-Up: 80€
Halbfinale: 40€
Viertelfinale: 25€

Foto-Credits: WDF

[mvdb]

Quelle: WDF - www.dartswdf.com

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed