PDC Dart Weltmeisterschaft 2009: Ergebnisse 9. Spieltag - Nachmittag

Dienstag, 30. Dezember 2008 19:28 - Dart News von dartn.de

Heute wurde im Alexandra Palace Co Stompé spielt gegen Wayne Mardle mit dem Publikumin London die letzte Vormittags-Session der PDC_Dart_Weltmeisterschaft 2009 ausgetragen, denn nach dem heutigen Abend wird die 3. Runde vollständig beendet worden sein und es werden alle 8 Teilnehmer für das morgen startende Viertelfinale feststehen. Und bereits im ersten Spiel gab es die erste große Überraschung: der in England geborene Australier Paul Nicholson stürmte förmlich gegen Dennis Priestley, sein eigenes Dart-Idol im seinen Kindertage, in das Viertelfinale. Zwar konnte Priestley noch die ersten beiden Sätze für sich entscheiden, dann hatte sich der Mann aus Down-Under an die Wurfgeschwindigkeit seines Gegners gewöhnt und sicherte sich die kommenden 4 Sätze in Folge wobei er mit 97,4 Punkten wiederum einen weltklasse Average spielen konnte. Im kommenden Spiel war es dann der "Never-give-up" Mann Dennis Smith der an diesem Abend in Mervyn King seinen Meister finden sollte. "The King" erreicht somit zum ersten Mal das Viertelfinale einer PDC Dart Weltmeisterschaft und musste sich dafür bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht einmal richtig anstrengen. Als nächstes wartet nun Barrie Bates auf ihn, sicherlich eine weitere lösbare Aufgabe für den zweimaligen BDO WM Finalisten und ehemaligen Winmau World Masters Sieger.

Und auch das dritte Spiel des Abends brachte eine richtge Überrschung mit sich: Nach seiner brillianten Leistung gegen Robert Thornton hätte wohl niemand erwartet daß Mr. Hawaii 501 Wayne Mardle gleich im kommenden Spiel quasi chancenlos mit 0-4 gegen Co Stompé untergehen würde, obwohl dieses Spiel seinem verlorenen Halbfinal Spiel des letzten Jahres gegen Kirk Shepherd schon ziemlich nahe gekommen ist. Im letzten Jahr war Mardle nach der großartigen Leistung und seinem Sieg über Phil Taylor im Viertelfinale der PDC WM 2008 gegen den wesentlich schwächer eingeschätzen Joungster unterlag. Doch Stompé spielte auch einfach genial und souverän auf und schaffte es ein- um das andere Mal die sich ihm bietenden Chancen brilliant zu nutzen. Dadurch brachte er Mardle an den Rand der Verzweifling wodurch dieser niemals richtig in sein Spiel gefunden hatte.

Im folgenden wie gewohnt die Spiele und Statistiken des heutigen Nachmittag in der Zusammenfassung:

Paul Nicholson 4-2 Dennis Priestley (2-3, 1-3, 3-0, 3-2, 3-1, 3-0)

Average: Nicholson 97.40 - 95.05 Priestley
100+: Nicholson 30 - 29 Priestley
140+: Nicholson 20 - 18 Priestley
180: Nicholson 5 - 6 Priestley
High-Finish: Nicholson 118,104 - 100 Priestley


Dennis Smith 1-4 Mervyn King (2-3, 2-3, 1-3, 3-1, 1-3)

Average: Smith 83.05 - 89.88 King
100+: Smith 25 - 33 King
140+: Smith 19 - 14 King
180: Smith 2 - 3 King
High-Finish: Smith 121 - 109 King


Wayne Mardle 0-4 Co Stompe (2-3, 1-3, 2-3, 2-3)

Average: Mardle 92.18 - 91.02 Stompe
100+: Mardle 29 - 24 Stompe
140+: Mardle 16 - 11 Stompe
180: Mardle 3 - 2 Stompe
High-Finish: Mardle 106 - 72 Stompe

Verlierer: 12.000 £

Alle weiteren Informationen zu diesem Turnier und den Spielplan der kommenden Spiele findet ihr wie immer auf unserer Informationsseite zur Ladbrokes.com PDC World Championship.

Quelle: PDC - www.planetdarts.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed