Anzeige

Premier League: Wade erkämpft Punkt gegen MvG - Suljovic mit Comeback

Donnerstag, 25. April 2019 22:30 - Dart News von dartn.de

James Wade bei der Premier League Darts 2019

13. Spieltag der PDC Premier League Darts 2019. Im englischen Birmingham konnte Mensur Suljovic nach einem 2:6 Rückstand noch einen Punkt mitnehmen. Ebenfalls ein Remis erkämpfte sich ein ganz stark spielender James Wade gegen Geburtstagskind Michael van Gerwen. Daryl Gurney konnte gegen Peter Wright als einziger Spieler am heutigen Abend ein Match gewinnen und Gerwyn Price verschenkt einen fast sicheren Sieg.

Suljovic nach Comeback mit Punktgewinn

Eröffnet wurde der Abend vom Österreicher Mensur Suljovic, der es mit Vizeweltmeister Michael Smith zu tun bekam. Der Wiener lag bereits mit 2-6 zurück und konnte sich mit einem starken Comeback noch einen Punkt sichern. Es war ein hochklassiges Match, in dem beide Spieler einen Average von über 100 Punkten spielten. Smith mit einem furiosen Beginn. Ein Break nach 11 Darts zum 1:0 und ein 14-Darter zum 2:0. Es folgten vier Legs die abwechselnd gewonnen wurden, darunter je ein 15-Darter von Beiden. Da Suljovic mehrere Darts auf Doppel nicht traf, kam Smith zu seinem zweiten Break zum 5:2, welches er bei eigenem Anwurf mit einem 13-Darter zum 6-2 bestätigte. Es sah alles nach einem vollen Erfolg von Smith aus, doch der Österreicher gab sich nicht geschlagen. Mit einem 120-Finish und einem 12-Darter verkürzte er auf 4-6. Mit den Darts kam er auf 5-6 heran und ein 13-Darter brachte ihm den Ausgleich. Suljovic mit einer ganz starken Vorstellung, checkte daraufhin 116 Punkte zum 7-6 und lag erstmals im Spiel in Führung. Im letzten Leg des Spiels stellte sich Suljovic gegen die Darts auf 20 Rest, Smith konnte unter Druck aber seinen insgesamt 6. Matchdart in der Doppel 8 unterbringen und das Unentschieden retten.

Price verschenkt Sieg

Match 2 des 13. Spieltags lautete Rob Cross gegen Gerwyn Price und auch hier gab es eine Punkteteilung. Price verpasste zuvor 4 Matchdarts. Das Spiel begann mit einem 120-Finish von Cross sowie einem 101-Checkout von Price. Dann konnte Cross mit 18 und 15 Darts (inkl. 108-Finish) auf 3-1 erhöhen. Es folgte die stärkste Phase vom Iceman, der mit 12, 13, 14 und 15 Darts vier Legs in Folge für sich entscheiden konnte und damit von 1:3 auf 5:3 stellte. Danach war wieder Cross an der Reihe, der mit einem 14-Darter auf 4:5 heran kam. Es folgte ein 15-Darter von Price und ein 12-Darter von Cross zum 5-6. Price schnappte sich im 12. Leg nach 14 Darts das 7-5 und sah fast schon wie der sichere Sieger aus. Doch der Waliser verpasste 3 Matchdarts, wodurch Cross auf 6-7 heran kam. Im 14. Leg bekam der „Iceman“ einen weiteren Matchdart, der wieder nicht im Doppelfeld landete und Cross kam mit einem 14-Darter doch noch zum 7-7.

Gurney beendet Playoff-Traum von Wright

Im vorletzten Spiel des Tages musste sich der ehemalige WM Finalist Peter Wright gegen den Nordiren Daryl Gurney mit 4-8 geschlagen geben. Wright startete besser ins Spiel und gewann die ersten beiden Legs mit 13 und 18 Darts. Dann wachte Gurney auf und sicherte sich mit einem 104-Finish, einem 15-Darter und einem 12-Darter inkl. 101 Checkout 3 Legs in Serie zur erstmaligen Führung. Nach zwei Legs mit den Darts sorgte Wright mit einem 124-Finish nach 12 Darts für den Ausgleich zum 4-4.  Gurney kam dann bei eigenem Anwurf zum 5-4 und mit dem nächsten 12-Darter, diesmal mit einem 116 Checkout, erhöhte er auf 6-4. Der Nordire bestätigte das Break zum 7-4 und hatte damit den Punktgewinn sicher. Ein weiterer 12-Darter sorgte gleich im 12. Leg für die Entscheidung. 8:4 hieß es am Ende für Gurney, der damit als erster Spieler am heutigen Abend einen Sieg feiern durfte. Für Peter Wright, der auf Rang 8 abrutscht, ist die Playoff-Teilnahme dadurch nahezu unmöglich geworden.

Starker Wade erkämpft Punkt gegen Geburtstagskind van Gerwen

Im letzten Spiel des Abends konnte James Wade mit einer sehr starken Vorstellung einen Punkt aus dem Spiel gegen das Geburtstagskind Michael van Gerwen mitnehmen. Van Gerwen, der heute 30 Jahre alt wurde, startete mit einem 13-Darter ins Spiel. Wade konterte mit zwei 121-Checkouts in Folge nach jeweils 15 Darts und ging in Führung. Dann war wieder van Gerwen an der Reihe, der mit einem 14-Darter ausgleichen konnte. Ein hochklassiges Spiel, das so richtig Fahrt aufgenommen hatte. Wade mit 14 und van Gerwen mit 13 Darts zum 3-3. Es folgte ein 11-Darter von „The Machine“, der dem Weltmeister alles abverlangte. Doch dieser wäre nicht Michael van Gerwen, würde er nicht umgehend mit einem 117-Finish wieder zum 4-4 ausgleichen. Es folgten zwei Legs mit den Darts (14-Darter Wade, 12-Darter+107 Finish MvG). Danach gelangen dem Engländer zwei 14-Darter in Folge zum 7-5. Van Gerwen konnte aber wie gewohnt unter Druck sein bestes Spiel abrufen und mit einem 12-Darter und einem 13-Darter glich er das Match zum 7-7 Endstand noch aus.

Bereits an diesem Wochenende gibts wieder Spitzendart in Deutschland. Die German Darts Open werden von Freitag bis Sonntag in Saarbrücken stattfinden. Der nächste Premier League Spieltag steigt am kommenden Donnerstag in Manchester.

 

Ergebnisse Spieltag 13:

13. Spieltag, 25.04.2019 in der Arena Birmingham
Mensur Suljovic 7-7 Michael Smith (100,13 - 101,25)
Rob Cross 7-7 Gerwyn Price (97,81 - 101,18)
Daryl Gurney 8-4 Peter Wright (99,34 - 96,04)
James Wade 7-7 Michael van Gerwen (104,56 - 106,84)

 

Tabellenstand nach Spieltag 13:

 

Tabelle Premier League Darts 2019 - Spieltag 13

Vorschau auf Spieltag 14:

14. Spieltag, 02.05.2019 in der Manchester Arena, Manchester
James Wade - Gerwyn Price
Daryl Gurney - Michael van Gerwen
Peter Wright - Mensur Suljovic
Rob Cross - Michael Smith

Der Abend wird live auf DAZN, Sport1 und PDC-TV HD zu sehen sein.

Weitere Informationen zur Premier League 2019:

Alle Informationen zum Turnier gibts auf unserer [Premier League Turnierseite]
Den kompletten Spielplan findet ihr hier: [Premier League Spielplan]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

Foto-Credit: PDC

[ds]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige