Anzeige

Van Barneveld beendet Karriere nach WM 2019/20

Montag, 19. November 2018 12:51 - Dart News von dartn.de

Karriereende Raymond van Barneveld

Nach der PDC-Weltmeisterschaft 2019/20 ist Schluss. Der fünffache Weltmeister Raymond van Barneveld hat bekannt gegeben, dass dies sein letztes Turnier als Profi sein wird. Im Rahmen der von der PDC produzierten Darts Show ließ der Niederländer verlauten, dass 2019 sein letztes Jahr auf der Tour sein wird. Nur zwei Jahre nach Phil Taylor wird damit der nächste mehrmalige Weltmeister in den Ruhestand treten.

"Nächstes Jahr wird mein 35. Jahr sein, in dem ich auf höchstem Niveau Darts spiele, und es wird mein letztes sein. Ich habe festgestellt, dass ich nicht mehr mithalten kann, ich weiß was ich leisten kann, aber in den letzten drei bis vier Jahren lief es abgesehen von den Siegen beim World Cup of Darts mit Michael van Gerwen einfach nicht wie gewünscht."

"Ich gewinne keine Turniere mehr, ich weiß nicht, aber es sind viele Dinge passiert in meinem Privatleben und ich habe auch bemerkt, dass mein Körper nicht mehr bei 100% ist, ich habe nicht mehr den Willen, die Motivation oder die Fitness weiterzumachen."

"Ich bin ein Gewinner, ich stemme Trophäen in die Höhe, aber ich kann es nicht mehr. Vielleicht schaffe ich es noch ein paar Titel zu gewinnen, was toll wäre, aber ich kann es einfach nicht mehr Woche für Woche."

"Ich will einfach nicht, dass meine Karriere im Sand verläuft, deshalb habe ich die Entscheidung getroffen, nach Ende des nächsten Jahres meine Karriere zu beenden."

 "Ich glaube fest daran, dass ich in meinen letzten beiden Anläufen nochmal Weltmeister werden kann. Hätte man mir nach meinem Weltmeistertitel 2007 gesagt, dass es mein letzter sein wird, hätte ich diesen Menschen für verrückt erklärt, aber in den letzten Jahren haben viele phänomenale Spieler auf einem unfassbaren Level gespielt."

"Meine Großmutter hat immer gesagt, dass man alles erreichen kann, wenn man an sich selbst glaubt, und ich glaube immer noch daran, doch nicht mehr für viele weitere Jahre. Wenn ich zurücktrete bin ich 52 und dann freue ich mich Zeit mit meiner Familie zu verbringen."


Neben fünf TV 9-Dartern und seinen vier BDO-Weltmeistertiteln 1998, 1999, 2003 und 2005, gewann "Barney" 2007 die PDC-WM im dramatischen Finale gegen Phil Taylor, zuvor gab es bereits zwölf weitere Major-Siege bei der BDO. Es folgten Erfolge bei den UK Open 2006 und 2007, den Las Vegas Desert Classic 2007, dem Grand Slam of Darts 2012, dem World Cup of Darts 2010, 2014, 2017 und 2018 und der Premier League 2014. Ob van Barneveld bei der Premier League 2019 obgleich seiner schwachen Leistungen 2018 mit dabei sein wird scheint unklar, ein letzter großer Auftritt beim Doppelspieltag in Rotterdam wäre allerdings ein würdiger Abschluss für den Mann aus Den Haag, der den Sprung vom Postboten zu einer Legende des Sports geschafft hat.

 

Karriereleistungen Raymond van Barneveld:

PDC TV-Titel:

PDC-WM: Weltmeister 2007
UK Open: Sieger 2006 und 2007
Las Vegas Desert Classic: Sieger 2007
Grand Slam of Darts: Sieger 2012
Premier League: Sieger 2014
World Cup of Darts: Sieger 2010, 2014, 2017 und 2018

BDO TV-Titel:

Lakeside Championship: Sieger 1998, 1999, 2003 und 2005
Winmau World Masters: Sieger 2001 und 2005
Zuiderduin Masters: Sieger 1995, 2001, 2003 und 2004
World Darts Trophy: Sieger 2003 und 2004
International Darts League: Sieger 2003, 2004 und 2006
Masters of Darts: Sieger 2007

TV 9-Darter:

PDC-Weltmeisterschaft 2009 und 2010
Premier League 2006 und 2010
World Matchplay 2010

Weitere Informationen:

Alles zu Raymond van Barneveld gibt es in seinem [Profil]

Foto-Credit: PDC/Lawrence Lustig

[mvdb]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige