ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Dart Profis - Jeremy van der Winkel

Jeremy van der Winkel

Über den Niederländer Jeremy van der Winkel ist noch nicht viel bekannt. Seit 2017 nimmt er an internationalen Turnieren teil und seine bisher größten Erfolge feierte er auf der Challenge Tour in den vergangenen Jahren.

Solider Challenge Tour Akteur

Zum ersten Mal trat Jeremy van der Winkel bei den Dutch Open 2017 in Erscheinung. Dort zog er in die Runde der letzten 128 ein und dieses Ergebnis wiederholte er auch zwei Jahre später. Davon abgesehen war die Q-School 2020 sein erstes PDC-Turnier, an einem Tag schaffte er es dabei bis ins Achtelfinale. Auch 2021 nahm er an der Q-School teil, ohne dabei aber größere Erfolge einzuholen. Es folgte seine erste komplette Saison auf der Challenge Tour und hier konnte er mit einem Viertelfinale auch schon für etwas Aufsehen folgen. Er versuchte sich an der Qualifikation für die WDF-WM, unterlag aber im Achtelfinale gegen Ryan de Vreede. Bei der European Q-School 2022 gewann er einen Tag in der First-Stage, bis auf Platz 55 ging es für van der Winkel anschließend in der Final-Stage. Es folgte eine sehr konstante Challenge Tour mit recht guten Ergebnissen. Gleich fünfmal spielte er sich ins Viertelfinale, womit er in der Rangliste auch einen Platz in den Top 25 erspielen konnte. Als Nachrücker durfte er somit durch viele Absagen auf der Pro Tour mitspielen, einen Sieg konnte er sich schon dabei Adam Hunt holen.

[zurück zur Auswahl]

Fakten zur Person: 

Name: Jeremy van der Winkel
Spitzname: -
Geburtstag: 27.05.1990
Geburtsort: Niederlande
Heimatort:
Niederlande
Nationalität: Niederlande
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2017
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Turniere:
Pro Tour: 1x Letzte 64 2022
Challenge Tour:
7x Viertelfinale (1x 2021, 6x 2022)
Q-School:
Teilnahme 2020, 2021 und 2022

Foto-Credit: PDC Europe

[zurück zur Auswahl]