Dart Profis - Jarkko Komula - "Smiley"

Jarkko Komula ist ein finnischer Dartspieler, der seine großen internationalen Erfolge Jarkko Komula - SmileyAnfang des neuen Jahrtausends hatte. Seinen Spitznamen "Smiley" hat er daher, dass man ihn nur selten wirklich lächeln sah. 2001 erreichte er für viele überraschend das Finale der Winmau World Masters, wobei er sich im Halbfinale beeindruckend glatt mit 4:0 gegen Andy Fordham durchsetzen konnte. Im Finale unterlag er dann mit 2:4 gegen Raymond van Barneveld. Beide Spieler erreichten dabei einen Average von über 95 Punkten.

2003 war dann das eigentliche Top-Jahr für Komula. Er erreichte das Halbfinale der World Darts Trophy sowie des WDF World Cup Darts in Epinal, Frankreich. Im gleichen Jahr hatte er kurz zuvor mit seinem Sieg bei den Norway Open auch seinen ersten und einzigen Titel in einem WDF-Ranglistenturnier verzeichnet. Ansonsten konnte er seitdem des öfteren das Viertel- oder Halbfinale diverser WDF-Ranglistenturniere erreichen. Sein bestes Resultat bei der BDO-Weltmeisterschaft war ein Achtelfinale.

2009 entschied er sich zusammen mit seinem Landsmann Marko Kantele dazu, zur PDC zu wechseln. Über ein finnisches Qualifikationsturnier sicherte sich "Smiley" seine erste Teilnahme an der PDC-Weltmeisterschaft. In der Vorrunde dieses Turniers setzte er sich knapp gegen Roman Konchikov durch, musste anschließend jedoch gegen Wes Newton mit 0:3 die Segel streichen. Zwölf Monate später vertrat er gemeinsam mit Marko Kantele Finnland beim neu geschaffenen World Cup, es ging jedoch nicht über die erste Runde hinaus. Nach einem ruhigen 2011 ohne PDC-Turniere spielte Komula 2012 auf der neu geschaffenen Tour der Scandinavian Darts Corporation, wo ihm zwei Turniersiege gelangen. Das bedeutete die Rückkehr zur Weltmeisterschaft, wo allerdings in der Vorrunde schon das Aus kam. Kurz darauf drang er mit Jani Haavisto beim World Cup bis ins Halbfinale vor. Außerdem qualifizierte er sich für zwei Events der European Tour und schaffte es beim Dutch Darts Masters unter die letzten Acht. Bei seiner insgesamt dritten Weltmeisterschaft räumte Komula in der ersten Runde Mark Walsh mit 3:1 aus dem Weg. Unter den letzten 32 gab es gegen Simon Whitlock eine klare 0:4-Niederlage. 2014 war er zwei weitere Male auf der European Tour vertreten und spielte sich beim Dutch Darts Masters bis ins Achtelfinale. Ein Titel und mehrere Finals bei der SDC-Tour brachten ihn erneut in eine gute Position für einen WM-Startplatz, doch im Juli 2014 endete die internationale Dart-Karriere abrupt. Bis heute hat Komula an keinem Turnier mehr teilgenommen.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Jarkko Komula
Spitzname: Smiley
Geburtstag: 13.03.1976
Geburtsort: Oulu (Finnland)
Heimatort: Tampere (Finnland)

Nationalität: Finnland
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 1992
Profi von: 2009-2015
Darts: 20g Smiley's
Sponsoren: -
Einlaufmusik: "The Chain" von Fleetwood Mac
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: @180Smiley

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC Major:
PDC-Weltmeisterschaft: Letzte 32 2014
World Cup: Halbfinale 2013 mit Jani Haavisto

PDC-Turniere:
European Tour: Viertelfinale Dutch Darts Masters 2013

BDO-Major:
BDO-Weltmeisterschaft: Achtelfinale 2004
World Masters: Runner-Up 2001
World Darts Trophy: Halbfinale 2003
WDF World Cup
: Halbfinale 2003
Zuiderduin Masters: Viertelfinale 2002 und 2004
WDF Europe Cup: Viertelfinale 2004, 2012
International Darts League: Letzte 16 2003 und 2004
WDF World Cup Team: Sieger 2005

Weitere Turniere:
Nordic Cup: Sieger 2008
Norway Open:
Sieger 2003
Finnish Open: 2002 Runner Up
PDC World Finland Qualifying Event: Sieger 2009
SDC-Tour: 4x Sieger (2x 2012, 1x 2013, 1x 2014)

[zurück zur Auswahl]