ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Dart Profis - Erik Hol

Der Niederländer Erik Hol spielt seit 2015 Darts auf internationalem Niveau. Sein bis dato größter Erfolg war eine erfolgreiche Qualifikation für das European Tour Event in seinem Heimatland im Jahr 2019.

Viel weiß man über Erik Hol noch nicht, feststeht aber, dass der Niederländer nicht wie viele andere Spieler den Weg über die BDO zu Karrierebeginn verfolgte, sondern direkt mit der Q-School 2015 bei der PDC einstieg. Dort kam er an den ersten beiden Tagen in die Punkte und versuchte sich im Anschluss mehrfach an der European Tour Qualifikation. Im westeuropäischen Qualifier für die Weltmeisterschaft ging es für Hol 2016 bis ins Achtelfinale. Nach längerer Pause spielte er 2019 erneut die Q-School, kam dort einmal unter die letzten 32. Gleich viermal stand Erik Hol in dieser Runde auf der Challenge Tour, bevor er sich durchaus überraschend für die Dutch Darts Masters qualifizierte, nachdem er Justin van Tergouw im Finale bezwang. Sein Bühnenspiel gegen den Schweden Dennis Nilsson ging aber mit 0:6 verloren. Es folgte eine Teilnahme an der gesamten Challenge Tour 2019, wo er einmal ins Viertelfinale kam. 2020 spielte er die Q-School und die Challenge Tour, dies war allerdings erfolglos, es folgte der Saisonabbruch. 2021 verzichtete der Niederländer auf eine Q-School Teilnahme.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Erik Hol
Spitzname: -
Geburtstag: 13.09.1985
Geburtsort: Hoorn (Niederlande)
Heimatort:
Hoorn (Niederlande)
Nationalität: Niederlande
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2015
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
16g
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
 "Thunderstruck" von AC/DC
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Turniere:
European Tour: 1.Runde Dutch Darts Masters 2019
Challenge Tour:
4x Letzte 32 2019
Q-School:
Teilnahme 2015 und 2019

[zurück zur Auswahl]