ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Dart Profis - Pete Dyos

Seinen ersten Versuch, sich eine PDC-Tourkarte zu erspielen, unternahm Pete Dyos im Jahr 2013. Sein erster Auftritt bei der Q-School blieb aber noch ohne Erfolg. Auch bei den UK Open Qualifiern und den Qualfikationsturnieren zur European Tour ging er leer aus. Zum Ende des Jahres hin konnte er als Nachrücker noch einige Turniere auf der Pro Tour mitnehmen, dort erreichte er auch erstmals die Runde der letzten 32. Ein Jahr später klappte es dann mit der Tourkarte für Dyos. Zwar verlor er ein Duell gegen Robert Owen um die direkte Tourcard, doch über die abschließende Rangliste sicherte er sich die Spielberechtigung für die nächsten beiden Jahre. Doch die ganz großen Erfolge kamen dabei nicht zustande - während er bei einem UK Open Qualifier noch in die Runde der letzten 32 kam, war bei den restlichen Turnieren spätestens nach der zweiten Runde Schluss. Trotzdem erreichte er die UK Open, wo er aber bereits nach Runde 1 wieder seine Heimreise antreten musste. Ein weiteres Highlight des Jahres dürfte für Dyos die Qualifikation für die Gibraltar Darts Trophy gewesen sein. Bei seinem Einstand auf der European Tour gewann er seine erste Runde gegen Jason Lovett, ehe er in der nächsten Runde knapp mit 4:6 gegen Justin Pipe unterlag. Auch sein zweites Jahr lief nicht sonderlich besser. Einmal schaffte es der Engländer noch zur European Tour, bei den German Darts Championship schaffte er auch den Sprung in die zweite Runde. Aufgrund der insgesamt zu schwachen Resultate verlor Dyos am Ende die Tourkarte nach nur zwei Jahren. 2016 blieb der Versuch, diese zurückzuholen, erfolglos. In der Folge reduzierte er seine Turnierteilnahmen, auch auf der Challenge Tour probierte er sich ein paar Mal ohne den großen Run. Im gleichen Jahr sorgte Dyos auf Twitter mit einem kontroversen Tweet zum Thema Paralympics für Aufsehen. Dieser zog auch eine Strafe durch die DRA nach sich. In der Folge entschuldigte sich der Engländer dafür. Auch 2017 ging er bei der Q-School leer aus. Auf der Challenge Tour erreichte er erstmals ein Viertelfinale, gab im Herbst dann aber auch wieder per Twitter bekannt, für ein Jahr Abstand vom Dart zu nehmen zu wollen. Diese Pause hält jedoch bis heute an.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Pete Dyos
Spitzname: -
Geburtstag: 12.04.1980
Geburtsort: Little Stukeley (England)
Heimatort:
Little Stukeley (England)
Nationalität: England
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2000
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: @Boomerang_Dyos

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
UK Open
: Letzte 128 2014

PDC-Turniere:
European Tour: 2x 2. Runde (Gibraltar Darts Trophy 2014, German Darts Chamionship 2015)
Pro Tour: 2x Letzte 32 (1x 2013, 1x 2014)
Challenge Tour: 1x Viertelfinale 2017
Q-School:
Gewinner einer Tourkarte 2014

[zurück zur Auswahl]