Dart Profis - Mindaugas Barauskas

Mindaugas Barauskas

Über Mindaugas Barauskas ist noch nicht sehr viel bekannt, seit 2015 spielt er vereinzelt bei einigen BDO-Events, wo er nach einem Jahr sein bisher einziges Finale bei einem Turnier im Baltikum erreichen konnte. Barauskas nahm für seine Nationalmannschaft 2016 erstmals am WDF Europe Cup teil, bei der er immerhin seine Auftakthürde überstand. Auch die World Masters bestritt der Litauer, unterlag aber in Runde 1. Seit 2018 ist Barauskas auch bei der Nordic & Baltic Tour anzutreffen, dabei erreichte er ein Halbfinale. Nach seinem erfolglosen Q-School-Debüt konnte er bei der Challenge Tour zwar mal ein Spiel gewinnen, blieb aber preisgeldlos. Eine European-Tour-Teilnahme verpasste er 2019 im Endspiel, dennoch lud ihn die PDC zur Teilnahme am World Cup of Darts zusammen mit Darius Labanauskas ein. Ihr Auftaktspiel gegen Neuseeland ging aber mit 1:5 verloren. Ende November setzte sich Barauskas erstmals beim Nordic & Baltic Qualifier durch und gab somit beim European Darts Grand Prix 2020 in Sindelfingen sein European Tour Debüt. Dort unterlag er nur knapp Mervyn King in der ersten Runde. Im November war er zusammen mit Darius Labanauskas erneut beim World Cup of Darts mit dabei und erreichte nach einem Auftaktsieg über Gibraltar die zweite Runde. Dort unterlag man dann den topgesetzten Engländern mit 0:2.

[zurück zur Auswahl]
 

Fakten zur Person: 

Name: Mindaugas Barauskas
Spitzname: -
Geburtstag: 03.01.1980
Geburtsort: Prienai (Litauen)
Heimatort:
Prienai (Litauen)
Nationalität: Litauen
Familienstand: Liiert
Kinder: Keine
Spielt Dart seit: 2015
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
World Cup of Darts: Achtelfinale 2020 mit Darius Labanauskas

PDC-Turniere:
European Tour: 1. Runde European Darts Grand Prix 2020
Challenge Tour:
2x Letzte 64 (1x 2019, 1x 2020)
Q-School:
Teilnahme 2019 und 2020

BDO-Major:
WDF World Cup: Letzte 32 2019
WDF Europe Cup:
Letzte 64 2016
World Masters: 1. Runde 2016 und 2017


Foto-Credit: Stefan Straßenburg/PDC Europe

[zurück zur Auswahl]