Anzeige

Dart Profis - Tim Pusey - "The Magnet"

Der aus dem australischen Perth stammende Tim Pusey spielt seit 2015 bei den Turnieren der australischen Tour mit, zwei Jahre später auch in regelmäßiger Natur. So erreichte Pusey in 2018 zwei Finals, die er gegen Raymond Smith und Corey Cadby verlor, aber auch ganze sechs Halbfinals. Im allerletzten DPA-Event des Jahred schnappte er sich dann durch einen 6:4-Finalsieg über Robbie King seinen ersten Turniersieg. Zuvor konnte sich "The Magnet" für die Auckland Darts Masters, Melbourne Darts Masters und Brisbane Darts Masters der PDC qualifizieren, steht aber nach Niederlagen gegen Gary Anderson, Michael Smith und Rob Cross noch ohne Sieg auf der World Series dar. Ende des Jahres stand Pusey zudem im Finale des Oceanic Masters, das er knapp mit 2:3 gegen James Bailey verlor und somit seine erste Teilnahme an der PDC-WM verpasste. Im Jahre 2019 lief es auf der Tour für den Australier nicht ganz so gut, er nahm aber erneut an den Melbourne Darts Masters teil, bei denen er sich Michael van Gerwen geschlagen geben musste.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Tim Pusey
Spitzname: The Magnet (der Magnet)
Geburtstag: 26.08.1992
Geburtsort: Perth (Australien)
Heimatort: 
Perth (Australien)
Nationalität: Australien
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: -
Profi seit: 2016
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
Cosmo 22g
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
"We Like To Party" von den Vengaboys
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Turniere:
World Series: 1.Runde Auckland Darts Masters 2018, Brisbane Darts Masters 2018 und Melbourne Darts Masters 2018 und 2019

Weitere Turniere:
DPA Australian Pro Tour Brisbane: Sieger 2018

[zurück zur Auswahl]

Anzeige