Dart Profis - Veijo Viinikka

Veijo Viinikka

Veijo Viinikka ist einer der erfahrensten finnischen Dartspieler. Bereits seit Anfang der 2000er-Jahre bereist Viinikka die Dartturniere dieser Welt. 2002 war er beim World Masters mit dabei, unterlag aber zum Auftakt Mike Veitch. Vier Jahre später gab es den Sieg bei den Hungarian Open, 2010 stand er im Finale der Finnish Open und qualifizierte sich Ende des Jahres durch den Sieg beim finnischen WM-Qualifier für seine erste PDC-WM. In der Vorrunde unterlag er dort dann Roland Scholten mit 2:4. Anschließend nahm Viinikka auch den ersten Players Championships teil, wo er insgesamt viermal in seiner Karriere die Runde der letzten 64 erreichte. Auf der Nordic & Baltic Tour gab es in Dänemark 2012 einen Turniersieg, Anfang 2013 gab es den Versuch bei der Q-School. 2017 konnte sich der Mann aus Jyväskylä mit den German Darts Championship für sein erstes European Tour Event qualifizieren, David Pallett war allerdings deutlich zu stark. Danach wurde es deutlich ruhiger um Viinikka, der im November 2020 allerdings zusammen mit Marko Kantele sein Heimatland zum ersten Mal beim World Cup of Darts vertrat. Gegen das deutsche Duo holte man sich allerdings einen Whitewash ab.

[zurück zur Auswahl]

Fakten zur Person: 

Name: Veijo Viinikka
Spitzname: -
Geburtstag: 27.03.1982
Geburtsort: Jyväskylä (Finnland)
Heimatort: 
Jyväskylä (Finnland)
Nationalität: Finnland
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 1998
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
Matchstick 25g
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
PDC-WM: Vorrunde 2011
World Cup of Darts:
1.Runde 2020 mit Marko Kantele

PDC-Turniere:
Pro Tour: 4x letzte 64 (3x 2011, 1x 2013)
European Tour: 1.Runde German Darts Championship 2017
Q-School:
Teilnahme 2013

BDO-Major:
World Masters: Letzte 128 2002
WDF World Cup Singles: Letzte 256 2007

Weitere Turniere:
Hungarian Open: Sieger 2006
PDC World Finland Qualifying Event: Sieger 2010
Sawo Open: Sieger 2013
SDC Denmark: Sieger 2012

Foto-Credit: Kais Bodensieck (PDC Europe)

[zurück zur Auswahl]