Anzeige

PDC Dart WM 2015 - Berichte Achtelfinaltag - Lewis trotz 9-Darter ausgeschieden

Dienstag, 30. Dezember 2014 22:10 - Dart News von dartn.de

Insgesamt 6 der 8 Achtelfinalspiele wurden am heutigen Tag der PDC Dart Weltmeisterschaft 2015 im PDC Dart WM 2015 Raymond van BarneveldAlexandra Palace in London gespielt. Michael van Gerwen und Robert Thornton haben sich bereits gestern Abend für das Viertelfinale qualifiziert und sind somit fix auch im neuen Jahr noch bei der Weltmeisterschaft dabei, heute ging es darum, wer den beiden in die Runde der letzten 8 folgen kann. Zu sehen waren wieder einige spannende und hochklassige Spiele. Ob es auch heute wieder, wie an fast allen Tagen, eine große Sensation gab, oder ob sich ein Topfavorit verabschieden musste, könnt ihr hier nachlesen.

Der Dart-Tag startete in der Nachmittags-Session mit dem Spiel von Peter Wright, dem WM Finalisten vom Vorjahr, gegen den WM Finalist von 2012, Andy Hamilton. In einem sehr einseitigen und klaren Match setzte sich Peter Wright deutlich mit 4-0 durch. Andy Hamilton kam nie wirklich ins Spiel und muss nun im Achtelfinale die Koffer packen. Für Peter Wright gehts weiter ins Viertelfinale, dort wartet der Sieger des nächsten Matches, Gary Anderson oder Cristo Reyes.

Weiter ging es mit dem Spiel vom ehemaligen Premier League Sieger Gary Anderson gegen den Überraschungsmann Cristo Reyes aus Spanien, der sich bei seinem ersten PDC-Turnier als Qualifikant bis in das Achtelfinale spielen konnte. Und dieser Reyes legte einen unfassbaren Start hin, er holte sich den ersten Satz mit einem Average jenseits der 110 und setzte den Favoriten ordentlich unter Druck. Doch dann steigerte Anderson sein Spiel deutlich, er legte eine wahre Flut an Highscores hin und Reyes musste sich trotz einer unglaublich starken Vorstellung aus dem Turnier verabschieden. Dennoch ganz großartig, was der Spanier bei seinem ersten PDC-Turnier zeigte, man darf gespannt sein, was wir in Zukunft noch von ihm hören werden. Gary Anderson hat seine Favoritenrolle mit diesem großartigen Sieg und seinem 104,5-Average (höchster bei dieser WM gespielter Average) einmal mehr bestätigt, er trifft im Viertelfinale auf seinen Landsmann Peter Wright.

Den Abschluss der Nachmittags-Session machten der Max Hopp-Bezwinger Vincent van der Voort gegen Dean Winstanley, der bereits bei der BDO WM einmal im Finale stand. Vincent van der Voort startete hervorragend in das Spiel, er lies Winstanley eigentlich keine Chance und lag schell mit 3-0 in Sätzen voran. Winstanley kämpfte sich daraufhin mit 2 Satzgewinne in das Spiel zurück, doch es reichte nicht aus um Van der Voort noch am Sieg zu hindern. Der Niederländer steht damit im Viertelfinale und wird es dort mit dem Sieger aus Taylor - Huybrechts zu tun bekommen.

Die Abend-Session startete mit einem Absoluten Kracher, für viele war es DAS Spiel des heutigen Tages. Der 2-fache Weltmeister und amtierende UK Open Sieger Adrian Lewis trifft auf den 5-fachen Weltmeister Raymond van Barneveld. Und genau das was auf dem Spiel drauf stand, war auch drinn. Adrian Lewis holte sich Satz Nummer 1 mit einem 9-DART-FINISH [zum Video]. Lewis spielte extrem stark, konnte aber Barneveld nicht abschütteln. Immer wieder verpasste Lewis die Chance ein Break zu machen und so war der Niederländer immer an ihm drann. Als es dann im 6. Satz beim Stand von 2-2 einen Matchdart für Lewis gab, dachten viele schon das Spiel wäre vorbei, doch Lewis verpasste diesen und ließ Barneveld weiterhin im Turnier. Im Entscheidungssatz holte sich "Barney" das wichtige und entscheidene Break und konnte zur Überraschung vieler das Spiel doch noch gewinnen. Barneveld spielte sich mit diesem Sieg zurück in die Top 16 der Weltrangliste und hat sich mit diesem Sieg auch endgültig für das im Januar stattfindende Masters Turnier qualifiziert. Im Viertelfinale bekommt es Barney mit dem Sieger der letzten Achtelfinalpartie zu tun, mit Michael Smith oder Stephen Bunting.

Anschließend kam es zum Spiel des 16-fachen Weltmeisters Phil Taylor gegen die belgische Nummer 1 Kim Huybrechts. Hier waren die Rollen eigentlich ganz klar Verteilt. Auf der einen Seite Phil Taylor, der PDC Dart WM 2015 Phil TaylorTurnierfavorit und auf der andern Seite die Nr. 18 der Weltrangliste. Doch am Board sah dies dann anders aus. Kim Huybrechts zeigte eine herausragende und sehr konzentrierte Leistung, hatte zwischendurch sogar einen 107-Average stehen und brachte Taylor an den Rande einer Niederlage. Als Huybrechts 3-2 in Sätze voran lag, musste sich Phil ordentlich steigern und er tat dies auch. Taylor kämpfte sich in das Spiel zurück und glich zum 3-3 aus. Im Entscheidungssatz holte er sich sofort das Break um dann das Spiel doch noch zu gewinnen. Taylor benötigte an diesem Tag schon einen 102,5 Average um Huybrechts in die Knie zu zwingen, doch Kim Huybrechts darf stolz auf seine gezeigte Leistung sein, auch er hat einmal mehr bewiesen, dass er noch eine großartige Zukunft vor sich haben wird. Taylor trifft im Viertelfinale auf Vincent van der Voort.

Das letzte Ticket für das Viertelfinale wurde dann beim Duell von Stephen Bunting, dem amtierenden BDO-Champion gegen Michael Smith vergeben. Es war ein regelrechtes Highscore-Feuerwerk was beide Spieler ablieferten, das bisher erste und einzige Spiel dieser Weltmeisterschaft, bei der beide Spieler einen Schnitt von über 100 Punkten zeigten. Doch der Reihe nach. Wie schon bei seinem Match gegen Brendan Dolan kam der junge Michael Smith einfach nicht in das Spiel hinein, er verpasste zu viele Chancen und musste dadurch zusehen, wie Bunting schnell mit 3-0 in Sätze voran lag. Erst dann wurde er langsam immer stärker und stärker und konnte dank unglaublichen Power-Scores auf 2-3 verkürzen und sich so in das Spiel zurückkämpfen. Aber was Dolan im letzten Spiel nicht gelungen ist, gelang Stephen Bunting heute, denn er konnte auch trotz der enormen Leistungssteigerung seines Gegners selbst auch noch einen Gang zulegen und so holte er sich dann doch noch den 4-2 erfolg. Michael Smith muss trotz einer sehr starken Weltmeisterschaft nach Hause fahren, Stephen Bunting bleibt uns noch erhalten und er spielt sein Viertelfinale gegen Raymond van Barneveld.


Ergebnisse vom Dienstag:


Dienstag 30.12.2014: - Nachmittag:

Peter Wright 4-0 Andy Hamilton
Gary Anderson 4-1 Cristo Reyes
Dean Winstanley 4-2 Vincent van der Voort

Dienstag 30.12.2014: - Abend:
Adrian Lewis 3-4 Raymond van Barneveld - 9-Darter ADRIAN LEWIS [zum Video]
Phil Taylor 4-3 Kim Huybrechts
Stephen Bunting 4-2 Michael Smith


Statistiken 10. Spieltag - Achtelfinale:


Nachmittags-Session:

Peter Wright 0-4 Andy Hamilton
28 100+ 17
8 140+ 9
0 170+ 1
5 180 2
102.6 Average 90.05
104 High Finish 78
4 Breaks of Throw 0
12/24 - 50% Checkout % 4/13 - 30.77%



Gary Anderson 4-1 Cristo Reyes
22 100+ 24
17 140+ 14
0 170+ 1
8 180 4
104.54 Average 98.52
124 High Finish 81
5 Breaks of Throw 2
12/28 - 42.86% Checkout % 7/12 - 58.33%

 

Dean Winstanley 2-4 Vincent van der Voort
31 100+ 27
15 140+ 18
0 170+ 1
8 180 3
91.36 Average 93.9
122 High Finish 97
4 Breaks of Throw 6
10/30 - 33.33% Checkout % 15/39 - 38.46%



Abend-Session:

Adrian Lewis 3-4 Raymond van Barneveld
37 100+ 40
25 140+ 18
0 170+ 0
10 180 3
97.55 Average 92.23
157 High Finish 104
3 Breaks of Throw 2
16/50 - 32% Checkout % 15/40 - 37.5%

 

Phil Taylor 4-3 Kim Huybrechts
34 100+ 41
19 140+ 15
2 170+ 2
4 180 3
102.52 Average 96.93
96 High Finish 126
4 Breaks of Throw 3
15/35 - 42.86% Checkout % 13/27 - 48.15%

 

Stephen Bunting 4-2 Michael Smith
32 100+ 27
18 140+ 21
3 170+ 1
8 180 8
102.34 Average 102.78
90 High Finish 170
4 Breaks of Throw 3
14/36 - 38.89% Checkout % 11/24 - 45.83%

 

Vorschau - Viertelfinale:


Donnerstag 01.01.2015:

20:10: Michael van Gerwen - Robert Thornton
22:00: Gary Anderson - Peter Wright

Freitag 02.01.2015:
20:10: Phil Taylor - Vincent van der Voort
22:00: Raymond van Barneveld - Stephen Bunting

Modus:
Modus Viertelfinale: Best of 9 Sets (first to 5 Sätze)

TV Übertragung:
Sport1 zeigt alle Viertelfinalspiele LIVE im Free-TV.
An beiden Viertelfinaltagen wird ab 20:00 Uhr Live gesendet.

Weitere Infos:

Alle Infos zum Turnier findet ihr auf unserer [Turnierseite]
Einen übersichtlichen Turnierbaum findet ihr [hier]
Diskussionen zum Turnier gibts in unserem [Dartforum]
Ebenso könnt ihr Fragen zum Turnier und zum Dartsport allgemein dort stellen

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige