Anzeige

Players Championship Nr.18 - Whitlock bezwingt van Gerwen und holt sich ersten Titel seit zwei Jahren

Samstag, 1. Oktober 2016 12:24 - Dart News von dartn.de

PDC Players Champioship Simon Whitlock

Einen Tag bevor der World Grand Prix startet, fand in Dublin ein weiteres Players Championship statt. Für einige Spieler die finale Chance, sich den letzten Feilschliff für das nächste Major-Turnier des Jahres zu holen. Mit Mensur Suljovic und Rowby-John Rodriguez sind auch wieder zwei Österreicher am Start. Während Mensur an seine Halbfinal-Teilnahme vom Vortag anknüpfen konnte und sein Auftaktspiel mit 6-3 gegen Paul Milford gewinnen konnte, war Rodriguez beim 0-6 gegen den jungen Engländer Josh Payne ohne Chance.

In der 2.Runde traf "The Gentle" auf den aufstrebenden Chris Dobey und konnte auch diesen mit 6-4 in Schach halten. Auch in der dritten Runde setzte sich der Wiener durch. In einem hochklassigen und extrem spannenden Spiel konnte er gegen Robert Thornton 6-5 gewinnen. Nun traf Suljovic im Achtelfinale auf Jelle Kaasen. Erneut spielte Suljovic sehr stark, doch diesmal hatte sein Gegner im Decider das bessere Ende und der Wiener musste sich mit 5-6 geschlagen geben.

Für eine große Überraschung sorgte heute der ehemalige WM-Finalist Simon Whitlock, der den Topfavoriten Michael van Gerwen nach 6 Turniersiegen und 51 gewonnenen Spielen in Serie auf der Pro-Tour im Achtelfinale mit 6-3 bezwingen konnte.

Im ersten Halbfinale traf der van Gerwen Bezwinger Simon Whitlock auf Steve West, der in letzter Zeit wirklich konstante Leistungen zeigte. Dies war mit 6-1 eine relativ deutliche Angelegenheit für den Australier, der ein wirklich beeindruckendes Turnier spielte und zum ersten Mal seit mehr als zwei Jahren wieder ein Finale bei einem PDC Turnier erreichen konnte. Die zweite Halbfinalpaarung lautete Daryl Gurney, der nach seinem Fingerbruch rechtzeitig zum World Grand Prix wieder zurück ist, gegen den Belgier Ronny Huybrechts. Huybrechts startete stärker ins Spiel und konnte sich mit 5-3 einen Vorsprung erarbeiten. Gurney steigerte sich aber zum richtigen Zeitpunkt, glich zum 5-5 aus und erzwang damit ein Entscheidungsleg. Dieses konnte dann der "Rebell" für sich entscheiden und damit ins Finale einziehen.

Damit standen sich im großen Finale Simon Whitlock aus Australien und Ronny Huybrechts aus Belgien gegenüber. Huybrechts kam besser in die Partie und ging mit 3-0 in Führung, doch der Wizard fand danach in die Spur zurück und konnte verkürzen. Dabei spielt der Australier einmal sieben perfekte Darts (verpasste die T19) und einmal verpasste Whitlock den 9-Darter auf der D18, es wäre der erste 9er gewesen, der im neuen Stream der Players Championship übertragen worden wäre. Trotzdem hatte Huybrechts beim Stand von 5-4 zwei Matchdarts auf der D16, verpasste sie aber hautnah am Draht. Whitlock konnte breaken und checkte anschließend im Decider 60 Punkte zum Turniersieg. Damit feierte Whitlock nach langer Durststrecke seinen ersten Titel seit über zwei Jahren und sammelt damit viel Selbstbewusstsein für den morgen starteten World Grand Prix .

Ergebnisse Players Championship 18

Samstag, 01. Oktober, Citywest Hotel, Dublin

1.Runde:
Michael van Gerwen (1) 6-4 Ron Meulenkamp
William O'Connor 6-5 Jamie Lewis
Vincent van der Voort (32) 6-5 Jim Walker 
Dimitri Van den Bergh 6-5 Darron Brown
Simon Whitlock (16) 6-3 Matthew Edgar
Yordi Meeuwisse 6-1 Prakash Jiwa
Mark Walsh 6-3 Terry Jenkins (17)
Brendan Dolan 6-2 Kevin Dowling
James Wade (8) 6-2 Jason Wilson
Andy Jenkins 6-1 Nigel Daniels
Justin Pipe (25) 6-3 Curtis Hammond
Ryan Meikle 6-5 Tony Newell
Gerwyn Price (9) 6-4 Kirk Shepherd
Steve Hine 6-3 Jan Dekker
Jamie Caven (24) 6-4 Mark Frost
Ronnie Baxter 6-4 Jonathan Worsley
Benito van de Pas (5) 6-5 Dirk van Duijvenbode
Robert Owen 6-4 Simon Preston
Steve West (28) 6-2 Mick McGowan
Andy Smith 6-5 Andrew Gilding
Dave Ladley 6-4 Michael Smith (12)
Wes Newton 6-4 Kevin Painter
James Wilson (21) 6-5 Ken MacNeil
David Pallett 6-1 Ryan Palmer
Alan Tabern 6-5 Kim Huybrechts (4)
Mike Zuydwijk 6-3 Ricky Williams
Jermaine Wattimena (29) 6-3 Steve Brown
Darren Webster 6-5 Devon Petersen
John Bowles 6-2 Alan Norris (13)
Keegan Brown 6-3 Ricky Evans
Adrian Lewis (20) 6-0 Stephen Willard
Simon Stevenson 6-2 Chris Quantock
Peter Wright (2) 6-1 Shaun Griffiths
Mickey Mansell 6-0 Jeffrey De Zwaan
Mark Webster (31) 6-4 Jonny Clayton
Matt Clark 6-2 Dean Winstanley
Joe Cullen (15) 6-1 Antonio Alcinas
James Richardson 6-1 Scott Dale
Daryl Gurney (18) 6-3 Andy Boulton
Andy Hamilton 6-3 Harry Robinson
Ian White (7) 6-1 Richie Corner
Johnny Haines 6-1 Wayne Jones
Robbie Green (26) 6-4 Christian Kist
Raymond van Barneveld 6-4 Steve McNally
Mike De Decker 6-5 Stephen Bunting (10)
Nigel Heydon 6-5 Matthew Dennant
Mervyn King (23) 6-2 Ray Campbell
Berry van Peer 6-4 Paul Nicholson
Stuart Kellett 6-5 Dave Chisnall (6)
Ronny Huybrechts 6-2 Darren Johnson
Cristo Reyes (27) 6-1 Terry Temple
Josh Payne 6-0 Rowby-John Rodriguez
Gary Anderson (11) 6-1 Brian Woods
Vincent Kamphuis 6-5 Nathan Aspinall
Kyle Anderson (22) 6-1 Jamie Robinson
Brettt Claydon 6-1 John Henderson
Mensur Suljovic (3) 6-3 Paul Milford
Chris Dobey 6-5 John Part
Robert Thornton (30) 6-1 Jason Marriott
Jeffrey De Graaf 6-5 Haruki Muramatsu
Jelle Klaasen (14) 6-0 Dennis Smith
Peter Hudson 6-1 Nathan Derry 
Steve Beaton (19) 6-1 Mark Barilli
Joe Murnan 6-5 Ted Evetts

2.Runde:
Michael van Gerwen 6-1 William O'Connor
Dimitri Van den Bergh 6-2 Vicent van der Voort
Simon Whitlock 6-5 Yordi Meuuwisse
Brendan Dolan 6-3 Mark Walsh
Andy Jenkins 6-5 James Wade
Justin Pipe 6-5 Ryan Meikle
Gerwyn Price 6-2 Steve Hine
Ronnie Baxter 6-2 Jamie Caven
Benito van de Pas 6-1 Robert Owen
Steve West 6-2 Andy Smith
Dave Ladley 6-4 Wes Newton
David Pallett 6-2 James Wilson
Alan Tabern 6-3 Mike Zuydwijk
Jermaine Wattimena 6-4 Darren Webster
Keegan Brown 6-2 John Bowles
Adrian Lewis 6-4 Simon Stevenson
Peter Wright 6-1 Mickey Mansell
Mark Webster 6-4 Matt Clark
Joe Cullen 6-5 James Richardson
Daryl Gurney 6-2 Andy Hamilton
Ian White 6-4 Johnny Haines
Robbie Green 6-5 Raymond van Barneveld
Mike De Decker 6-1 Nigel Heydon
Mervyn King 6-1 Berry van Peer
Ronny Huybrechts 6-3 Stuart Kellett
Cristo Reyes 6-4 Josh Payne
Gary Anderson 6-5 Vincent Kamphuis
Kyle Anderson 6-1 Brett Claydon
Mensur Suljovic 6-4 Chris Dobey
Robert Thornton 6-4 Jeffrey De Graaf
Jelle Klaasen 6-4 Peter Hudson
Joe Murnan 6-4 Steve Beaton

3.Runde:

Michael van Gerwen 6-3 Dimitri Van den Bergh
Simon Whitlock 6-4 Brendan Dolan
Justin Pipe 6-5 Andy Jenkins
Ronnie Baxter 6-4 Gerwyn Price
Steve West 6-4 Benito van de Pas
David Pallett 6-0 Dave Ladley
Jermaine Wattimena 6-3 Alan Tabern
Adrian Lewis 6-2 Keegan Brown
Mark Webster 6-4 Peter Wright
Daryl Gurney 6-5 Joe Cullen
Ian White 6-4 Robbie Green
Mike De Decker 6-3 Mervyn King
Ronny Huybrechts 6-4 Cristo Reyes
Kyle Anderson 6-4 Gary Anderson
Mensur Suljovic 6-5 Robert Thornton
Jelle Klaasen 6-3 Joe Murnan

Achtelfinale:
Simon Whitlock 6-3 Michael van Gerwen
Justin Pipe 6-2 Ronnie Baxter
Steve West 6-3 David Pallett
Adrian Lewis 6-5 Jermaine Wattimena
Daryl Gurney 6-5 Mark Webster
Ian White 6-4 Mike De Decker
Ronny Huybrechts 6-4 Kyle Anderson
Jelle Klaasen 6-5 Mensur Suljovic

Viertelfinale:
Simon Whitlock 6-1 Justin Pipe
Steve West 6-3 Adrian Lewis
Daryl Gurney 6-3 Ian White
Ronny Huybrechts 6-2 Jelle Klaasen

Halbfinale:
Simon Whitlock 6-1 Steve West
Ronny Huybrechts 6-5 Daryl Gurney

Finale:
Simon Whitlock 6-5 Ronny Huybrechts

Weitere Informationen:

Preisgeld 2016:
Sieger: 10.000 £
Finalist: 6.000 £
Halbfinale: 3.000 £
Viertelfinale: 2.250 £
Achtelfinale: 1.500 £
Runde 3: 1.000 £
Runde 2: 500 £
Gesamt: 75.000 £

Übertragungen:
Wie immer werden diese "kleineren" Players Championship Turniere nicht im TV übertragen. Weder in Großbritannien noch in Deutschland. Seit Sommer 2016 gibt es aber die Möglichkeit, jeweils 2 Boards über den kostenpflichtigen Livestream der PDC unter livepdc.tv zu verfolgen.

Modus:
Alle Spiele best of 11 Legs
Alle weiteren Infos zur Pro-Tour gibts auf der [Turnierseite]
Diskussionen zum Turnier gibts in unserem [Forum]

[mvdb/ds]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige