Anzeige

Dart WM PDC 2010: Ergebnisse vom dritten Spieltag

Montag, 21. Dezember 2009 01:02 - Dart News von dartn.de

Auch an diesem Sonntag wurden im Norden London bei der PDC Dart Weltmeisterschaft im Mark Webster übersteht die erste Runde der PDC Dart WM 2010Alexandra Palace wieder zwei Sessions ausgetragen. Und man kann schon einmal vorwegnehmen daß dieser Sonntag für unsere deutschsprachigen Teilnehmer unter keinem guten Stern gestanden hat. Aber fangen wir vorne an: Das erste Spiel dieses Tages war wiederum eines der acht Vorrundenspiele, dieses Mal musste der Kanadier Ken MacNeil gegen den Mann aus Guyana Norman Madhoo ans Oche treten. Der Kanadier setze sich mit 4-2 durch. Anschließend fand die WM mit Tony Eccles ein weiteres recht prominentes Opfer. Bei seiner 1-3 Niederlage zog The Viper gegen den Nordiren Brendan Dolan den Kürzeren. Dann kam der erste Schock für uns, denn Andree Welge musste sich bei seiner zweiten PDC Weltmeisterschaft ein weiteres Mal in der ersten Runde geschlagen geben. Er unterlag seinem Gegner Mark Dudbridge mit 0-3, wobei er zwei Setdarts zum 1-1 verpasste. Im kommenden Spiel lieferten sich Mark Walsh und Mark Webster einen wahren Dart Krimi, den am Ende der BDO Weltmeister des Jahres 2008 mit 3-2 für sich entscheiden konnte. Im letzten Spiel des Nachmittags verkaufte sich dann der Kanadier MacNeil sehr teuer, als er sein Spiel nur knapp mit 2-3 gegen Alan Tabern verloren geben musste.

Und die Abend Session verlief nicht erfreulicher: Gleich im ersten Nur einmal durfte Mensur gegen Painter jubelnSpiel musste der Österreicher Mensur Suljovic gegen Kevin Painter ans Oche treten. Nachdem er mit einem 13-Darter stark angefangen hatte musste er dann jedoch trotzdem aufgrund von zwei sehr starken Finishes von Painter (145'er und 164'er) den Satz an diesen abgeben. Den kommenden Satz sicherte sich Mensur dann im letzten und entscheidenden Leg, anschließend verpasste aber wieder einige sehr wichtige Darts auf den Doppeln was der Engländer dann eiskalt zum 3-1 Endstand ausnutzte.

Darauf folge das zweite Vorrundenspiel des Tages, wo der Neuseeländer Phillip Hazel etwas überraschend mit 4-2 gegen den Slovenen Osmann Kijamet unterlag. Dann folgte der von vielen erwartete Höhepunkt des Abends, denn Gary Anderson lieferte sich bei seinem PDC WM Debüt ein extrem hochklassiges und spannendes Spiel mit Jamie Caven, wobei das Spiel des Schotten lange Zeit vor allem auf den Doppeln von seiner Angst vor einem weiteren Erstrundenaus geprägt war. Erst im letzten Leg bekam er so richtig die Kurve uns setzte sich am Ende mit 3-2 durch. Anschließend gab der 5-fache Weltmeister Raymond van Barneveld eine Glanzvorstellung gegen den Neuseeländer Warren Parry: Auf seinem Weg zu einem potentiellen 6. Titel gab er kein einziges Leg ab und gewann souverän mit 3-0. Dieses Ergebnis schien auch Andy Hamilton zu gefallen, denn im letzten Spiel des Abends bezwang er mit dem gleichen Ergebnis den Qualifikanten Kijamet, dem man zu jeder Zeit seine Nervosität auf der großen Bühne anmerken konnte.

Im folgenden alle Statistiken der heutigen Spiele in der Übersicht:

Mittags Session:

Ken MacNeil 4-2 Norman Madhoo
Average: MacNeil 77.52 - 76.25 Madhoo
100+: MacNeil 9 - 11 Madhoo
140+: MacNeil 2 - 2 Madhoo
180: MacNeil 0 - 0 Madhoo
High-Finish: MacNeil 119 - 80 Madhoo
LWAT*: MacNeil 1 - 0 Madhoo

Tony Eccles 1-3 Brendan Dolan (1-3, 0-3, 3-1, 1-3)
Average: Eccles 94.36 - 94.96 Dolan
100+: Eccles 16 - 17 Dolan
140+: Eccles 16 - 19 Dolan
180: Eccles 2 - 1 Dolan
High-Finish: Eccles 101 - 121 Dolan
LWAT*: Eccles 2 - 3 Dolan

Mark Dudbridge 3-0 Andree Welge (3-1, 3-2, 3-0)
Average: Dudbridge 82.67 - 83.10 Welge
100+: Dudbridge 13 - 14 Welge
140+: Dudbridge 8 - 5 Welge
180: Dudbridge 0 - 1 Welge
High-Finish: Dudbridge 146,117 - 48 Welge
LWAT*: Dudbridge 4 - 1 Welge

Mark Walsh 2-3 Mark Webster (3-1, 0-3, 2-3, 3-1, 1-3)
Average: Walsh 91.43 - 90.75 Webster
100+: Walsh 30 - 31 Webster
140+: Walsh 16 - 12 Webster
180: Walsh 4 - 2 Webster
High-Finish: Walsh 83 - 130,124,101,100 Webster
LWAT*: Walsh 3 - 4 Webster

Alan Tabern 3-2 Ken MacNeil (1-3, 3-2, 3-2, 2-3, 3-1)
Average: Tabern 89.41 - 88.82 MacNeil
100+: Tabern 39 - 31 MacNeil
140+: Tabern 16 - 14 MacNeil
180: Tabern 5 - 4 MacNeil
High-Finish: Tabern 75 - 124,100 MacNeil
LWAT*: Tabern 4 - 4 MacNeil

Abend Session:

Kevin Painter 3-1 Mensur Suljovic (3-0, 2-3, 3-0, 3-1)
Average: Painter 91.17 - 86.83 Suljovic
100+: Painter 14 - 13 Suljovic
140+: Painter 14 - 14 Suljovic
180: Painter 4 - 4 Suljovic
High-Finish: Painter 164,145 - 40 Suljovic
LWAT*: Painter 3 - 0 Suljovic

Phillip Hazel 2-4 Osmann Kijamet
Average: Hazel 83.15 - 85.34 Kijamet
100+: Hazel 7 - 11 Kijamet
140+: Hazel 5 - 3 Kijamet
180: Hazel 1 - 1 Kijamet
High-Finish: Hazel 36 - 60 Kijamet
LWAT*: Hazel 1 - 2 Kijamet

Jamie Caven 2-3 Gary Anderson (0-3, 3-2, 2-3, 3-2, 0-3)
Average: Caven 93.17 - 93.11 Anderson
100+: Caven 30 - 35 Anderson
140+: Caven 13 - 13 Anderson
180: Caven 5 - 5 Anderson
High-Finish: Caven 80 - 2 x 121 Anderson
LWAT*: Caven 3 - 5 Anderson

Raymond van Barneveld 3-0 Warren Parry (3-0, 3-0, 3-0)
Average: van Barneveld 92.65 - 78.89 Parry
100+: van Barneveld 9 - 7 Parry
140+: van Barneveld 8 - 3 Parry
180: van Barneveld 3 - 2 Parry
High-Finish: van Barneveld 77 - 0 Parry
LWAT*: van Barneveld 5 - 0 Parry

Andy Hamilton 3-0 Osmann Kijamet (3-0, 3-0, 3-0)
Average: Hamilton 87.27 - 78.31 Kijamet
100+: Hamilton 11 - 11 Kijamet
140+: Hamilton 5 - 3 Kijamet
180: Hamilton 1 - 1 Kijamet
High-Finish: Hamilton 40 - 0 Kijamet
LWAT*: Hamilton 4 - 0 Kijamet

*) Lags won against Throw (oder klassisch Break-Legs)

Alle weiteren Informationen zur PDC Dart Weltmeisterschaft sowie eine Übersicht über den aktuellen Spielplan und alle noch ausstehenden Matches findet ihr auf unserer Informationsseite zur PDC Dart WM.

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige