ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Colin Osborne gewinnt das PDC Pro Tour Event in Dinslaken

Samstag, 25. Oktober 2008 23:36 - Dart News von dartn.de

In einem unglaublich von links nach rechts: Kevin Painter, Colin Osborne und Carlos Rodriguezspannenden Finale hat Colin Osborne das Finale des Pro Tour Event in Dinslaken gewinnen können. Er setzte sich nur äußerst knapp mit 3-2 gegen den eigentlichen Spieler des Tages Carlos Rodriguez aus Spanien durch. Osborne hatte sich im Halbfinale ebenfalls nur knapp mit 3-2 gegen Mark Dudbridge durchgesetzt, Rodriguez erzielte auf seinem Weg in das Finale die folgenden beeindruckenden Ergebnisse: John Jenkinson (3:0), Karsten Koch (3:0), Andy Jenkins (3:1), Steve Maish (3:1), Peter Manley (3:0, 2-1, 2-0, 2-0), Kevin Painter (3:0, 2-0, 2-1, 2-0) bevor sich dann im Finale The Wizard als ein klein wenig zu stark erwies.

Für die GDC Spieler lief es dieses Mal schon wesentlich besser als bei den letzten Turnieren, jedoch fehlte aktuell noch die Konstanz diese Leistungen auch über mehrere Spiele in Folge abzurufen. So gelang z.B. Tomas Seyler in der zweiten Runde ein 3-2 Sieg gegen Adrian Lewis, in der kommenden Runde hatte er dann jedoch Pech auf den Doppeln und unterlag mit 1-3 gegen Kevin Painter. Damit war Shorty jedoch immer noch der bestplazierte GDC Spieler. Reiner Haaß bezwang in der ersten Runde Kevin McDine, Michael Rosenauer setze sich mit 3-2 gegen Alex Roy durch, der letzte Woche noch ein Pro Tour Event in Schottland gewinnen, verpasste jedoch seine Qualifikation für die European Championship über die GDC Rangliste knapp um 2 Punkt, da er das kommende Spiel gegen Colin Osborne nicht gewinnen konnte. Last but not least bezwang Karsten Koch in der Vorrunde Chris Mason mit 3-2.

Im folgenden wie gewohnt die Ergebnisse ab dem Achtelfinale:

Achtelfinale:
Carlos Rodriguez 3-1 Steve Maish
Peter Manley 3-1 Wes Newton
Kevin Painter 3-1 Tomas Seyler
Mark Walsh 3-2 Andy Hamilton
Robert Thornton 3-1 Jelle Klaasen
Colin Osborne 3-1 Peter Wright
Alan Tabern 3-2 Mervyn King
Mark Dudbridge 3-0 Colin Lloyd
Verlierer: 300 £

Viertelfinale:
Carlos Rodriguez 3-0 Peter Manley (2-1, 2-0, 2-0)
Kevin Painter 3-2 Mark Walsh (1-2, 0-2, 2-1, 2-1, 2-0)
Colin Osborne 3-0 Robert Thornton (2-0, 2-0, 2-1)
Mark Dudbridge 3-2 Alan Tabern (2-1, 2-0, 0-2, 1-2, 2-1)
Verlierer: 600 £

Halbfinale:
Carlos Rodriguez 3-0 Kevin Painter (2-0, 2-1, 2-0)
Colin Osborne 3-2 Mark Dudbridge (2-0, 2-0, 1-2, 1-2, 2-1)
Verlierer: 1.250 £

Finale:
Colin Osborne 3-2 Carlos Rodriguez (1-2, 2-1, 2-1, 0-2, 2-1)
Sieger: 5.000 £
Runner-Up: 2.500 £


Das Turnier in der Stadthalle in Dinslaken war auch die letzte Möglichkeit sich über die Central European Order of Merit für die European Championship in Frankfurt am kommenden Wochenende zu qualifizieren und nach seiner tollen Vorstellung am Samstag qualifizieren sich die folgenden Spieler über diese Rangliste: Carlos Rodriguez, Mensur Suljovic, Jelle Klaasen und Jan van der Rassel. Über die GDC Rangliste qualifizierten sich Andree Welge und Hannes Schnier für dieses mit 200.000 £ dotierten Turnier.

Alle weiteren Informationen zu den Players Championships sowie die aktuellen Ranglisten findet ihr auf unserer Informationsseite zu dem PDC Pro Tour Events.

Quelle: GDC - German Darts Corporation

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed