Anzeige

Dart Profis - Tomas Seyler - "Shorty"

Tomas "Shorty" Seyler

Der Bremer Tomas Seyler war 2006 zusammen mit Andree Welge der erste deutsche Teilnehmer an der PDC Dart Weltmeisterschaft. Er konnte sein Erstrundenspiel Tomas Seyler - Shortygegen Jamie Harvey glatt mit 3:0 gewinnen und unterlag in der zweiten Runde gegen Roland Scholten mit 2:4. Im kommenden Jahr nahm er dank der DSF Wildcard wieder an der WM teil. Hier war in der ersten Runde der damalige Weltranglistenerste Colin Llyod sein Gegner, dem er trotz einer weltklasse Leistung nur knapp unterlag.

Im Jahre 2003 war "Shorty" ebenfalls als erster deutscher Teilnehmer durch eine Wildcard bei der zweiten Ausgabe der World Darts Trophy mit dabei. Zwar verlor er in der ersten Runde gegen Martin Adams, aber die Tatsache, dass er in diesem Match zwei Matchdarts hatte bewies, dass er zurecht an dem Turnier teilgenommen hatte. Auch 2004 wurde er wieder zur WDT eingeladen, und dieses Mal erreichte er sogar das Viertelfinale. Nach einem 3:0-Sieg über Bob Taylor traf er in der zweiten Runde auf Tony West. In einem packenden und spannenden Spiel siegte er am Ende in 3:2 Sätzen. Im Viertelfinale war es dann wieder einmal "Wolfie", der das Turnier für Seyler beendete.

Im Mai 2004 nahm er wieder als erster Deutscher auch an der International Darts League teil, hier war er jedoch nicht so erfolgreich. Nach Tomas Seyler und Andree WelgeNiederlagen gegen Martin Atkins, John Walton und Robert Wagner schied er bereits in der Gruppenphase aus. Danach hatte sich Seyler international vor allem zusammen mit seinem Doppelpartner Andree Welge einen Namen gemacht. So konnte das Duo 2004 das teilnehmerstärkste Turnier der Welt, die Dutch Open gewinnen, wobei die beiden mehr als 1.200 Doppel hinter sich lassen konnten. Ein Jahr später gewannen die beiden das Doppelturnier der German Open.

Von 2006-2013 betrieb Seyler zusammen mit seiner Lebensgefährtin die Dart Kneipe "Nostalgie" in Bremen. Hierdurch konnte er 2007 an nur wenigen Turnieren teilnehmen. Danach nahm Shorty an der kompletten GDC (heute PDC Europe) Turnier-Serie teil, parallel Shorty mit seinem PDC WM Ticket 2009versuchte er jedoch auch weiterhin sein Glück bei den WDF- und DDV-Turnieren. So konnte er sich auch u.a. im Jahr 2009 gemeinsam mit Andree Welge wieder den Doppel Titel bei den Dortmund Open sichern.

Im Jahre 2009 qualifizierte er sich dann im Rahmen eines recht spontan angesetzten PDC German Qualifiers zum zweiten Mal für die PDC WM. Bei diesem Turnier setzte er sich im Finale mit 6:1 gegen Michael Rosenauer durch und erspielte sich somit seine Teilnahme an der internationalen Vorrunde. In dieser wurde ihm dann in der Auslosung eigentlich der chinesische Qualifikant zugelost. Da dieser aber Visa Probleme hatte und nicht nach England reisen konnte, wurde er kurzfristig durch den letzten nicht qualifizierten Spieler der Players Championship Order of Merit, den Niederländer Jan van der Rassel ersetzt. "Shorty" unterlag in diesem Spiel am Ende mit 1:4.

Zuletzt war der Bremer dem breiten deutschen Dart Publikum vor allem durch seine langjährige Tätigkeit als Dart Kommentator an der Seite von Elmar Paulke auf Sport1 bekannt. Kurz nach dem Wechsel von Paulke zu DAZN beendeten Seyler und Sport1 die Zusammenarbeit. Seyler erreichte auf der European Tour dreimal die zweite Runde, ist dreimaliger Teilnehmer der European Championship und war auch bei den UK Open mit dabei. Bei der Q-School sicherte er sich 2014 die Tourkarte und will dort 2020 auch wieder angreifen. Seit Mitte 2019 ist Seyler dartn.de Experte und Teil des neuen dartn.de Podcasts "Shortleg".

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person:

Name: Tomas Seyler
Spitzname: Shorty (Kurzer)
Geburtstag: 16.07.1974
Geburtsort: Bremerhaven
Heimatort: Bremen
Nationalität: Deutschland
Familienstand: -
Kinder: Zwei
Spielt Dart seit: 1983
Profi seit: 2006
Händigkeit: Rechtshänder
Darts: BULL'S International Champions Shorty Seyler 19g
Sponsoren: BULL's Darts
Einlaufmusik: "An Tagen Wie Diesen" von den Toten Hosen
9-Darter: -
Offizielle Webseite: www.shortyseyler.de
Twitter: @tomasseyler90
Facebook: www.facebook.com/ShortyTomasSeyler

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
PDC-WM: 2.Runde 2006
UK Open: Letzte 128 2013
European Championship: 1.Runde 2010, 2012 und 2013

PDC-Turniere:
Pro Tour: 1x Achtelfinale 2008
European Tour: 2.Runde European Darts Open 2012, Austrian Darts Open 2013 und International Darts Open 2015
Q-School:
Gewinner einer Tourkarte 2014

BDO-Major:
World Darts Trophy: Viertelfinale 2004
World Masters:
Achtelfinale 2003
WDF World Cup Singles:
Letzte 32 2001 und 2003
WDF Europe Cup Singles: Letzte 32 2000
International Darts League: Gruppenphase 2004

Weitere Turniere:
DDV Deutsche Meisterschaft: Sieger 2001, 2003 und 2004
Dortmund Open Doppel: Sieger 2009 mit Andree Welge
Dutch Open Doppel: Sieger 2004 mit Andree Welge
German Gold Cup: Sieger 2005 und 2012
German Open Doppel: Sieger 2005 mit Andree Welge
PDC World Germany Qualifying Event: Sieger 2009
Two-Person Meisterschaft: Sieger 2004 mit Andree Welge

Foto-Credit: PDC Europe

 

[zurück zur Auswahl]

Anzeige