Anzeige

Dart WM 2018 - Tag 10 - Abend: Henderson überrascht - Taylor und Barney überzeugend

Samstag, 23. Dezember 2017 23:55 - Dart News von dartn.de

Phil Taylor bei der Dart WM 2018

Es war die letzte Session der PDC Weltmeisterschaft 2018 vor der alljährlichen Weihnachtspause und diese hatte es nochmal so richtig in sich. Mit Phil Taylor und Raymond van Barneveld spielten auch zwei ganz große Dart-Legenden am heutigen Samstag-Abend.

John Henderson überraschend im Achtelfinale

Im ersten Spiel des Abends sorgte der Schotte John Henderson mit seinem Sieg über Daryl Gurney für eine große Überraschung. Die ersten beiden Legs gingen an Gurney. Dann startete Henderson durch und schnappte sich drei Legs in Folge zum ersten Satzgewinn. Im zweiten Satz ein ähnliches Bild, der Nordire legte vor, führte mit 1:0 und 2:1. Dann der Schotte mit einem 12-Darter inklusive 121-Bull-Finish zum Ausgleich. Im Entscheidungsleg wirkten beide Spieler nervös und scorten schlecht. Gurney verpasste einen Dart auf Doppel, Henderson mit einem 100-Finish mit 2 Darts zum 2:0. Nun war Gurney unter Druck und vorerst konnte er diesem Druck auch standhalten. Mit 11 Darts das 1:0 in Satz 3. Die beiden nächsten Legs der Reihe nach. Dann ein 14-Darter von „Superchin“ zum 3:1 und zum ersten Satzgewinn. Auch im vierten Satz die ersten Legs abwechselnd, dann ein 11-Darter von Gurney zum 2:1 und ein Break zum 3:1. Damit war das Spiel wieder komplett ausgeglichen.

Satz 5 begann mit dem 1:0 für den Schotten, Gurney mit einem 12-Darter zum Ausgleich. Daraufhin verpasste Gurney das Break, indem er 10 Punkte mit 4 Darts nicht checken konnte. Henderson mit der 2:1 Führung. Der „Highlander“ mit einem 13-Darter zum Break und zur 3:2 Satzführung. Auch im fünften Satz gewannen die Spieler die ersten beiden Legs abwechselnd. Dann ein 13-Darter von Henderson zum Break. Im anschließenden Leg warf Gurney einen Dart an der Doppel 16 vorbei, dadurch hatte Henderson zwei Matchdarts. Gleich der erste Dart landete in der Doppel 20 zum Sieg. Henderson steht damit erstmals in seiner Karriere im WM-Achtelfinale während der als Nummer 4 gesetzte Gurney als erster Top 6 Spieler in diesem Jahr die Heimfahrt antreten muss.

John Henderson bei der Dart WM 2018 in London

Phil Taylor verschiebt Karriereende erneut

Die Spiele des 16-fachen Weltmeisters Phil Taylor sind bei dieser Weltmeisterschaft immer etwas ganz besonderes, denn jedes Spiel könnte das letzte Spiel in der großartigen Karriere der lebenden Dart-Legende sein. Heute, in der zweiten Runde bekam es "The Power" mit seinem Landsmann Justin Pipe zu tun. Wie erwartet wurde Taylor von den etwa 3.500 Fans im seit Monaten ausverkauften Alexandra Palace mit minutenlangen Standing Ovations und dem legendären Fan-Gesang: "Taylor Wonderland" begrüßt. Sein Gegner Justin Pipe hingegen kassierte einige Buh-Rufe. Viele Fans unterstellten ihm bei seinem Erstrundenspiel absichtliches husten, um seinem Gegner beim Matchdart zu stören. Doch gerade zu Beginn schienen die Reaktionen des Publikums eher Taylor zu stören als seinen Gegner. Das erste Leg ging mit einem Break an Taylor, dann Pipe aber mit zwei Legs in Serie. Im vierten Leg verpasste Pipe 2 Set-Darts. Taylor checkte unter hohem Druck 52 Punkte zum 2-2. Im Decider durfte Pipe beginnen, doch Taylor mit einem 13-Darter zur 1:0 Satzführung.

Im zweiten Satz wusste dann Taylor deutlich besser mit dem Publikum umzugehen und legte einen Zahn zu. Dem 1:0 bei eigenem Anwurf ließ er einen 10-Darter zum Break folgen. Gleich im dritten Leg legte er einen 13-Darter zum Satzgewinn nach. Pipe ließ weiter nach und Taylor wurde immer konstanter. Dadurch begann der vierte Satz wieder mit einem Break von "The Power", der dieses Break mit 15 Darts zum 2:0 bestätigte und seinen Gegner auf über 220 Punkte Rest stehen ließ. Leg 3 dann wieder mit einer kleinen Chance für "the Force", doch er verpasste das Bulls-Eye knapp. Taylor machte es besser und checkte 119 Rest auf Bull zum 3:0 in Sätze. Auch im vierten Satz war Pipe nicht in der Lage das Level des Rekordweltmeisters mitzugehen. Wie auch schon die beiden Sätze zuvor gewann er diesen mit 3:0 und zog damit völlig ungefährdet in das Achtelfinale ein. Ein 100-Average und eine 55% Doppelquote am Ende bei Taylor. In der Runde der letzten 16 wird dann am Abend des 28.12 Keegen Brown warten.

Raymond van Barneveld bei der Dart WM 2018

"Barney" nach Sieg im Achtelfinale

Das letzte Spiel vor den Feiertagen bestritt der fünffache Weltmeister Raymond van Barneveld gegen den Australier Kyle Anderson. Der Niederländer legte einen echten Traumstart hin. Die ersten drei Legs schnappte er sich mit 12, 14 und 11 Darts und stand nach Satz 1 bei einem Average von 122 Punkten. Anderson ohne einen einzigen Dart auf die Doppel. Der zweite Satz war deutlich umkämpfter. Im ersten Leg ein Break von Anderson. "Barney" aber sofort mit dem Re-Break, nachdem der Australier einen Dart auf Bull verpasste. Ein 13-Darter brachte "the Original" wieder mit einem Break in Führung, doch erneut konnte van Barneveld ausgleichen. Im Entscheidungsleg gewann der Niederländer das Leg bei eigenem Anwurf und erhöhte damit auf 2:0 in Sätze. Noch wollte sich Kyle Anderson aber nicht mit der Niederlage abfinden und er legte einen sensationellen dritten Satz hin. Mit 13, 15 und 11 Darts, darunter auch ein 114-Finish, gingen alle drei Legs an ihn und er verkürzte damit auf 1:2.

Danach taten sich beide Spieler auf die Doppel schwer und verpatzten sich ihre bis dahin saubere Doppelquote. Anderson ließ 6 Darts auf Doppel aus, Van Barneveld 5 Stück. Das Leg ging dann an den Australier. Es folgte postwendend das Re-Break von van Barneveld, mit 13 Darts. Ein 14-Darter brachte ihn gleich darauf mit 2:1 in Führung. Dann warf Anderson wieder einen Dart am Doppel vorbei, "Barney" traf die Doppel 16 zur 3:1 Führung. Satz 5 begann mit einem Break für den letztjährigen WM-Finalisten, welches er mit einem 13-Darter zum 2:0 bestätigen konnte. Im dritten Leg war es dann soweit, der Niederländer mit einem 14-Darter zum 4:1 Sieg und zum Einzug in das Achtelfinale. 

Nach der Weihnachtspause geht es am 27.12 gleich mit zwei Sessions weiter. Am Nachmittag ab 13.30 Uhr hat der Deutsche Kevin Münch seinen Zweitrundenauftritt gegen den Spanier Antonio Alcinas, am Abend ab 20 Uhr MEZ bestreitet Peter Wright gegen Jamie Lewis das letzte Zweitrundenspiel, bevor dann bereits die ersten beiden Achtelfinals ausgetragen werden.

Wir von dartn.de wünschen all unseren Lesern natürlich Frohe Weihnachten und besinnliche Feiertage.

Ergebnisse und Statistiken von Tag 10 - Abend:

Sa. 23.12.2017 - 20 Uhr:
Daryl Gurney 2-4 John Henderson (2:3, 2:3, 3:1, 3:1, 1:3, 1:3)
Phil Taylor 4-0 Justin Pipe (3:2, 3:0, 3:0, 3:0)
Raymond van Barneveld 4-1 Kyle Anderson (3:0, 3:2, 0:3, 3:1, 3:0)

Daryl Gurney
2-4 John Henderson
31 100+ 41
 21 140+  22
 7 180  5
 95,58 Average  95,98
 120 High Finish  121
 40,00% Checkout %  44,83%

 

Phil Taylor
4-0 Justin Pipe
 22 100+ 19
 6 140+  7
 2 180  2
 99,86 Average  90,30
 119 High Finish  60
 55,00% Checkout %  12,50%

 

Raymond v. Barneveld
4-1 Kyle Anderson
 24 100+  16
 19 140+  15
 7 180 5
 102,78 Average  95,95
 96 High Finish 114
 42,86% Checkout % 33,33%

 

Vorschau auf die nächsten Sessions:

Mi. 27.12.2017 - 13.30 Uhr: (Nachmittag)
Simon Whitlock - Darren Webster
Alan Norris - James Richardson
Kevin Münch - Antonio Alcinas

Mi. 27.12.2017 - 20 Uhr: (Abend)
Peter Wright - Jamie Lewis (2.Runde)
Vincent van der Voort - Raymond van Barneveld
Michael van Gerwen - Gerwyn Price

Do. 28.12.2017 - 13.30 Uhr: (Nachmittag)
Münch/Alcinas - Whitlock/Webster
Mensur Suljovic - Dimitri van den Bergh
John Henderson - Rob Cross

Do. 28.12.2017 - 20 Uhr: (Abend)
Wright/Lewis - Norris/Richardson
Phil Taylor - Keegan Brown
Gary Anderson - Steve West

Die Sendezeiten von Sport1 gibt es hier: [Dart WM Sendezeiten]
DAZN überträgt alle Spiele LIVE

Weitere Informationen zur Weltmeisterschaft:

Alle Informationen zur WM gibts auf unserer [Dart WM Turnierseite]
Alle Infos zu den TV Übertragungen [Dart WM Sendezeiten]
Hier gibts den übersichtlichen [Turnierbaum]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

Foto-Credits: Lawrence Lustig / PDC

[ds]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige