ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Finder Darts Masters Tag 2 - Favoriten geben sich am Mittag keine Blöße

Samstag, 10. Dezember 2016 18:15 - Dart News von dartn.de

Finder Darts Masters 2016

Am zweiten Tag der Finder Darts Masters ging es mit der Gruppenphase weiter. Die gesetzen Spieler um Topfavorit Glen Durrant griffen am Mittag ins Turnier ein und spielten ihr erstes Gruppenspiel gegen die Verlierer der ersten Spiele vom Freitag.

Zu Beginn des Tages traf der Niederländer Martijn Kleermaker auf den Litauer Darius Labanauskas. Der Niederländer kam besser rein, führte schnell mit 2:0, musste dann aber den 2:2-Ausgleich hinnehmen. Nachdem Kleermaker schon gestern gegen Jamie Hughes einen Vorsprung verspielte, konnte er auch heute eine 4:2-Führung nicht über die Ziellinie bringen. Labaunaskas konnte im letzten Leg zum 5:4-Sieg breaken, womit Kleermaker mit zwei Niederlagen bereits ausgeschieden ist.

Im ersten Jugendspiel des Tages setzte sich der Engländer Owen Maiden gegen den Niederländer Marvin van Velzen durch. Maiden lag das gesamte Spiel über im Rückstand, doch im entscheidenden Moment war er zur Stelle und checkte 52 mit dem letzten Dart in der Hand zum 4:3-Erfolg. Van Velzen ist nach zwei knappen 3:4-Niederlagen ausgeschieden.

Auch Jimmy Hendriks hat nach zwei Niederlagen keine Chance mehr, sich für das Viertelfinale zu qualifizieren. Nachdem der Niederländer gestern gegen seinen Landsmann Jeffrey Sparidaans Matchdarts vergeben hatte, war er gegen den Waliser Dean Reynolds mit 2:5 chancenlos.

Obwohl Sharon Prins ihr zweites Spiel mit 4:3 gegen Deta Hedman gewinnen konnte, hat die Niederländerin keine Chance mehr aufs Weiterkommen. Nachdem Hedman das 170er-Finish knapp auf dem Bullseye verpasste, checkte Prins 81 Punkte zum Matchgewinn. Der Russin Anastasia Dobromyslova reichen am Abend drei Leggewinne um ins Finale am Sonntag einzuziehen.

Der aktuelle Weltmeister der BDO Scott Waites ist weiter auf der Suche nach seiner Form. Im Spiel gegen Scott Mitchell war "Scotty 2 Hotty" mit 1:5 völlig chancenlos und muss nach zwei Niederlagen die Heimreise antreten. Mitchell spielt am Abend gegen den Belgier Andy Baetens um den Gruppensieg.

Der Topfavorit bei den Jungen Justin van Tergouw ließ sich auch nicht von einem Bruch einer seiner Dartspitzen beeindrucken und gewann sein Spiel gegen Jordan Thomas souverän mit 4:1. Thomas gelang in seinen beiden Spielen nur ein Leggewinn, van Tergouw spielt am Abend gegen Wessel Nijman um den Einzug ins Finale.

Martin Adams hatte mit dem Niederländer Wouter Vaes keine Probleme und gewann mit 5:1, auch wenn noch genug Luft nach oben da war. Gegen Conan Whitehead muss Wolfie am Abend aber zulegen, wenn er es ins Viertelfinale schaffen möchte.

Der an Nr.2 gesetzte Danny Noppert musste gegen Brian Dawson über die volle Distanz gehen, setzte sich aber am Ende mit 5:4 durch. Am Abend geht es dann gegen den walisischen Team-Captain Martin Phillips ums Weiterkommen.

Für die Titelverteidigerin Fallon Sherrock ist das Turnier nach der Gruppenphase bereits beendet. Nachdem Sherrock bereits gestern Lisa Ashton mit 2:4 unterlag, verlor sie gegen die an Nr.1 gesetzte Niederländerin Aileen de Graaf mit demselben Ergebnis. De Graaf trifft am Abend auf eben diese Lisa Ashton und duelliert sich um den Finaleinzug.

Auch für die niederländische Hoffnung Richard Veenstra ist das Turnier nach nur zwei Spielen vorüber. Nach der gestrigen 3:5-Niederlage gegen Jim Williams verlor Veenstra auch sein zweites Gruppenspiel gegen den Belgier Geert de Vos, der damit alle Chancen auf den Viertelfinaleinzug hat, dazu ist aber am Abend ein Sieg gegen den Waliser Williams notwendig.

Wesley Harms hatte keine Probleme mit Martin Atkins und konnte den "Assassin" ohne Probleme mit 5:1 besiegen. Der Gruppensieg entscheidet sich nun also zwischen Harms und dem "Boss" Ross Montgomery.

Im letzten Spiel des Mittags griff dann auch Topfavorit Glen Durrant ins Turnier ein und hatte mit Tony O'Shea überhaupt keine Probleme und gewann sicher mit 5:2. Im letzten Spiel des Abends trifft "Duzza" auf Madars Razma und kämpft mit den Letten um den Einzug ins Viertelfinale.

 

Die aktuellen Gruppen-Tabellen findet ihr hier: [Finder Masters 2016 - Tabellen].

Am Abend geht es um 19:30 Uhr MEZ mit den letzten Gruppenspielen weiter.

 

Ergebnisse Samstag-Nachmittag:

Samstag, 10.12.16
Nachmittags-Session:
Darius Labanauskas (7) 5-4 Martijn Kleermaker (G)
Owen Maiden 4-3 Marvin van Velzen (YB)
Dean Reynolds (8) 5-2 Jimmy Hendriks (B)
Deta Hedman (2) 3-4 Sharon Prins (DB)
Scott Mitchell (1) 5-1 Scott Waites (A)
Justin van Tergouw 4-1 Jordan Thomas (YA)
Martin Adams (5) 5-1 Wouter Vaes (C)
Danny Noppert (2) 5-4 Brian Dawson (H)
Aileen de Graaf (1) 4-2 Fallon Sherrock (DA)
Geert de Vos (6) 5-4 Richard Veenstra (F)
Wesley Harms (3) 5-1 Martin Atkins (E)
Glen Durrant (4) 5-2 Tony O'Shea (D)

Die gesetzten Spieler trafen auf die Verlierer der Spiele des Freitags.

Vorschau Abend:

Abend-Session: (ab 19:30 Uhr MEZ)
Darius Labanauskas (7) - Jamie Hughes (G)
Owen Maiden - Maikel Verberk (YB)
Dean Reynolds (8) - Jeffrey Sparidaans (B)
Deta Hedman (2) - Anastasia Dobromyslova (DB)
Scott Mitchell (1) - Andy Baetens (A)
Justin van Tergouw -  Wessel Nijman (YA)
Martin Adams (5) - Conan Whitehead (C)
Danny Noppert (2) - Martin Phillips (H)
Aileen de Graaf (1) - Lisa Ashton (DA)
Geert de Vos (6) - Jim Williams (F)
Wesley Harms (3) - Ross Montgomery (E)
Glen Durrant (4) - Madars Razma (D)

Die gesetzten Spieler treffen auf die Gewinner der Spiele des Freitags.

 

Weitere Informationen:

Das Turnier wird komplett vom niederländischen Sender NH übertragen und kann per Live-Stream im Internet verfolgt werden. Auch Winmau-TV überträgt das Turnier live.

Alle Informationen zum Turnier findet ihr auf unserer [Turnierseite]
Die Gruppen-Tabellen findet ihr hier: [Finder Masters 2016 - Tabellen]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

[mvdb]

Quelle: Finder Darts Masters

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed