ANZEIGE
DAZN

Home Tour: Aspinall ringt de Sousa im letzten Match nieder

Montag, 1. Juni 2020 23:47 - Dart News von dartn.de

Nathan Aspinall gewinnt Tag 39 bei der Home Tour

Gruppe 7 in der zweiten Turnierrunde bei der PDC Home Tour. Eine spannend besetzte Gruppe hat mit Nathan Aspinall den nächsten Top-10-Spieler in die nächste Eventphase befördert. Im allerletzten Match gegen José de Sousa machte er im direkten Duell den Sieg klar. Beide gewannen zuvor ihre anderen beiden Gruppenspiele. Auf Position 3 rangierte Jamie Hughes, der zu oft Probleme aufs Doppel hatte. Mit drei knappen Niederlagen wurde Jesús Noguera trotz ansehnlicher Performance Letzter.

Aspinall hält Noguera in Schach

Zu Beginn des Abends konnte sich Nathan Aspinall mit 6:4 gegen Jesús Noguera durchsetzen. Ein 15-Darter brachte dem Engländer die Führung. Auf der Doppel 18 konnte Noguera mit einem 13-Darter kontern, bevor ihm in 12 Darts ein starkes Break gelang. Nachdem er dann aber zwei Fehler bei 84 Rest machte, durfte Aspinall sich das direkte Rebreak schaffen. Nun verteidigten beide Spieler ihren Anwurf, ehe "The Asp" auf Tops erneut das eigene Leg zum 4:3 Zwischenstand verteidigte. Doch wieder sorgte Noguera mit einem 87er Finish zum 12-Darter für einen starken Durchgang. Aspinall brachte sich in 14 Darts zu seinem fünften Leg und checkte anschließend in Runde 6 zum Sieg.

De Sousa siegt mit 103er-Schnitt deutlich

Einen ganz klaren 6:1 Erfolg hat José de Sousa gegen Jamie Hughes eingefahren. Damit machte de Sousa genau an der Stelle weiter, wo er in Turnierphase 1 aufgehört hat, am Ende stand ein Average von 103 Punkten. Doch das erste Leg ging noch mit einem 18-Darter an Hughes. De Sousa hielt in 14 Pfeilen dagegen und checkte im Anschluss auch 72 Punkte zum 15-Darter. Weiter ging es auf Tops für den Portugiesen, der im Anschluss mit einem 11-Darter noch einen draufsetzte. Nach einem 17-Darter konnte sich De Sousa mit einem 81er-Finish zum 11-Darter ins Ziel bringen.

Auch Noguera scheitert an De Sousa

Es war einer weitere 4:6 Niederlage, die Jesús Noguera gegen José de Sousa über sich ergehen lassen musste. Dabei spielten beide eine gute Partie, Noguera eröffnete mit einem 18-Darter. Gleich im zweiten Leg finishte de Sousa mit einem 156er Checkout. Nach dem 18-Darter von Noguera konnte der Spanier auch auf der Doppel 18 das erste Break des Spiels einholen. Doch de Sousa konterte umittelbar mit einem 14-Darter, danach checkte "The Special One" 88 Punkte zum 12-Darter. Es war eine beeindruckende Serie des Akteurs aus Lissabon, denn in 15 und 16 Darts gingen auch die Legs 3 & 4 in Serie an de Sousa. Noguera traf nochmal Tops um zu verkürzen, war dann aber beim 17-Darter seines Gegners chancenlos.

Aspinall setzt Entscheidungsspiel fest

Duch den Sieg gegen Jamie Hughes hat Nathan Aspinall das Entscheidungsspiel um den Gruppensieg gegen José de Sousa fixiert. Nach einem 20-Dart-Hold auf jeder Seite konnte Aspinall mit einem 14-Darter in Führung gehen. Es folgte das Break auf der Doppel 20, welches er im Anschluss in Runde 7 auch verteidigte. Hughes holte sich seinen zweiten Durchgang zum 2:4 als er in der sechsten Runde checken konnte. Auf Tops konnte sich "The Asp" in 13 Darts zum Matchgewinn positionieren, Hughes nutzte seine Chancen im Anschluss nicht. Damit checkte Aspinall in 17 Darts zum Sieg.

Hughes wird Gruppendritter

Mit 6:4 setzte sich Jamie Hughes im Duell um Platz 3 gegen Jesús Noguera durch. Hughes eröffnete mit 14 und 15 Darts zu seinen Gunsten stark. Im dritten Leg kam die 180 von Noguera zu spät, sodass "Yozza" auch diesen Durchgang für sich entschied. Nun aber drehte Noguera das Match, spielte drei Leggewinne in Serie ein. Nach dem 17-Darter checkte er zweimal in der fünften Runde und glich aus. Ein etwas zerfahrenes Leg schnappte sich Hughes zur erneuten Führung, bevor Noguera dann einen 18-Dart-Hold spielte. Hughes ließ sich nicht hängen und spielte 13, sowie 14 Darts zum Sieg.

Aspinall siegt in abwechslungsreichem Spiel zum Gruppensieg

Es war das direkte Shoot-Out um den Gruppensieg zwischen José de Sousa und Nathan Aspinall. Diesen machte mit Aspinall ein Top-10-Spieler der Weltrangliste perfekt. Aspinall eröffnete mit einem Checkout auf der Doppel 8 zum 14-Darter. De Sousa war ihm auf den Fersen, doch "The Asp" checkte wieder kurz vorher mit einem 13-Darter. In der sechsten Runde schaffte Aspinall das Break zum 3:0. Doch de Sousa meldete sich mit dem unmittelbaren Rebreak zurück und verteidigte danach seinen Anwurf. Ein 80er-Finish mit S20, D20, D10 brachte Aspinall die 4:2 Führung. Wieder war aber der Portugiese in der Lage zu verkürzen. Ein 14-Darter mit einem 68er Finish auf der D4 brachte de Sousa das Break zum 4:4. Und wieder schlug Aspinall zurück, ein 76er Finish war das 5:4. Aspinall verpasste ein 141er Finish zum Match, de Sousa verpasste aber auch ein 80er-Finish. Aspinall traf dann die Doppel 6 zum 6:4 Sieg.

Am morgigen Dienstag geht es ab 20:30 Uhr MESZ mit der letzten Siegergruppe weiter. Dann greift Deutschlands Nr. 1 Max Hopp zum zweiten Mal ein und wird es mit Jonny Clayton, Scott Waites und Carl Wilkinson zu tun bekommen. DAZN und PDC.TV übertragen alle Partien live.

 

Ergebnisse Siegergruppe 7:

Montag, 01.06.2020:
Nathan Aspinall 6-4 Jesús Noguera (91,2 - 94,6)
Jamie Hughes 1-6 José de Sousa (92,8 - 103,5)
Jesús Noguera 4-6 José de Sousa (85,2 - 95,8)
Nathan Aspinall 6-2 Jamie Hughes (86,6 - 84,8)
Jamie Hughes 6-4 Jesús Noguera (91,0 - 92,4)
José de Sousa 4-6 Nathan Aspinall (89,7 - 90,7)

Tabellenendstand Siegergruppe 7:

 Name

Sp

S

N

+/-

Pk

Nathan Aspinall (Q) 3 3 0 +8 6
José de Sousa 3 2 1 +5 4
Jamie Hughes 3 1 2 -7 2
Jesús Noguera 3 0 3 -6 0

Q = Qualifiziert für die nächste Turnierphase

Vorschau Siegergruppe 8:

Dienstag, 02.06.2020: (ab 20:30 Uhr MESZ)
Jonny Clayton - Scott Waites
Max Hopp - Carl Wilkinson
Scott Waites - Carl Wilkinson
Jonny Clayton - Max Hopp
Max Hopp - Scott Waites
Carl Wilkinson - Jonny Clayton

TV-Übertragung:

Die PDC Home Tour wird nicht im TV übertragen, kann aber jeden Abend auf DAZN verfolgt werden. Ebenfalls eine Möglichkeit für registrierte Nutzer ist "PDC.TV". Zudem übertragen diverse Wettanbieter. Die Livescores zu den Partien gibt es auf Dartconnect.

Weitere Informationen:

Alle Infos zur [PDC Home Tour]
Diskussionen zur Home Tour in unserem [Forum]

Foto-Credit: Lawrence Lustig (PDC)

[ks]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed