Anzeige

Michael van Gerwen gewinnt die European Darts Open 2018

Sonntag, 25. März 2018 23:15 - Dart News von dartn.de

Michael van Gerwen gewinnt die European Darts Open 2018

Der Dominator der Szene schlägt auch beim ersten European Tour Event des Jahres zu. Michael van Gerwen gewinnt ein dramatisches Finale mit 8:7 gegen Peter Wright. Dabei musste „Mighty Mike“ einen 2:6 sowie einen 5:7 Rückstand egalisieren und überstand außerdem einen Matchdart. Es ist bereits sein siebter Titelgewinn in diesem Jahr.

Viertelfinale:

Souverän und überzeugend hat sich Michael van Gerwen seinen Platz im Halbfinale gesichert. Er ließ Simon Whitlock klar hinter sich. Der Australier fand nie wirklich zu seinem Spiel. Zu Beginn checkte der Turnierfavorit nacheinander 117, 100 und 170. Ein 15-Darter bedeutete bereits das 4:0 und ein 11-Darter brachte ihn ganz nah an den Sieg heran. Whitlock holte in 13 Darts sein erstes Leg, doch wenig später hatte MvG seine fünfte Chance zum Weiterkommen verwertet.

Peter Wright macht erneut eine gute Partie und schlägt Joe Cullen, der zu spät eine Aufholjagd startete. Bereits der Auftakt war mit einem 76er-Finish und einem 14-Darter sehr vielversprechend für „Snakebite“. Als nächstes checkte Wright 96, ehe sich auch Cullen mit einem 126er-Finish zum 3:1 zu Wort meldete. Wright machte unbeirrt weiter und warf im Folgenden 76 sowie 121 zum 5:1 aus. Cullen wehrte sich noch einmal mit zwei 14-Dartern, scorte aber im neunten Leg nicht gut genug. Letztendlich holte sich Wright den Sieg in 17 Darts.

James Wade hielt zunächst zwei Mal in jeweils 16 Darts sein Service, Mervyn King tat es ihm in 15 und 20 Darts gleich. Wade steigerte sich im Anschluss mit einem 15 und einem 12-Darter und schraubte das Ergebnis in noch einmal 15 Darts auf 5:2 nach oben. King reagierte in 15 und 14 Darts, doch „The Machine“ zeigte noch einmal ein starkes Leg und setzte sich mit einem 14-Darter endgültig durch.

Richard North erreicht sein erstes Halbfinale auf der European Tour. In einem mehr als mäßigen Spiel behält er gegen Ron Meulenkamp klar die Oberhand. North breakte zu Beginn und verdoppelte seinen Vorsprung durch ein 85er-Checkout. Meulenkamp fand in 14 Darts in die Partie und schaffte mit einem 17-Darter das 2:2. Danach war North wieder an der Reihe, checkte 80 zum Break und erhöhte auf 4:2. Auch die nächsten beiden Legs gingen an „Northy“, der schließlich seinen fünften Matchdart in der Doppel 5 unterbrachte. Meulenkamp hatte im letzten Leg noch sieben Chancen, um im Spiel zu bleiben.

Halbfinale:

Bei seiner nächsten starken Leistung nimmt Michael van Gerwen Richard North mit 7:1 auseinander und steht so in einem weiteren Finale auf der European Tour. North kam nie wirklich in die Partie und unterlag auch in dieser Höhe verdient. Van Gerwen begann standesgemäß mit einem 14-Darter und einem 106er-Finish. North kam mit einem 14-Darter in der Partie an, van Gerwen checkte aber gleich darauf 70 für das 3:1. In 14 und 18 Darts vergrößerte der zweifache Weltmeister seinen Vorsprung und packte noch einen 11-Darter zum 6:1 oben drauf. Der krönende Abschluss war ein 12-Darter inklusive 164er-Check.

Ähnlich stark war der Auftritt von Peter Wright, der James Wade mit 7:4 bezwang. Neben einem 102er Average hatte „Snakebite“ in diesem Aufeinandertreffen auch eine Doppelquote von 88 Prozent in den Statistiken stehen. Wade traf selbst all seine Versuche auf die Doppel, musste seinen Kontrahenten nach einer ausgeglichenen Anfangsphase aber entscheidend ziehen lassen. Beiden Spielern gelangen zunächst zwei Breaks. Wade checkte 161 und spielte einen 13-Darter, Wright war in 13 und 15 Darts erfolgreich. Wright hielt durch ein 85er-Checkout als erster sein Service und brachte nachfolgend auch noch 170 auf null. Zwei 15-Darter später führte der schottische Publikumsliebling bereits 6:2, doch Wade kam noch einmal zurück. Ein 11-Darter und ein 12-Darter inklusive 121er-Checkout brachten den achtfachen Major-Sieger auf 4:6 heran. Mit einem 109er-Finish sorgte Wright dann doch noch für die Entscheidung.

Finale:

Kurios war bereits das erste Leg, in dem van Gerwen neun Chancen ausließ. Wright breakte und finishte kurz darauf 110 zum 2:0. Van Gerwen gewann sein erstes Leg durch ein 80er-Finish, traf dann aber wieder die Doppel nicht und Wright kam auf der Doppel 2 zum 3:1. In 14 und 16 Darts ließ Schottlands Nummer Eins den Vorsprung weiter anwachsen, van Gerwen hielt anschließend mit einem 11-Darter dagegen. Ein 70er-Finish bescherte dem 28-jährigen sein drittes Leg und auf der Doppel 1 verkürzte er auf 5:4. In 13 Darts fiel schließlich der Ausgleich, Wright hatte hier zwei Gelegenheiten verworfen.

Der ehemalige UK Open-Champion konterte angemessen mit einem 11-Darter zur neuerlichen Führung und legte ein 78er-Checkout zum 7:5 nach. Als nächstes verfehlte er das Bullseye, um 121 zuzumachen und das Match zu beenden. Van Gerwen bedankte sich mit einem 13-Darter und brachte im 14. Leg auch noch 89 für einen 12-Darter auf null. Es folgte also ein entscheidendes 15. Leg und hier zeigte die Nummer Eins der Welt in 13 Darts ihre ganze Klasse.

Nach dem Finale stand uns der Gewinner für ein exklusives Interview zur Verfügung:


Für die Topstars der Szene geht es am kommenden Donnerstag mit dem 8. Spieltag der Premier League Darts in Belfast weiter. Das nächste European Tour Event startet dann am Karfreitag, dort geht es dann in München mit dem German Darts Grand Prix weiter.

 

Ergebnisse Finalsession:

Sonntag, 25.03.2018
Abend-Session:
(19.15-23 Uhr)
Viertelfinale:
Michael van Gerwen 6-1 Simon Whitlock (101,61 - 89,44)
Ron Meulenkamp 2-6 Richard North (85,74 - 82,25)
Peter Wright 6-3 Joe Cullen (98,56 - 101,54)
Mervyn King 4-6 James Wade (93,14 - 99,14)

Halbfinale:
Michael van Gerwen 7-1 Richard North (103,3 - 92,48)
Peter Wright 7-4 James Wade (102,48 - 98,92)

Finale:
Michael van Gerwen 8-7 Peter Wright (102,04 - 98,55)

Preisgelder European Tour 2018:

Ausgespielt werden insgesamt £135.000 pro Turnier, der Sieger geht mit £25.000 (knapp 30.000 €) nach Hause.

Sieger: £25.000
Runner-Up: £10.000
Halbfinale: £6.000
Viertelfinale: £4.000
Achtelfinale: £3.000
2.Runde: £2.000
1.Runde: £1.000

Gesamt: £135.000

Weitere Informationen:

Alle Infos zu den European Darts Open [Turnierseite]
Alle Infos zur European Tour 2018 [European Tour]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

Foto-Credit: Kelly Deckers/PDC Europe

[kb]

Quelle: PDC Europe

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige