Phil Taylor gewinnt auch die zweite PDC Players Championship in Veldhoven

Montag, 1. September 2008 20:45 - Dart News von dartn.de

Am gestrigen Sonntag Phil Taylor gewinnt auch die zweite PDC Players Championship in Veldhovenwurde dann die zweite PDC Players Championship an diesem Wochenende in Veldhoven in den Niederlanden ausgetragen. Und nachdem der 13-fache Rekord Weltmeister Phil Taylor bereits am Vortag die 5.000 £ für den Sieger erhalten hatte verdoppelte er sein Preisgeld an diesem Tag indem er auch noch das zweite Turnier für sich entscheiden konnte.

Dieses Mal war es Terry Jenkins der ihm im Finale nicht sehr viel entgegenzusetzen hatte sodaß "The Power" am Ende des Tages seinen zweiten Titel an diesem Wochenende glatt mit 3-0 Sätzen gewinnen konnte.

Im ersten Halbfinale hatte sich Jenkins noch recht deutlich mit 3-1 gegen den James Wade Bezwinger Wayne Jones durchsetzen können. Kurios war hier daß Jenkins seinem Gegner bereits beim Legausgleich im 4. Satz die Hand geschüttelt hatte bevor er realisierte daß er ja noch mindestens das kommende Leg gewinnen musste - Was ihm dann jedoch bei eigenem Aufschlag auch souverän gelingen sollte.

Im zweiten Halbfinale setzte sich Taylor recht knapp mit 3-1 gegen den Winmau World Masters Gewinner Robert Thornton Bernd Roith war auf dem 9. Platz bester deutscher Spielerdurch. Jeder Satz ging in ein entscheidendes Leg, wobei Thornton sogar Chancen zum 2-2 Satzausgleich vergab bevor Taylor sich mit einer Doppel 8 sein Ticket für das Finale sichern konnte.

Bester deutscher Spieler war Bernd Roith aus Tübingen der mit seinen Siegen über Darren Johnson, Rocco Maes und Mark Dudbridge sogar das Achtelfinale erreichen konnte bevor dann der spätere Finalist Terry Jenkins mit 3-1 zu stark für ihn war. Einzig und allein Tomas "Shorty" Seyler hatte ihm eine Runde zuvor unter den letzten 32 noch zur Seite gestanden bevor sich der um 57 kg leichterer Niederländer Toon Greebe als zu stark für ihn erwies.

Im folgenden alle Ergebnisse ab dem Achtelfinale:

Achtelfinale:
Phil Taylor 3-2 Co Stompe
Ronnie Baxter 3-1 Alan Tabern
Mervyn King 3-2 Colin Lloyd
Robert Thornton 3-1 Andy Hamilton
James Wade 3-0 Vincent van der Voort
Wayne Jones 3-0 Toon Greebe
Kevin Painter 3-1 Elmer Kralt
Terry Jenkins 3-1 Bernd Roith
Verlierer: 300 £

Viertelfinale:
Phil Taylor 3-0 Ronnie Baxter (2-1, 2-0, 2-0)
Robert Thornton 3-0 Mervyn King (2-1, 2-0, 2-0)
Wayne Jones 3-1 James Wade (2-1, 2-0, 1-2, 2-0)
Terry Jenkins 3-1 Kevin Painter (2-0, 2-1, 0-2, 2-1)
Verlierer: 600 £

Halbfinale:
Phil Taylor 3-1 Robert Thornton (1-2, 2-1, 2-1, 2-1)
Terry Jenkins 3-1 Wayne Jones (2-0, 2-1, 1-2, 2-1)
Verlierer 1.250 £

Finale:
Phil Taylor 3-0 Terry Jenkins (2-0, 2-0, 2-1)
Sieger 5.000 £
Runner-Up: 2.500 £


Alle Ergebnisse findet ihr auf der Webseite der PDC, viele Bilder und den Live Ticker zum nachlesen findet ihr auf der GDC Webseite. Alle weiteren Informationen zu den PDC Pro Tour Events findet ihr auf unserer Informationsseite zu den PDC Pro Tour Events.

Quelle: PDC - www.planetdarts.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed