ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Women's Series: Ashton legt mit Doppelschlag vor

Samstag, 12. März 2022 20:04 - Dart News von dartn.de

Am heutigen Samstag startete die PDC Women's Series in ihr mittlerweile drittes Jahr. Nach vier Events in 2020 und zwölf im letzten Jahr wurde die Tour dieses Jahr auf 20 Turniere ausgeweitet. Zusätzlich kommt im Sommer das Women's World Matchplay hinzu, für das sich die Spielerinnen versuchen zu qualifizieren. Wie in den Vorjahren ging das erste Turnier an Lisa Ashton, die danach gleich den Doppelsieg perfekt machte. Für Fallon Sherrock gab es kein Finale, was Rhian Griffiths und Robyn Byrne zum ersten Mal gelang.

Turnier Nr. 1:

Es wird zu einem ungeschriebenen Gesetz, dass das erste Event des Jahres auf dem Damen-Circuit an Lisa Ashton gehen muss. "The Lancashire Rose" spielte das mit Abstand höchste Niveau aller Teilnehmerinnen und bezwang Rhian Griffiths im Finale mit 5:2. In den ersten beiden Legs verpasste ihre Gegnerin die Chance, Doppelfehler von Ashton zu bestrafen, sodass der 3-Leg-Abstand direkt hergestellt war. Bei eigenem Anwurf gelangen Griffiths zwei 17-Darter, unter anderem mit einem 88er-Checkout. Bei 36 Rest im siebten Leg traf sie jedoch statt der Doppel 18 im letzten Dart die benachbarte Doppel 1, sodass Ashton wie im ersten Leg in 19 Darts den Sieg einfuhr.

Ashton bewegte sich bei ihren Siegen im Viertel- und Halbfinale gegen Aileen de Graaf (4:2) und Lorraine Winstanley (5:1) auf starkem Kurs um die 90-Punkte-Marke. Zuvor hatte sie gegen Rebecca Hoyland, Tina Neylon, Astrid Trouwborst und Maria O'Brien nie mehr als ein Leg abgeben müssen. Für die Waliserin Griffiths war es bei ihrer ersten Teilnahme an der Women's Series gleich das erste Finale. Über den gesamten Turnierverlauf bewegte sie sich konstant im Bereich zwischen 70 und 80 Punkten und konnte nach Siegen über Rachel Bird (4:0) und Robyn Byrne (4:2) ihren Bestwert von 84 Punkten im Achtelfinale gegen Katie Sheldon (4:1) spielen. Weiter ins Finale führte der Weg mit 4:0 gegen Tracy North und 5:2 gegen Chloe O'Brien. Fallon Sherrock wurde zu Beginn nicht gefordert und spielte deutlich unter ihren Möglichkeiten, konnte sich aber von Spiel zu Spiel steigern. Gegen Lorraine Winstanley verpasste sie im Viertelfinale schließlich mehrere Matchdarts im Entscheidungsleg.

Turnier Nr. 2:

Im zweiten Turnier war die obere Turnierhälfte für eine neue Finalistin offen, da neben Sherrock auch drei der vier Halbfinalistinnen in der unteren Hälfte zu finden waren. Letztendlich schnappte sich Robyn Byrne diesen Platz, unterlag aber Lisa Ashton mit 3:5. Sieben Legs lang konnte keine Akteurin das Leg der Gegnerin gefährden, mit einem 14-Darter gelang Ashton zum 4:3 das beste Leg der Partie. Dann klappte auch das Break: Weil Byrne ihr gutes Niveau nicht mehr aufrechterhalten konnte, reichten 21 Darts für die Engländerin zum zweiten Titel.

Im Halbfinale hatte Ashton das erste direkte Duell mit Fallon Sherrock für sich entschieden. Nach 3:1-Führung geriet sie ins Hintertreffen, checkte dann aber die 170 zum Ausgleich und gewann noch das Spiel. In den Runden zuvor bezwang sie Rachel Bird (4:0), Joanne Locke (4:2), Felicia Blay (4:2) und Steph Clarke (4:2).

Für Byrne führte der Weg mit Whitewash-Erfolgen über Teri-Frances Kidwell, Kate Monaghan und Annmarie Potts, gegen Priscilla Steenbergen musste zwischendurch der Decider her. Mit ihren besten Leistungen bezwang sie Jane Densley 4:2 im Viertelfinale und Maria O'Brien 5:4 im Halbfinale.

Im Rekordfeld von 98 Teilnehmerinnen waren auch drei Deutsche mit von der Partie, Bettina Gruber konnte mit einem 4:2 gegen Sara-Jayne Gowens den einzigen Sieg einfahren.

 

Die Rangliste wird damit bereits klar von Lisa Ashton angeführt. Ihr folgen die Finalistinnen Rhian Griffiths und Robyn Byrne, die im Preisgeld gleichauf mit Fallon Sherrock, Chloe O'Brien und Lorraine Winstanley liegt.

Morgen stehen in Barnsley zwei weitere Events an, die ebenfalls live auf PDC.TV zu verfolgen sind.

 

Women's Series Nr. 1:

Samstag, 12. März, Metrodome - Barnsley (ENG)

1. Runde:

Fallon Sherrock 4-1 Rebecca Brouse
Danielle Fry 4-3 Rhian O'Sullivan
Joanne Senior 4-1 Jackie Wilkinson
Lisa Hughes 4-1 Bettina Gruber (56,14 - 51,27)
Grace Ferridge 4-0 Emma Smith
Josie Paterson 4-2 Sarah Brown
Lorraine Winstanley 4-1 Annmarie Potts
Chris Savvery 4-3 Carla Boyes
Kirsty Chubb 4-3 Anna Johnson
Amanda Harwood 4-0 Tara Deamer
Kerry O'Connor 4-3 Vikki Tasker
Sherrie Yeomans 4-3 Sharon Godbeer
Maria O'Brien 4-2 Susanna McGimpsey
Samantha Kirton 4-0 Louise Pearson
Mem Martin 4-2 Abi Jurd
Lisa Ashton 4-1 Rebecca Hoyland
Tina Neylon 4-1 Louise Layhe
Robyn Byrne 4-1 Marlene Badger
Denise Cassidy 4-0 Sara-Jayne Gowens
Katie Sheldon 4-1 Barbora Hospodarska
Rebecca Edwards 4-0 Sarah Milkowski (58,94 - 48,27)
Caroline Breen 4-0 Samantha Lewis
Priscilla Steenbergen 4-1 Rose Mort
Joanne Locke 4-3 Trina Gulliver
Lerena Rietbergen 4-1 Debbie McBride
Sandra Page 4-0 Catherine Handley
Juliet Findley 4-1 Courtney Hine
Steph Stutley 4-1 Natalie Gilbert
Kirsty Hutchinson 4-1 Mozhgan Rahmani
Felicia Blay 4-2 Anneke Kuijten
Leanne Palmer 4-2 Laura Patton
Laura Turner 4-0 Stefanie Hüngsberg (62,63 - 39,88)
Joanne Oldershaw 4-3 Joanne Deamer
Corrine Hammond 4-2 Roz Bulmer

Letzte 64:

Hayley Brant 4-2 Kate Monaghan
Fallon Sherrock 4-0 Danielle Fry
Teri-Frances Kidwell 4-2 Fran Elwick
Joanne Senior 4-3 Lisa Hughes
Michelle Andrews 4-0 Christine Readhead
Josie Paterson 4-3 Grace Ferridge
Kim Holden 4-1 Jane Monaghan
Lorraine Winstanley 4-1 Chris Savvery
Donna-Maria Rainsley 4-0 Tammy Mackenzie
Amanda Harwood 4-0 Kirsty Chubb
Aileen de Graaf 4-0 Jane Shearing
Sherrie Yeomans 4-1 Kerry O'Connor
Kelly Gabriel 4-0 Jo Moore
Maria O'Brien 4-1 Samantha Kirton
Astrid Trouwborst 4-1 Mem Martin
Lisa Ashton 4-0 Tina Neylon
Rhian Griffiths 4-0 Rachel Bird
Robyn Byrne 4-1 Denise Cassidy
Alex Howard 4-2 Katie Woodcock
Katie Sheldon 4-1 Rebecca Edwards
Tracy North 4-3 Claire Brookin
Priscilla Steenbergen 4-2 Caroline Breen
Mandy Smith 4-0 Jan Robbins
Lerena Rietbergen 4-3 Joanne Locke
Steph Clarke 4-1 Rachel Brooks
Juliet Findley 4-0 Sandra Page
Leanne Topper 4-3 Crissy Manley
Kirsty Hutchinson 4-1 Steph Stutley
Jane Densley 4-1 Phonsawan Whillis
Felicia Blay 4-2 Leanne Palmer
Chloe O'Brien 4-2 Laura Turner
Corrine Hammond 4-1 Joanne Oldershaw

Letzte 32:

Fallon Sherrock 4-1 Hayley Brant
Joanne Senior 4-2 Teri-Frances Kidwell
Josie Paterson 4-2 Michelle Andrews
Lorraine Winstanley 4-0 Kim Holden
Amanda Harwood 4-2 Donna-Maria Rainsley
Aileen de Graaf 4-0 Sherrie Yeomans
Maria O'Brien 4-1 Kelly Gabriel
Lisa Ashton 4-0 Astrid Trouwborst
Rhian Griffiths 4-2 Robyn Byrne
Katie Sheldon 4-2 Alex Howard
Tracy North 4-2 Priscilla Steenbergen
Lerena Rietbergen 4-3 Mandy Smith
Juliet Findley 4-2 Steph Clarke
Kirsty Hutchinson 4-3 Leanne Topper
Jane Densley 4-3 Felicia Blay
Chloe O'Brien 4-3 Corrine Hammond
Verliererinnen: £50

Achtelfinale:

Fallon Sherrock 4-0 Joanne Senior
Lorraine Winstanley 4-0 Josie Paterson
Aileen de Graaf 4-3 Amanda Harwood
Lisa Ashton 4-1 Maria O'Brien
Rhian Griffiths 4-1 Katie Sheldon
Tracy North 4-3 Lerena Rietbergen
Juliet Findley 4-1 Kirsty Hutchinson
Chloe O'Brien 4-3 Jane Densley
Verliererinnen: £100

Viertelfinale:

Lorraine Winstanley 4-3 Fallon Sherrock (75,38 - 78,45)
Lisa Ashton 4-2 Aileen de Graaf (92,19 - 80,65)
Rhian Griffiths 4-0 Tracy North (76,10 - 72,92)
Chloe O'Brien 4-2 Juliet Findley (73,87 - 63,05)
Verliererinnen: £250

Halbfinale:

Lisa Ashton 5-1 Lorraine Winstanley (88,50 - 72,15)
Rhian Griffiths 5-2 Chloe O'Brien (74,93 - 70,49)

Verliererinnen: £400

Finale:

Lisa Ashton 5-2 Rhian Griffiths (78,14 - 76,50)

Siegerin: £1.000
Runner-Up: £600

 

Women's Series Nr. 2:

Samstag, 12. März, Metrodome - Barnsley (ENG)

1. Runde:

Fran Elwick 4-0 Vikki Tasker
Denise Cassidy 4-0 Courtney Hine
Laura Turner 4-2 Louise Layhe
Chris Savvery 4-0 Donna-Maria Rainsley
Bettina Gruber 4-2 Sara-Jayne Gowens (46,48 - 45,63)
Priscilla Steenbergen 4-1 Kelly Gabriel
Robyn Byrne 4-0 Teri-Frances Kidwell
Carla Boyes 4-0 Emma Smith
Annmarie Potts 4-0 Catherine Handley
Hayley Brant 4-2 Alex Howard
Jane Monaghan 4-3 Abi Jurd
Laura Patton 4-0 Sandra Page
Steph Stutley 4-0 Samantha Lewis
Danielle Fry 4-3 Barbora Hospodarska
Natalie Gilbert 4-3 Rhian O'Sullivan
Maria O'Brien 4-1 Christine Readhead
Claire Brookin 4-2 Jackie Wilkinson
Katie Sheldon 4-3 Caroline Breen
Crissy Manley 4-2 Grace Ferridge
Steph Clarke 4-2 Aileen de Graaf
Joanne Oldershaw 4-0 Sharon Goodbeer
Mandy Smith 4-2 Lerena Rietbergen
Felicia Blay 4-0 Tara Deamer
Katie Woodcock 4-3 Rose Mort
Rachel Bird 4-2 Josie Paterson
Corrine Hammond 4-0 Tina Neylon
Fallon Sherrock 4-0 Jan Robbins
Michelle Andrews 4-3 Leanne Palmer
Kirsty Hutchinson 4-0 Jane Shearing
Rebecca Hoyland 4-2 Tracy North
Rhian Griffiths 4-0 Lisa Hughes
Tammy Mackenzie 4-3 Leanne Topper
Rachel Brooks 4-3 Juliet Findley
Anna Johnson 4-2 Sarah Brown
Anneke Kuijten 4-2 Mozhgan Rahmani

Letzte 64:

Fran Elwick 4-2 Phonsawan Whillis
Denise Cassidy 4-2 Laura Turner
Jane Densley 4-3 Chris Savvery
Mem Martin 4-3 Bettina Gruber (43,27 - 42,77)
Priscilla Steenbergen 4-1 Sherrie Yeomans
Robyn Byrne 4-0 Kate Monaghan
Carla Boyes 4-1 Kim Holden
Annmarie Potts 4-1 Qingxin Zhao
Chloe O'Brien 4-2 Hayley Brant
Jane Monaghan 4-0 Jo Moore
Laura Patton 4-2 Susanna McGimpsey
Steph Stutley 4-2 Sarah Milkowski (63,34 - 50,72)
Danielle Fry 4-1 Louise Pearson
Roz Bulmer 4-2 Natalie Gilbert
Maria O'Brien 4-2 Debbie McBride
Claire Brookin 4-2 Marlene Badger
Katie Sheldon 4-1 Trina Gulliver
Steph Clarke 4-3 Crissy Manley
Amanda Harwood 4-0 Joanne Oldershaw
Rebecca Edwards 4-2 Mandy Smith
Felicia Blay 4-0 Stefanie Hüngsberg (51,83 - 44,22)
Samantha Kirton 4-0 Katie Woodcock
Lisa Ashton 4-0 Rachel Bird
Joanne Locke 4-3 Corrine Hammond
Fallon Sherrock 4-1 Kirsty Chubb
Kirsty Hutchinson 4-1 Michelle Andrews
Rebecca Hoyland 4-0 Joanne Senior
Rhian Griffiths 4-2 Astrid Trouwborst
Tammy Mackenzie 4-0 Kerry O'Connor
Rebecca Brouse 4-1 Rachel Brooks
Anna Johnson 4-3 Joanne Deamer
Lorraine Winstanley 4-0 Anneke Kuijten

Letzte 32:

Denise Cassidy 4-0 Fran Elwick
Jane Densley 4-0 Mem Martin
Robyn Byrne 4-3 Priscilla Steenbergen
Annmarie Potts 4-0 Carla Boyes
Chloe O'Brien 4-3 Jane Monaghan
Steph Stutley 4-0 Laura Patton
Danielle Fry 4-1 Roz Bulmer
Maria O'Brien 4-1 Claire Brookin
Steph Clarke 4-2 Katie Sheldon
Amanda Harwood 4-2 Rebecca Edwards
Felica Blay 4-1 Samantha Kirton
Lisa Ashton 4-2 Joanne Locke
Fallon Sherrock 4-3 Kirsty Hutchinson
Rhian Griffiths 4-0 Rebecca Hoyland
Rebecca Brouse 4-2 Tammy Mackenzie
Lorraine Winstanley 4-0 Anna Johnson
Verliererinnen: £50

Achtelfinale:

Jane Densley 4-3 Denise Cassidy
Robyn Byrne 4-0 Annmarie Potts
Chloe O'Brien 4-3 Steph Stutley
Maria O'Brien 4-2 Danielle Fry
Steph Clarke 4-2 Amanda Harwood
Lisa Ashton 4-2 Felicia Blay
Fallon Sherrock 4-1 Rhian Griffiths
Lorraine Winstanley 4-2 Rebecca Brouse
Verliererinnen: £100

Viertelfinale:

Robyn Byrne 4-2 Jane Densley (77,22 - 77,45)
Maria O'Brien 4-2 Chloe O'Brien (78,62 - 70,94)
Lisa Ashton 4-2 Steph Clarke (76,67 - 61,66)
Fallon Sherrock 4-2 Lorraine Winstanley (80,29 - 79,00)
Verliererinnen: £250

Halbfinale:

Robyn Byrne 5-4 Maria O'Brien (76,86 - 69,16)
Lisa Ashton 5-4 Fallon Sherrock (81,04 - 84,26)
Verliererinnen: £400

Finale:

Lisa Ashton 5-3 Robyn Byrne (80,14 - 74,72)

Siegerin: £1.000
Runner-Up: £600

 

Preisgelder Women's Series 2022:

Siegerin: £1.000
Runner-Up: £600
Halbfinale: £400
Viertelfinale: £250
Achtelfinale: £100
Letzte 32: £50
Summe pro Event: £5.000

Women's Series Order of Merit 2022:

Die beiden erstplatzierten Spielerinnen qualifizieren sich für die PDC-WM 2023. Außerdem wird wohl auch wieder ein Platz für den Grand Slam of Darts ausgespielt. Die Top 8 nach zwölf Turnieren sind beim Women's World Matchplay mit dabei.

Platz Spielerin Preisgeld
1 Lisa Ashton £2.000
2 Rhian Griffiths £700
3 Robyn Byrne £650
4 Fallon Sherrock £650
5 Chloe O'Brien £650
5 Lorraine Winstanley £650
7 Maria O'Brien £500
8 Jane Densley £350
9 Steph Clarke £300
10 Juliet Findley £250
10 Tracy North £250
10 Aileen de Graaf £250
13 Amanda Harwood £200
14 Felicia Blay £150
15 Kirsty Hutchinson £100
15 Katie Sheldon £100

 
Stand nach 2 Turnieren

Weitere Informationen:

Alle weiteren Infos zur Women's Series gibt's auf unserer [Turnierseite].
Diskussionen zu den Turnieren gibt's in unserem [Forum].

Foto-Credit: PDC

[mk]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed