ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Dart Turniere - Bruges Open/Belfry Open

Neben den Belgium Open und den Antwerp Open wurde 2017 mit den Bruges Open bzw. Belfry Open ein weiteres drittes großes Dartturnier in Belgien ins Leben gerufen. In Brügge fand im April 2017 die Premierenausgabe statt, bei den Belfry Open, ein Turnier der Kategorie B der BDO, siegten Scott Mitchell und Sharon Prins, am Sonntag bei den Bruges Open, einem Event der Kategorie A, gab es durch Geert de Vos einen belgischen Heimsieg, Deta Hedman gewann bei den Damen. Die erste Ausgabe dieses Wochenendes versprach für die Zukunft auf jeden Fall einiges, 2018 wurde das Turnier erneut in Brügge ausgetragen und der Waliser Jim Williams und die Engländerin Fallon Sherrock feierten jeweils einen Doppelsieg. 2019 gab es durch Brian Raman einen weiteren belgischen Heimsieg. Die kommenden beiden Jahre konnte coronabedingt nicht gespielt werden, 2022 kehrten die Events in den Kalender zurück.

Fakten:

Ausrichtender Verband: Belgische Darts Bond
Veranstaltet seit: 2017
Location:
Brügge, Belgien
frühere Bezeichnungen:
-
Häufigste Titelträger: Jim Williams (2x), Fallon Sherrock, Beau Greaves (je 2x)
Ranglisten Punkte für: BDO/WDF
Preisgeld:
-
9-Darter:
-
Offizielle Homepage:
-

 

Gewinner Bruges Open der letzten Jahre:

Herren:
2022:
Andy Baetens
2020-2021:
Nicht ausgetragen
2019:
Nick Kenny
2018:
Jim Williams
2017:
Geert de Vos

Damen:
2022: Aileen de Graaf
2020-2021:
Nicht ausgetragen
2019:
Beau Greaves
2018:
Fallon Sherrock
2017: Deta Hedman

Gewinner Belfry Open der letzten Jahre:

Herren:
2022: James Hurrell
2020-2021:
Nicht ausgetragen
2019:
Brian Raman
2018:
Jim Williams
2017
: Scott Mitchell

Damen:
2022: Aileen de Graaf
2020-2021:
Nicht ausgetragen
2019:
Beau Greaves
2018:
Fallon Sherrock
2017: Sharon Prins

 [zurück zur Turnier Übersicht]